Werbung

Nachricht vom 14.10.2020    

Vorstandswahlen bei der Jahreshauptversammlung der SSG Etzbach

Seine erste offizielle Jahreshauptversammlung nach seiner Wahl zum 1. Vorsitzenden der SSG Etzbach im letzten Jahr hatte sich Julian Schröder sicherlich anders vorgestellt. Unter Einhaltung der Hygienerichtlinien des Landes Rheinland-Pfalz trafen sich die Mitglieder am 24. September im Bürgerhaus in Etzbach.

v.l.: René Gerhards, Elke Gerhards, Julian Schröder, Katja Gerhards, Sonja Hassel, Janina Pattberg (Foto: SSG Etzbach)

Etzbach. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung gab es neben vielen erfreulichen Mitteilungen und einigen Ehrungen auch wieder Neuwahlen im Vorstand. Nachdem Rolf Grün im letzten Jahr den Vorsitz an Julian Schröder übergab, nahm das übliche Vereinsgeschehen seinen Lauf. Die SSG veranstaltete ihr jährliches Beachvolleyballturnier und es fand wieder ein Vereinsausflug mit zahlreichen Mitgliedern statt. Die Volleyballsaison lief sehr erfolgreich und der karnevalistische Frühschoppen war wie jedes Jahr ein voller Erfolg. Mit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 wurde der laufende Trainings- und Spielbetrieb eingestellt. Wie in allen anderen Vereinen auch, kam das Vereinsleben zum absoluten Stillstand. Die 1. Herren- und 1. Damenmannschaft schlossen die Saison 2019/2020 jeweils auf Platz 1 in ihren Spielklassen ab, wurden aber nicht offiziell zu Meistern erklärt.

In diesem Jahr standen folgende Ämter zur Wahl und alle Inhaber wurden in ihren Ämtern bestätigt: Sarah Gerhards (stellv. Vorsitzende), Susanne Orth (stellv. Schriftführerin), René Gerhards (stellv. Kassenwart), Hans-Jürgen Schröder (Abteilungsleiter Volleyball), Nadya Abu-Higleh-Brück (Abteilungsleiterin Gymnastik), Erwin Tjart (Jugendwart), Kurt Radermacher (Beisitzer) sowie Jennifer Bender (Pressewartin).
Lediglich der Posten der Jugendwartin wurde neu vergeben, hier folgt Katja Gerhards auf Janina Kreß. Der Vorstand bedankt sich im Namen der SSG Etzbach bei Janina Kreß für ihre geleistete Arbeit im Jugendbereich.



Neben den Vorstandswahlen lief das für Jahreshauptversammlungen übliche Programm ab. Berichte des Vorstandes, der Abteilungsleiter sowie der Kassenbericht standen auf der Tagesordnung. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Ulf Langenbach, der keine Beanstandungen an der Kassenführung hatte, wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Ulf Langenbach bleibt noch ein Jahr als Kassenprüfer im Amt, als zweiter Kassenprüfer wurde Florian Kuklik für zwei Jahre gewählt.

Außerdem erfolgte eine einstimmige Bestätigung der vom Vorstand neu formulierten und auf einen modernen Stand gebrachten Satzung.

Darüber hinaus wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Julian Schröder, Janina Pattberg, Sonja Hassel, Katja Gerhards, René Gerhards, Elke Gerhards und Bernd Gerhards geehrt. In Abwesenheit wurden Heike Birkhölzer, Karin Hundhausen, Rita Barth und Silke Geilhausen für 25 Jahre sowie Dirk Gerhards und Erhard Pantel für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

VfL Hamm/Sieg: Erfolgreicher Saison-Abschluss der F-Jugend

Hamm/Sieg. Das Trainerteam bedankte sich bei den kleinen Fußballstars mit einer Überraschung. Es hatte für jeden einen kleinen ...

Förderverein "Wir für Selbach": Vereinskultur und Tatendrang

Selbach. Die vom Schützenverein Selbach zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten boten einen gemütlichen Rahmen für die Veranstaltung ...

JSG Niederhausen/Niedererbach: Hallensaison-Auftakt für den Nachwuchs gelungen

Hamm. Im ersten Spiel konnte man mit 1:0 gegen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Ingelbach drei Punkte einfahren. Den Siegtreffer ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

Weitere Artikel


Alte Kaminöfen: Stichtag für Nachrüstpflichten oder Austausch

Kreisgebiet. Für ältere Anlagen gilt diese Vorgabe schon länger. Darüber hinaus können Gemeinden und Kommunen je nach Luftqualität ...

Westerwälder Rezepte: Leckere, einfache, schnelle Milchsuppe

Milchsuppen gibt es schon sehr lange und überall, da sie schnell, einfach und preiswert zuzubereiten sind. Entsprechend umfangreich ...

Wissener Reservistenkameradschaft: Aktivitäten im kleinen Kreis

Betzdorf/Wissen. Weitere Hemmnisse neben der Pandemie sind zudem gesundheitliche Einschränkungen des RK-Vorsitzenden, Oberstleutnant ...

Betzdorfer Polizei greift vermisste 13-Jährige auf

Betzdorf/Herborn. Gegen 02:40 Uhr wurden Beamte der Betzdorfer Polizei auf ein Kind aufmerksam gemacht, dass sich am Bahnhofsbereich ...

Kreis Neuwied erreicht Warnstufe "rot"

Kreis Neuwied. Die höchste Warnstufe wird ab einem Wert von 50 erreicht und damit gilt die Region dann gleichzeitig auch ...

Corona: Fünftklässler an der IGS Horhausen positiv getestet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Gute Nachrichten kommen aus Altenkirchen: Am dortigen Krankenhaus hat nach der Infektion einer ...

Werbung