Werbung

Nachricht vom 09.10.2020    

3.000 Liter Heizöl liefen in Einfamilienhaus aus

Zu einem Einsatz mit Gefahrstoff wurde die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen am Freitagabend (9. Oktober) alarmiert. Gegen 18.30 Uhr löste die Leitstelle den Alarm über die Funkmeldeempfänger aus. In Hilgenroth waren in einem Einfamilienhaus rund 3.000 Liter Heizöl ausgelaufen. Grund hierfür, so Wehrleiter Björn Stürz, war ein Defekt an den Tanks. Durch die Enge war es nicht möglich die Schadstelle abzudichten, so Stürz weiter.

Rund 3.000 Liter Heizöl waren ausgelaufen. (Fotos: kkö)

Hilgenroth. Es wurden die Gefahrstoffgruppe der Verbandsgemeinde Feuerwehr aus Berod sowie die Teileinheit Süd des Gefahrstoffzuges des Kreises aus Horhausen hinzugezogen. Der in Horhausen stationierte Gerätewagen Gefahrgut (kurz GW-G) ist mit den entsprechenden Gerätschaften ausgestattet. Da es sich bei Heizöl auch um einen Gefahrstoff handelt, musste das Öl mit speziellen Pumpen in einen Tankwagen umgepumpt werden.

Die Firma Bucher konnte kurzfristig ein entsprechendes Fahrzeug zur Einsatzstelle entsenden. Mit der Pumpe für Gefahrstoffe wurde das Öl dann aus dem Tankraum des Hauses in den Tank des Fahrzeuges umgepumpt. Durch die Feuerwehren stellten hierbei den Brandschutz sicher. Die Feuerwehren waren, einschließlich der Kräfte, die die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) besetzten, mit rund 25 Kräften im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte der stellvertretende Wehrführer des Löschzuges Altenkirchen Lars Bieler. Über die genaue Ursache sowie die Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Rüddel wieder Direktkandidat der CDU im Wahlkreis 197

Wissen. Der exakte Termin für eine Bundestagswahl muss spätestens acht Monate vor dem geplanten Urnengang fixiert werden. ...

K 35: Oberbauverstärkung zwischen Michelbach und Widderstein

Michelbach. Langsam, aber sicher sinkt rund um Altenkirchen die Zahl der Abschnitte der maroden Kreisstraßen. Neben der K ...

Unverständnis in Betzdorf: Vandalismus am Bienenfutterautomat

Betzdorf. Die Stadt Betzdorf zeigt sich auf ihrer Facebook-Seite entrüstet über die Entfernung der Behälter mit der Füllung. ...

51. Jahrmarkt in Wissen – anders, aber sehr erfolgreich

Wissen. Zum Einen war das der „Jahrmarktsladen“ in der Mittelstraße, der von Walburga Heidemann als „Geschäftsführerin“ und ...

Scheuerfelder Grundschüler sicher durch die dunkle Jahreszeit

Scheuerfeld. Die örtliche Firma Weinkopf GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer Stephan Neumann-Weinkopf, hatte im Laufe ...

Auto landete im Graben – Verkehrsbehinderungen auf B 256

Altenkirchen. Das Fahrzeug des 24-Jährigen beschädigte bei dem Unfall gegen 13.50 Uhr zunächst ein Verkehrszeichen, bevor ...

Werbung