Werbung

Nachricht vom 18.10.2020    

Fahrstreifen auf der B 62 bei Öttershagen zeitweise gesperrt

Am Montag, 19. Oktober, wird die Baustelle zur Erneuerung der Fußgängerbrücke in Öttershagen über die Bundesstraße 62 eingerichtet. Für die Dauer der Bauzeit (etwa zehn Wochen) wird die Anzahl der zur Verfügung stehenden Fahrstreifen im Bereich der Fußgängerbrücke von drei auf zwei Fahrstreifen reduziert.

Die Fußgängerbrücke bei Öttershagen über die B 62 (Foto: rm)

Roth/Öttershagen. Das bestehende Brückenbauwerk weist erhebliche Schäden am Überbau, dem Treppenlauf und dem Treppenbelag auf und ist für Fußgänger mittelfristig nicht mehr verkehrssicher. Aufgrund ihres Zustandes ist eine Sanierung nicht mehr wirtschaftlich. Im Rahmen der Baumaßnahme werden der vorhandene Überbau und Treppenlauf mit einem mobilen Kran ausgehoben und die Pfeiler komplett abgebrochen. Anschließend werden die neuen Unterbauten in Ortbetonbauweise hergestellt. Der neue Überbau sowie der neue Treppenlauf werden parallel in Fertigteilbauweise in einem Fertigteilwerk hergestellt, zur Baustelle transportiert, eingehoben und montiert.

Für das Ausheben der vorhandenen sowie das Einheben der neuen Überbauten wird die B 62 jeweils für eine Nacht (von Samstag auf Sonntag) voll gesperrt:



die erste Vollsperrung der B 62 erfolgt vom 24. Oktober 2020, 23 Uhr, bis 25. Oktober 2020, voraussichtlich 6 Uhr;
die zweite Vollsperrung der B 62 ist vom 05. Dezember 2020, 23 Uhr, bis 6. Dezember 2020, voraussichtlich 6 Uhr, vorgesehen.

Die Umleitung führt von Nisterbrück bis Roth über die K 133 durch das Nistertal und wird entsprechend ausgeschildert und eingerichtet.

Der Bund investiert etwa 350.000 Euro in die Erneuerung des Brückenbauwerks.

Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Bürgerinnen und Bürger von Öttershagen und Umgebung um Verständnis für die durch die Bauarbeiten entstehenden Beeinträchtigungen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich der 100er-Marke

Am Freitag meldet das Kreisgesundheitsamt 24 neu festgestellte Corona-Infektionen für den Landkreis Altenkirchen. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz als offizielle Meldestelle des Landes Rheinland-Pfalz für die Daten zur Corona-Pandemie gibt die Sieben-Tage-Inzidenz tagesaktuell mit 108,7 an. Der Wert für das Land sinkt auf jetzt 80,6.


Wissen: Rathausstraße und Holschbacher Straße im Fokus

Vollsperrung der Rathausstraße ab Oktober, Ausbau der Holschbacher Straße im Frühjahr 2022: In Wissen stehen gleich mehrere Großprojekte an, über die die Verkehrskommission am 12. Mai nähere Infos bekanntgab. Ein "Stadtteilgespräch Alserberg" soll im Juli stattfinden.


Der Hexenweg in Friesenhagen: Erlebnisweg über dunkle Zeiten im Wildenburger Land

Ein ganz besonderer Rundweg ist der Hexenweg in Friesenhagen. Auf knappen acht Kilometern erfährt man alles über die dunklen Jahre im Wildenburger Land, als die Hexenverfolgung auf ihrem Höhepunkt war und zahlreiche Menschen grausam verfolgt und schließlich hingerichtet wurden.


Betzdorf: Helfer gesucht zum Müllsammeln im Waldstück „Zur Hetzbach“

Schon lange ärgert sich Margit Diehl über achtlos weggeworfenen Unrat auf dem Molzberg. Nun will die Betzdorferin selbst tätig werden und ruft zum gemeinsamen Müllsammeln auf. Die Aktion findet am Pfingstmontag statt.


Windkraft in VG Kirchen: CDU und Grüne liefern sich Schlagabtausch

Die CDU und die Grünen kritisieren sich gegenseitig in Sachen Klimaschutz in der Verbandsgemeinde Kirchen. Anstoß war ein öffentliches CDU-Statement zu Windkraft-Plänen der Landesregierung. Während CDU-Bürgermeisterkandidat Conrad „Klimaschutz mit Augenmaß“ fordert, lautet das Motto der Grünen „alles muss auf den Prüfstand“.




Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorf: Helfer gesucht zum Müllsammeln im Waldstück „Zur Hetzbach“

Betzdorf. Täglich geht Margit Diehl mit ihrem Hund durch den Wald auf dem Molzberg. Schon lange ist ihr der achtlos weggeworfene ...

Besser fotografieren lernen von prämiertem Profi

Altenkirchen. In diesem Live-Online-Seminar gibt Olaf Pitzer, bundesweit prämierter Fotograf aus dem Landkreis Altenkirchen, ...

Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Eitelborn. Nur einen Kilometer südlich des kleinen Ortes Eitelborn im Westerwald liegt die Ruine der Sporkenburg. Oberhalb ...

Die Eisbachhütte im Wippebachtal ist wieder hergerichtet

Der schönste Teil des Wippebachtals erstreckt sich zwischen Fahren bei Birken-Honigsessen und seinem Quellgebiet an der L ...

Wissen: Rathausstraße und Holschbacher Straße im Fokus

Wissen. Der zunehmende und gut voranschreitende Ausbau der Rathausstraße bringt durchaus aus Sicht des Verkehrs einige Herausforderungen ...

Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Region. In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer ab. Es ist teils stärker bewölkt. Die Nachttemperaturen kühlen auf bis ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt… über Alternativgläubige

Region. Aber eine Theorie, die ich diese Woche gehört habe, muss ich Ihnen noch erzählen, denn die ist einfach zu schön. ...

Letzte kostenfrei geführte Wanderung im Kannenbäckerland am Samstag in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Höhr-Grenzhausen ist der Ausgangspunkt für die 4. Samstag- Wanderung eines jeden Monats. Start ist dabei ...

Statt Weihnachtsmarkt: Hachenburger Weihnachtsdorf 2020

Hachenburg. Zum Beispiel Crepes, gebrannte Mandeln, Bratwurst, Räucherfisch und Wild werden die Gäste kulinarisch verwöhnen. ...

LIONS-Club Altenkirchen: Adventskalender für den guten Zweck

Horhausen. Aus dem bekannten LIONS-Adventskalender wird das Adventslos im DINA-4-Format, umfasst vier Seiten und ist damit ...

Polizei muss bei Familienstreit Taser einsetzen

Herdorf: Sachbeschädigung an Pkw am 17.10.2020, zwischen 10.30 und 11.20 Uhr in der Schneiderstraße
Von bislang unbekannten ...

Uhu „Hugo“ ist der Star bei der Greifvogelschau im Tierpark Niederfischbach

Niederfischbach. Inspiriert durch einen Bericht auf Facebook haben wir dem Tierpark Niederfischbach einen Besuch abgestattet. ...

Werbung