Werbung

Nachricht vom 16.10.2020    

Polizei-Puppenbühne besuchte die Vorschulkids der Kita Alsdorf

Nur alle drei Jahre kommt sie in die Kita Hand in Hand der Lebenshilfe GmbH in Alsdorf - die Polizei-Puppenbühne Rheinland-Pfalz. Der große bunte Polizeibus mit dem eingebauten Puppentheater musste diesmal als Corona-Maßnahme in Koblenz bleiben und auch die sonstige Einbindung der Eltern konnte diesmal nicht berücksichtigt werden. Aber dennoch hatten die beiden Polizeibeamtinnen ein kleines Figurentheater dabei, was sich später mit wenigen Handgriffen aufbauen ließ.

(Foto: Lebenshilfe)

Alsdorf. Die Vorschulkinder der Kita saßen voller Erwartung im Stuhlkreis und durften die verschiedenen Fragen der Polizistinnen beantworten, wie z.B. „Was macht die Polizei eigentlich? Wofür ist sie denn da? Welche Fahrzeuge fährt die Polizei?“ Im weiteren Gespräch beantworteten sie auch die Frage nach den beiden Notrufnummern 110 und 112. Das Lernziel des Besuchs lag aber bei der Verkehrsprävention mit dem Themenschwerpunkt „Kinder als Verkehrsteilnehmer“.

Spielerisch vermittelten die Besucher mit entsprechenden Legematerialien wie eine Straße richtig überquert werden sollte. Mit einem mobilem Schatten- und Koffertheater wurde das Thema anschließend noch einmal vertieft. Es ging dabei um zwei Kinder, die zu einer Geburtstagsfeier eingeladen waren und einfach loszogen, ohne der Mutter Bescheid zu sagen. Nicht nur das richtige Verhalten als Fußgänger wurde dabei behandelt, sondern auch der Hinweis gegeben, nie ohne Wissen der Eltern das Haus zu verlassen. Im Stuhlkreis wurde das Figurenspiel mit den Kindern reflektiert.



Als Abschluss des Vormittags durften die VorschulKids in zwei Kleingruppen mit den Beamtinnen das richtige Überqueren der Fahrbahn an der realen Straße üben. Und zu Hause hatten die Kinder sicher viel von dem spannenden Besuch zu erzählen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Polizei wurde zu mehreren Einsätzen mit Sachschaden gerufen

VG Betzdorf-Gebhardshain. Ein 22-jähriger und ein 53-jähriger Pkw-Fahrer befuhren am Freitag gegen 8 Uhr die K 116 aus Richtung ...

DRK-Kreisverband Altenkirchen vergibt Gewinne eines Preisausschreibens

Altenkirchen. Die Frage des Preisausschreibens bezog sich auf den Menüservice des Roten Kreuzes: Wie viele Menschen erhalten ...

Veranstaltungsreihe "Wissen liest" feierte Premiere

Wissen. Daniela Dröscher ist 1977 in München geboren und in einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz aufgewachsen. Heute lebt ...

Stärkung für die Standorte: Über 3 Millionen Euro Krankenhausförderung für Westerwälder Kliniken

Westerwaldkreis. Hintergrund ist die erneute Änderung der Landesverordnung zur Festsetzung der Jahrespauschale und Kostengrenze ...

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen: "Happy mit Konfetti“ am Rosenmontag

Birken-Honigsessen. In diesem Jahr kann der traditionelle Rosenmontagsumzug der Kindertagesstätte St. Elisabeth (Kita) auf ...

Müll, Gestank, verärgerte Nachbarn: Veterinäramt holt mehr als 400 Ratten aus einem Haus in Wissen

Wissen. Die Kuriere hatten über die Aktion des Veterinäramtes rund um die Rattenhaltung in Wissen bereits berichtet. Offenbar ...

Weitere Artikel


100 Mal Blut gespendet und kein Aufhören in Sicht

Wissen. Außerdem könne er selbst in die Lage kommen, auf Spenderblut angewiesen zu sein. Weiterhin werde das Blut gewissenhaft ...

Corona: Kreis Altenkirchen erreicht Warnstufe rot

Altenkirchen/Kreisgebiet. Dabei stehen noch etliche Testergebnisse aus. Diese werden erst am Montag erwartet. Am Donnerstag ...

Gleich vier Vereinshelden aus dem Wisserland

Wisserland. Zum Tag des Ehrenamtes am 6. September hatte die Westerwald-Brauerei sich etwas Besonderes einfallen lassen, ...

Selbach: Spatenstich für Dorfplatz mit Tradition und Charme

Selbach. Einige Zeit der Planung ist vergangen. Es wurde viel beraten und die Bürger mit einbezogen, bis im vergangenen Jahr ...

KulturGenussSommer: Rückblick auf tolle Veranstaltungsreihe

Hamm. Dankbar für die Möglichkeit, nach langen Wochen des Stillstands wieder live auftreten zu können, kamen unter anderem ...

Betrunkener randaliert im Zug Richtung Siegen

Betzdorf. Gegen 15:30 Uhr wurden die Beamten über den randalierenden Mann im Zug auf der Siegstrecke Köln-Siegen informiert. ...

Werbung