Werbung

Nachricht vom 13.10.2020    

Lernen auch von zu Hause: „EDV-Kurs Fit im Büroalltag“

Ein neues EDV-Kursangebot der Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen startet: „Fit im Büroalltag“. Los geht es am Donnerstag, dem 29. Oktober. Der neue Zertifikatslehrgang wurde außerhalb des Lehrgangssystems „Xpert Europäischer Computer Pass“ entwickelt und vermittelt kompakt und intensiv Lerninhalte zu Dateimanagement, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation in einem Kompaktlehrgang.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen. Der EDV-Kurs ist 40 Unterrichtsstunden inklusive einer Abschlussprüfung konzipiert. Neu ist, dass die Teilnehmenden nicht mehr zu allen Kursterminen vor Ort präsent sein müssen. Neben sechs Präsenzterminen jeweils donnerstags in der Zeit von 9 bis 12.15 Uhr sind acht Videokonferenzen von je 90 Minuten vorgesehen. Die Nutzung der neuen VHS-Cloud macht das Lernen in diesem Kurs flexibel, unabhängiger von Zeit und dem Ort. Die Kursleitungen können regelmäßig über die Cloud erreicht werden.

Der Kurs unter der Leitung von Yvonne Öczan und Frank Runkler kann mit einer ergänzenden „Xpert ECP R2“-Online-Prüfung abgeschlossen werden und ist beispielsweise für Personen interessant, die in einer beruflichen Fort- und Weiterbildung ihre MS-Office-Kenntnisse aktualisieren und vertiefen möchten oder nach längerer Zeit wieder in den Beruf einsteigen wollen. Dabei werden Kenntnisse der MS-Office-Versionen 2013/2016 für Windows, Word, Excel und PowerPoint vermittelt beziehungsweise vertieft, um diese sicherer und effizienter anwenden zu können.

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein eigenes Notebook mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung, beim ersten Treffen erfolgt mit allen Teilnehmenden eine umfassende technische Einweisung. Die Teilnahme kostet 185 Euro, nach Prüfung der individuellen Voraussetzungen kann die staatliche Bildungsprämie die Kursgebühr um 50 Prozent reduzieren. Anmeldungen nimmt die Kreisvolkshochschule entgegen (Tel.: 02681-812212, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

LESERMEINUNG | Angesichts der plötzlich steigenden Zahlen an Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Hamm hat uns folgender Leserbrief erreicht – ein offener Brief an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dietmar Henrich.


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.


So will Wissen seine desolate Finanzsituation verbessern

Im Finanzhaushalt der Stadt Wissen soll der Rotstift angesetzt werden. Sparen heißt die Devise, aber es gilt auch Quellen aufzutun, um auf der Einnahmen-Seite besser dazustehen. Und weil alles mit allem zusammen hängt, soll zudem eine Arbeitsgruppe nicht nur auf Stadt sondern auf Verbandsgemeinde-Ebene gegründet werden. In der Konsolidierung geht es von Bauhof bis hin zu Vereinszuschüssen – alles will gründlich, sorgsam und nachhaltig überlegt und geprüft werden.


Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Schmackhaft und preiswert ist unser bäuerliches Gericht. Die Kartoffeln sollten noch Biss haben, der Speck kross gebraten ...

Volksbank Daaden stiftet Sitzgruppen für Seniorenzentrum Stegelchen

Daaden. Die täglich zu leistende Arbeit im Seniorenzentrum Stegelchen in Herdorf ist nicht nur Corona bedingt eine Herausforderung. ...

Kinderklinik stellt mit Dr. Heinrich Ellebracht neuen Chefarzt für KJP vor

Mit Dr. Heinrich Ellebracht aus Essen hat die DRK-Kinderklinik Siegen nun nach längerer Suche einen neuen Chefarzt für die ...

Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus sind „brandgefährlich“

Altenkirchen. Steht die Entsorgung an, ist Vorsicht geboten, denn dann können Lithium-Ionen-Batterien ihre brandgefährliche ...

Realschule Wissen trainiert Assessment-Center als Teil der Berufsvorbereitung

Wissen. Um die Jugendlichen auf diesen neuen unbekannten Abschnitt möglichst gut vorzubereiten, findet an der Marion-Dönhoff-Realschule ...

Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

„Sehr geehrter Herr Bürgermeister Henrich,
seit Tagen nimmt die Zahl der Corona-Infektionen in Hamm/Sieg zu. Gerüchte verbreiten ...

Weitere Artikel


DAK-Gesundheit im Kreis Altenkirchen schaltet Grippe-Hotline

Kreisgebiet. Dieses spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 ist von 8 Uhr bis 20 Uhr geschaltet ...

Anhänger verliert Äpfel bei Unfall in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Der Anhänger schlug um und prallte zudem gegen einen Masten der Straßenbeleuchtung neben der Fahrbahn. ...

Birken-Honigsessen bekommt Modulraum-Lösung für Kita

Wissen. Der Bedarf an Betreuungsplätzen in den Kindertagesstätten ist in den letzten Jahren in der Verbandsgemeinde Wissen ...

Wirtschaft nach Corona-Schock: wenig Zuversicht trotz stabiler Geschäftslage

Koblenz. Der IHK Konjunkturklimaindikator, der die Beurteilung der aktuellen und zukünftigen Geschäftslage in einem Wert ...

Starkes Comeback von Tom Kalender beim ADAC Kart Masters

Hamm/Ampfing. Die Premierensaison in der Junioren-Klasse geht für Tom Kalender langsam zu Ende und zurückblickend darf der ...

Kostenfreie Selbstanlieferungen am Wertstoffhof in Nauroth

Nauroth/Kreisgebiet. Folgende Abfälle aus dem Landkreis Altenkirchen werden am Betriebs- und Wertstoffhof in Nauroth kostenfrei ...

Werbung