Werbung

Nachricht vom 09.09.2010    

Siegbrücke zwischen Oppertsau und Etzbach: Baubeginn

Die Bauarbeiten an der Siegbrücke zwischen Oppertsau und Etzbach beginnen in Kürze. Dies hat jetzt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mitgeteilt. Die K 60 muss aus diesem Grund voll geperrt werden. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Etzbach. Nach Mitteilung des Landesbetriebes Mobilität (LBM) in Diez beginnen in Kürze die Bauarbeiten an der Siegbrücke (Kreisstraße 60) zwischen Oppertsau und Etzbach. Die bauausführende Firma wird am Montag, 13. September, eine Vollsperrung einrichten. Die offizielle Umleitung erfolgt über Fürthen, Windeck-Au, Hamm, Hämmerholz, Roth und Heckenhof sowie in entgegen gesetzter Richtung. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und entsprechende Beachtung gebeten. Foto: rö


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Siegbrücke zwischen Oppertsau und Etzbach: Baubeginn

1 Kommentar
Anfang des Jahres ein Riesenaufriss, das die Brücke gemacht wird, die Container standen schon bereit und dann wurde alles wieder abgesagt und nun in einer Hauruck-Aktion auf einmal die Ankündigung, das in vier Tagen die Baumaßnahme beginnt. Aber wie sieht´s aus mit ´ner Behelfsbrücke für Fußgänger?? Hat irgendwer ´ne Ahnung???
#1 von Schmidt, am 10.09.2010 um 08:32 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall: 75-Jähriger in der VG Betzdorf-Gebhardshain verstorben

Am Mittwoch, 27. Januar, ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen um sieben gestiegen, außerdem gibt es einen weiteren Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist ein 75-jähriger Mann verstorben.


Neue Pächter mit neuen Angeboten in der Postfiliale im RegioBahnhof Wissen

Seit Mitte Januar leiten Nicole und Andreas Ulonska das große Ladenlokal mit Postfiliale im RegioBahnhof in Wissen. Damit konnte ein nahtloser Pächter-Wechsel sichergestellt werden. Zukünftig findet man neben dem bekannten Service rund um Post-Angelegenheiten auch Neuheiten im Geschäft: Büro- und Schulbedarf sowie IT-Serviceleistungen und Technik mit Zubehör.


Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie findet am Donnerstag, 28. Januar 2021 ein landesweiter Kontrolltag zur verstärkten Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt.


Hallenbad in Altenkirchen: Bürokratie verzögert Baubeginn

Selbst für Deutschlands Dauerkanzlerin ist sie ein Bremsklotz ohnegleichen. Die gewaltige Bürokratie, in den vergangenen Jahrzehnten nach und nach aufgebaut, führt Angela Merkel aktuell in der Corona-Pandemie drastisch vor Augen, dass es gerade allerorten im Förderalismus klemmt, dass ein Vorwärtskommen (wenn überhaupt) nur in Trippelschritten möglich ist. Auch auf lokaler Ebene wird die Kleinigkeitskrämerei bis zum Umfallen geritten.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 91-Jähriger verstorben

Am Dienstag, 26. Januar, ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen erneut einstellig, zudem gibt es einen weiteren Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist ein 91-jähriger Mann verstorben.




Aktuelle Artikel aus Region


Anmeldefrist beginnt bald: Perspektiven an der BBS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf-Kirchen. Ein außergewöhnliches Schuljahr nähert sich in diesen Tagen den Halbjahreszeugnissen. Vieles ist derzeit ...

CDU-Landtagskandidat Reuber: Stimmungsbild von Bürgermeistern eingeholt

Region. Zu den Gesprächspartnern Reubers zählten Fred Jüngerich (Bürgermeister Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld), ...

Weiterer Corona-Todesfall: 75-Jähriger in der VG Betzdorf-Gebhardshain verstorben

Altenkirchen/Kreisgebiet. Insgesamt sind bislang 2097 Menschen im Kreis positiv auf eine Infektion getestet worden, 1930 ...

Hallenbad in Altenkirchen: Bürokratie verzögert Baubeginn

Altenkirchen. Über dem Neubau des Altenkirchener Hallenbades steht kein guter Stern. So muss ein Zwischenfazit lauten, denn ...

Nachträgliches Weihnachtsgeschenk für Tierheim im Kreis Altenkirchen

Betzdorf/Breitscheidt. Große Freude kam nach Weihnachten bei Thorsten Feldmann von „KARIBU Hoffnung für Tiere e.V.“ auf, ...

Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Koblenz. Die Polizei unterstützt die originär zuständigen kommunalen Vollzugsdienste bereits seit Beginn der Corona-Pandemie ...

Weitere Artikel


Projekt-Frauenchor bereitet sich auf großen Auftritt vor

Kreis Altenkirchen/Nauroth. Der Frauenprojektchor 2010 des Kreis-Chorverbandes Altenkirchen steht kurz vor seinem endgültigen ...

Tolle Resonanz beim Kinderfest der DJK Betzdorf

Betzdorf. "Meine Kinder waren ganz begeistert!" Die Äußerung einer jungen Mutter, die mit ihren beiden Kindern das Kinder- ...

Energiepreise: Kostenlawine ausbremsen!

Wissen. Im Fokus stehen die Energiekosten und deren Entwicklungen für die Hausbesitzer und natürlich auch für die Mieter ...

"Tränen, die anrühren, berühren und aufrühren"

Kreis Altenkirchen/Wissen. Mit Gästen aus verschiedensten evangelischen Kirchengemeinden, aber auch aus der Ökumene, wurde ...

Volksbank Hamm hat neuen Prokuristen

Hamm. Der Diplom-Bankbetriebswirt (BA) Sven Gewehr wurde mit Wirkung vom 1. August 2010 zum Prokuristen der Volksbank Hamm/Sieg ...

Rehbock fand qualvolles Ende an Weidezaun

Maulsbach. Was dieser Rehbock im Revier Maulsbach bei Weyerbusch erleiden musste, kann man sich sicher kaum vorstellen, aber ...

Werbung