Werbung

Nachricht vom 12.09.2010    

Literatur und Jazz im Schloss

Jazz im schönen alten Schlosshof in Schönstein mit der Band "Schräglage" hat einen festen Platz im Veranstaltungsreigen. Am Sonntag, 26. September, wird Schloss Schönstein zum Finale der 9. Westerwälder Literaturtage die Lesung von Hanns-Josef Ortheil und "Schräglage" kombiniert.

Schönstein. Am Sonntag, 26. September, lädt die Jazzband "Schräglage" in guter Tradition zu ihrem jährlichen Open-Air-Auftritt in den oberen Hof des Schlosses Schönstein ein. "Schräglage" bietet mit seinen acht Solisten und einer Sängerin die überaus reichhaltige stilistische Bandbreite des traditionellen Jazz. Das Repertoire umfasst mittlerweile über 60 Titel aus den großen 20/30er Jahren bis heute.
"Wir kopieren keine Musik, wir arrangieren diese selbst und haben unsere eigene Spielweise gefunden und verfestigt, eine Mischung aus Dixieland und Swing", so die Band. Die publikumswirksame und mitreißende Interpretation der Stücke lässt jedes Mal den "Funken überspringen". Dies belegen alle Presseartikel und die Gästebucheinträge. Das "Einzugsgebiet" der Jazzband Schräglage reicht von Berlin über Weimar bis Homburg/Saar, Anfragen kommen u.a. aus den USA und Ungarn. Es werden von Jahr zu Jahr immer mehr.
In diesem Jahr wird eine ungewöhnliche Kombination realisiert. Schräglage spielt nach der Lesung von Hanns-Josef Ortheil, die den letzten Part der 9. Westerwälder Literaturtage darstellt, die von der VHS Wissen und der Wissener eigenART zusammen mit dem Autor veranstaltet werden. Um 11 Uhr liest Ortheil im Kaminzimmer des Schlosses aus seiner Neuerscheinung "Die Moselreise" und aus seinem Erfolgsroman "Die Erfindung des Lebens". Beide Romane sind stark autobiographisch und eine literarische Sensation. Leider ist die Lesung schon seit Wochen ausverkauft. Auch an der Tageskasse werden voraussichtlich keine Karten mehr erhältlich sein.
Wohl besteht aber die Möglichkeit, den Autor beim anschließenden Konzert der Jazzband "Schräglage" zu treffen. Die legt gleich nach der Lesung um ca. 12 Uhr los und wird ihr Publikum zwei Stunden lang köstlich unterhalten. Ebenso köstlich ist das Angebot der Hatzfeldtschen Wildkammer, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das leibliche Wohl sorgen werden.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Literatur und Jazz im Schloss

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


SV Elkhausen-Katzwinkel: Vogelschießen mit Open-Air-Schützenfest an Pfingsten

Katzwinkel-Elkhausen. Am Pfingstwochenende ist auf dem Schützenplatz in Katzwinkel (Zum Schützenplatz) richtig was los. Der ...

Brings lockte Fans aus ganz Deutschland ins Wissener Kulturwerk

Wissen. Die Fans der kölschen Rockband waren nicht nur aus der Region angereist. Die Kennzeichen der Autos zeigten, dass ...

Hammer-Ankündigung für Stadtfest Kirchen 2022: Die Höhner heizen im Herbst ein

Kirchen. Die Vorfreude ist riesig, schreibt die Stabsstelle für Vereine, Ehrenamt und Touristik der Verbandsgemeindeverwaltung ...

Konzert mit Santino de Bartolo abgesagt: Italienischer Abend in Hamm entfällt

Hamm. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Wann genau das Konzert nachgeholt wird, ist aktuell noch nicht bekannt. ...

"Food For Future"-Festival im Kino Cinexx Hachenburg

Hachenburg. Ute Maria Lerner möchte mit der Auswahl ihrer Programmpunkte und Filme Impulse geben, wie eine lebens- und liebenswerte ...

Geschichtsverein Betzdorf: Filmvorführung "Die Sünderin" wird nachgeholt

Betzdorf. 1951 sorgte ein Kinofilm mit der Hauptdarstellerin Hildegard Knef allerorten für viel Wirbel: "Die Sünderin". Auch ...

Weitere Artikel


Ehrensache: Hair + Beauty Salon macht mit

Wissen. Beim Wohltätigkeitsmarathon zum 50. Geburtstag der amerikanischen Haarkosmetikmarke Redken im September ist der Salon ...

Raubüberfall auf Daaden von 1798 wird vertont

Kreis Altenkirchen/Daaden. Am 17. Mai 1798 wurde die Gemeinde Daaden von 22 schwer bewaffneten Räubern überfallen. Der nächtliche ...

Schützen feierten mit König Wulf III. Elster

Betzdorf. Wulf Elster, der 133. Schützenkönig in Betzdorf, trägt das Amt nun zum dritten Mal und dies sichtlich mit viel ...

Eine Rock'n'Roll-Reise durch das Weltall

Siegen. Mit einem Countdown auf Russisch und einer Startexplosion begann am Mittwochabend die Ausstellung "Fly Me To The ...

Bewegte Kinder lernen besser

Betzdorf. Zu einer Besichtigung der neuen Spielanlage trafen sich Vertreter der SPD-Verbandsgemeiderats-Fraktion auf dem ...

Energie-Genossenschaft - Ein altes Modell für die Zukunft?

Wissen. Das 6. Wissener Wirtschaftstreffen im Kuppelsaal der Verbandsgemeinde hatte erneut das Thema Alternative Energien ...

Werbung