Werbung

Nachricht vom 21.10.2020    

MWF Hygieneartikel & Bedarf will regionale Vereine unterstützen

Die beiden Inhaber des Unternehmens MWF Hygieneartikel & Bedarf aus Freusburg, Achim Meier und Sven Weber, sind selbst langjährig in Vereinen ehrenamtlich tätig. Daraus entstand der Wunsch, in diesen auch für Vereine so schwierigen Zeiten einen Beitrag zur Unterstützung zu leisten.

Achim Meier und Sven Weber (Foto: MWF Hygieneartikel & Bedarf)

Kirchen. Sven Weber ist seit 13 Jahren in unterschiedlichen Vereinen im Vorstand ehrenamtlich tätig. Auch Achim Meier ist seit vielen Jahren Mitglied in einigen Fördervereinen und war in der Vergangenheit auch in der örtlichen Feuerwehr aktiv. Zu der Idee regionale Vereine zu unterstützen kam es, als in Wallmenroth Anfang August eine kleine Veranstaltung der Sportfreunde Wallmenroth statt gefunden hat. Hierfür müssen verständlicherweise strenge Hygieneauflagen erfüllt werden, wie zum einen mit einem passenden Hygienekonzept.

Und genau dabei möchten die beiden helfen. Die Vereine hatten durch die Corona-Pandemie fast ganzjährig kaum Einnahmen und müssen jetzt richtig viel Geld für die Umsetzung der Hygieneauflagen investieren. Vereine in der Region sollen die Produkte wie Desinfektionssäulen, Desinfektionsspender für die Wandmontage, Tisch- & Thekenspender und Desinfektionsmittel möglichst kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Während der Corona-Pandemie hat das Unternehmen schon mehrmals unterschiedlichste Institutionen mit einigen Spenden unterstützt.

Sie möchten gemeinsam, auch mit Spenden der jeweils ortsansässigen Unternehmen, möglichst jeder Anfrage der Vereine nachkommen. Mit ihrem Konzept erhalten die Vereine die Produkte dann kostenlos und es befinden sich die Firmenlogos der jeweiligen Unterstützer auf den Produkten.



Natürlich kann auch die Firma MWF nicht die gesamten Produkte verschenken, da es eine Reihe an regionalen Lieferanten gibt, welche natürlich bezahlt werden wollen. Deswegen versuchen die beiden Inhaber dieses Projekt mit möglichst vielen Unternehmen anzugehen, um damit möglichst viele Vereine zu unterstützen.

Anfragen für Vereine bitte an folgende E-Mail Adresse: vereine@mwf-hygiene.de

Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage www.mwf-hygiene.de

Folgende Angaben muss die Anfrage enthalten:

1. Name und offizielle Anschrift des Vereins
2. Ansprechpartner mit Kontaktdaten, wie Telefonnummer, etc.
3. Welche Tätigkeit geht der Verein nach?
4. Für welchen Zweck werden die Produkte benötigt (bitte Angeben welche Produkte benötigt werden)?
5. Gibt es ein Vereinsheim oder Aufenthaltsraum?

(PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Der Luchs – ein heimlicher Waldbewohner kehrt zurück

Mainz. Denn wie das Sprichwort "Ohren wie ein Luchs" schon sagt, sind die Tiere äußerst hellhörig und vorsichtig. Dazu kommt, ...

Die Birke ist mehr als ein Maibaum

Quirnbach. Die Birke verkörpert dabei Hoffnung und Aufbruchsstimmung in das neue Sommerhalbjahr. In gleicher Weise sollte ...

Weitere Artikel


Task Force beschließt teilweise Beschränkungen für den Kreis

Altenkirchen/Mainz. Der Blick auf die lokale Verteilung der Infektionszahlen nach der Hochzeit rechtfertigt dabei nach Einschätzung ...

Mittelhofer Kinder empfingen Erstkommunion in Marienstatt

Mittelhof/Marienstatt. So konnten die Kinder am 10. Oktober ihre erste heilige Kommunion in der Abtei Marienstatt, begleitet ...

BC Smash Betzdorf startet mit zwei Siegen in die Saison

Betzdorf. Nachdem die Herrendoppel mit Urban/N.Schönborn und Knaack/Wüst beide klar in zwei Sätzen gewinnen konnten, hatten ...

Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten: Einführung für Anfänger

Hachenburg. Diese Melange aus cool geswingter Tagespolitik, schmelzend gesungener Alltagsidiotie und brüllend gerappten Nachrichtenthemen ...

Daadener Schülerprojekt für Deutschen Engagementpreis nominiert



Eure und Ihre Stimme zählt! Olinevoting noch bis zum 27.10.2020
Daaden. Das Läuten der Glocke hat demnach schon viele ...

Vorsicht am Telefon: falsche evm-Mitarbeiter

Koblenz. „Informationen zu Preisanpassungen teilen wir nie am Telefon mit, sondern senden diese immer schriftlich zu“, erklärt ...

Werbung