Werbung

Nachricht vom 09.09.2010    

"Tränen, die anrühren, berühren und aufrühren"

Viele Gäste waren nach Wissen gekommen, um gemeinsam den "Mirjam-Sonntag" der evangelischen Kirchengemeinden zu begehen. Der Gottesdienst stand in diesem Jahr unter dem Motto "Tränen, die anrühren, berühren und aufrühren".

Gemeinsam gestalteten Frauen aus der kreiskirchlichen Arbeit und der evangelischen Gemeinde Wissen den diesjährigen Mirjamsonntag aus. Aktiv waren in Vorbereitung und Gottesdienst (von links) Ursula Döhl, Pfarrerin Marion Holzhüter, Gerda Seifen, Doris Enders, Helga Tietz und Ingeborg Bauch.

Kreis Altenkirchen/Wissen. Mit Gästen aus verschiedensten evangelischen Kirchengemeinden, aber auch aus der Ökumene, wurde in der evangelischen Hoffnungskirche in Wissen der "Mirjam-Sonntag" mit einem Gottesdienst gefeiert. Benannt ist der Sonntag nach der alttestamentarischen Prophetin Mirjam, die in der jüdischen und christlichen Frauenbewegung eine bedeutende Rolle hat. Die Feier des alljährlichen Mirjamsonntages soll die Ziele der Dekade "Kirche in Solidarität mit den Frauen" im Bewusstsein halten.
Der synodale Arbeitskreis für Frauenfragen im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen und der Frauenkreis Wissen hatten gemeinsam mit Pfarrerin Marion Holzhüter (BBS Wissen) den Gottesdienst, der in diesem Jahr unter dem Motto "Tränen, die anrühren, berühren und aufrühren" stand, vorbereitet. Im Gottesdienst spürte man der "unbenannten Frau" nach, von der im Lukas-Evangelium erzählt wird und deren Tränen Jesu Füße benässten. In der Predigt (Pfarrerin Holzhüter) wurden Einblicke und Wertungen aus unterschiedlichen Perspektiven der in dieser biblischen Geschichte Handelnden aufgegriffen. Im Liturgieteil sammelten die teilnehmenden Frauen in einem Krug "Tränen" in Form von Glassteinen und drei Frauen zitierten Briefe an die "unbenannte Frau".
Aktuelle Problemlagen, Ungerechtigkeiten, fehlende Perspektiven, Wehklagen: Auch dafür bot der Gottesdienst am Mirjamsonntag Raum. Beim Gemeindekaffee im Anschluss an den Gottesdienst konnten die Besucher gemeinsam mit den Organisatorinnen die angesprochenen Themen nachklingen lassen. Eine beträchtliche Gottesdienstkollekte kommt der Arbeit in Frauenhäusern zugute. (pes)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Tränen, die anrühren, berühren und aufrühren"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Region


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

Hachenburg. Das Bühnenprogramm eröffnen immer die Hachenburger Kinder. Auch am Donnerstag, dem 12. Dezember standen sie zusammen ...

Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Weitere Artikel


Siegbrücke zwischen Oppertsau und Etzbach: Baubeginn

Etzbach. Nach Mitteilung des Landesbetriebes Mobilität (LBM) in Diez beginnen in Kürze die Bauarbeiten an der Siegbrücke ...

Projekt-Frauenchor bereitet sich auf großen Auftritt vor

Kreis Altenkirchen/Nauroth. Der Frauenprojektchor 2010 des Kreis-Chorverbandes Altenkirchen steht kurz vor seinem endgültigen ...

Tolle Resonanz beim Kinderfest der DJK Betzdorf

Betzdorf. "Meine Kinder waren ganz begeistert!" Die Äußerung einer jungen Mutter, die mit ihren beiden Kindern das Kinder- ...

Volksbank Hamm hat neuen Prokuristen

Hamm. Der Diplom-Bankbetriebswirt (BA) Sven Gewehr wurde mit Wirkung vom 1. August 2010 zum Prokuristen der Volksbank Hamm/Sieg ...

Rehbock fand qualvolles Ende an Weidezaun

Maulsbach. Was dieser Rehbock im Revier Maulsbach bei Weyerbusch erleiden musste, kann man sich sicher kaum vorstellen, aber ...

BBS Betzdorf/Kirchen hat neuen Schulleiter

Betzdorf/Kirchen. Michael Schimmel (links) ist mit sofortiger Wirkung neuer Schulleiter der Berufsbildenden Schule Betzdorf/Kirchen. ...

Werbung