Werbung

Nachricht vom 13.09.2010    

Außergewöhnliche Gottesdienste zum Kirchenjubiläum

Die Festwoche zum 125-jährigen Bestehen der katholischen Pfarrkirche Herdorf wurde am Wochenende mit zwei außergewöhnlichen Gottesdiensten eröffnet. An die heilige Messe am Sonntag, 12. September, schloss sich in der Kirche ein Festakt an, wo unter anderem auch ein Brief von Schwester Maria Goretti verlesen wurde.

Eine bolivianische Musikgruppe beteiligte sich am Auftakt zu den Feierlichkeiten des Kirchenjubiläums. Foto: anna

Herdorf. Mit außergewöhnlichen Gottesdiensten eröffnete die katholische Pfarrgemeinde St. Aloisius am Wochenende ihre Festwoche zum 125 jährigen Bestehen des Kirchengebäudes. Die Vorabendmesse vom Samstag wurde in den Nachmittag vorverlegt und von einer bolivianischen Musikgruppe mitgestaltet, die später noch ein Platzkonzert auf dem Außengelände der Kirche gab. Die Sonntagsmesse fand nicht wie üblich am Morgen statt, sondern war ebenfalls auf den Nachmittag terminiert. Daran wirkten neben Pastor Gerhard Stenz, dem Gemeindepastor, auch Dechant Ludwig Hoffmann, Pater Pajewski, Pastor Gerhard Specht, Pastor Heinz Christ, Pastor Helmut Mohr, Gemeindereferentin Martina Hütter und Diakon Roman Helmert mit. Als Gäste waren zudem Pater Hans Klein, ein gebürtiger Herdorfer, Pfarrer Peter Zahn und Frau Christel Winterkamp von der evangelischen Kirche Herdorf und Pfarrer Michael Seim von der evangelischen Kirche Daaden gekommen. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von dem Kirchenchor "Cäcilia" unter der Leitung von Thorsten Stendenbach und dem Organisten Franz-Josef Fassbender.

In seiner Predigt sprach Pastor Stenz einige Worte bezüglich des Kirchenbaus und mahnte die Gläubigen zur Toleranz mit den anderen Religionen der Welt. An die heilige Messe schloss sich in der Kirche ein Festakt an. Darin verlas Pastor Stenz einen Brief der Schwester Maria Goretti, einen Brief des ehemaligen Gemeindepastors Werner Jakobs und einen weiteren Brief des Weihbischofs Jörg Michael Peters. Sie alle waren zu der Feierlichkeit geladen, konnten jedoch nicht daran teilnehmen. Maria Grünebach, die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, erinnerte in ihrem Grußwort an die Menschen, die in den Jahren 1884/1885 mit viel Mühe und Fleiß die Kirche erbaut haben und somit ein ganz besonderes Glaubenszeugnis ablegten. Sie gedachte aber auch der Leute, die in den Zeiten der Kriege um Rückkehr ihrer Angehörigen und Frieden in der Kirche gebetet haben. Ein großes Lob sprach sie allen aus, die sich in den 125 Jahren ehrenamtlich für die Kirche eingesetzt hätten und mit ihrem Engagement zum Erhalt der Kirche beigetragen haben. Dechant Hoffmann, Bürgermeister Uwe Erner und Pastor Peter Zahn gratulierten der Pfarrgemeinde ebenfalls zu ihrem stolzen Jubiläum. Marcel Schwarz präsentierte eine genauere historische Rückblende, teils mit Fotos bebildert. Für Montag, den 13. September gestaltet die kfd Herdorf ab 19 Uhr eine "Nacht der offenen Kirche", mit Musik und besinnlichen Texten.



Am Dienstag wird es ab 18 Uhr ein Hochamt geben, daran schließt sich ein Bibelabend an. Mittwochmorgen beginnt um 8.30 Uhr der Sühnerosenkranz, anschließend ist Eucharistiefeier. Donnerstag ist für 19 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst vorgesehen. Freitag beginnt ab 20 Uhr "Nightfever", gestaltet durch die Firmlinge, die "Church Band", die Regenbogenkids und die Schola. Am Samstag, 18. September, findet die Vorabendmesse schon um 17 Uhr statt, danach wird ab 18.30 Uhr ein Orgelkonzert von Peter Scholl zu hören sein. Sonntagmorgen beginnt der Abschluss der Festwoche mit dem Festhochamt um 10.30 Uhr. Die wird wieder vom Kirchenchor und einer Bläsergruppe mit gestaltet. Danach folgt das "Ewige Gebet", das mit einer Vesper am Abend um 18 Uhr beendet wird. Das Festwochenprogramm wurde hauptsächlich von Gerhard Fuchs und Marcel Schwarz ausgearbeitet. (anna)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Außergewöhnliche Gottesdienste zum Kirchenjubiläum

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.


Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Der DRK-Ortsverein Gebhardshain wird ab nächster Woche ein weiteres Testzentrum zur Covid-19-Vorsorge einrichten. Beginn der Testungen im großen Saal des Bürgerhauses Nauroth (Schulweg 13) ist dort ab Montag, 26. April, um 18 Uhr.




Aktuelle Artikel aus Region


Ab Mittwoch, 21. April: Corona-Schnelltestzentrum in Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Ab Mittwoch, den 21. April, kann sich jeder in der Betzdorfer Stadthalle kostenlos auf eine Corona-Infektion schnell-testen ...

Stegskopf-Nutzung: Kreisausschuss meldet vor möglicher Mediation weiteren Beratungsbedarf an

Kreis Altenkirchen. Die Geschichte des Truppenübungsplatzes Daaden (Stegskopf) reicht bis zur erstmaligen Erwähnung im Jahr ...

Neu am Start: Der Raiffeisentriathlon

Hamm (Sieg). Das Spektakel wird sich rund um das Waldschwimmbad Thalhausermühle abspielen. Organisiert wird die Veranstaltung ...

Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 19. April, 15.30 Uhr):

Als ...

Fahrrad-Diebstähle in Altenkirchen und Wallmenroth

Altenkirchen/Wallmenroth. Zwischen 7.20 und 12.50 Uhr wurde am Montag, den 19. April, ein Fahrrad am Schulzentrum in Altenkirchen ...

Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Nauroth. Angewendet wird ein PoC-Schnelltest mittels Nasen-Rachen-Abstrich. Das Testergebnis liegt nach 15 bis 20 Minuten ...

Weitere Artikel


Fesselnde Zeitreise durch die Rockgeschichte begeisterte Zuhörer

Wissen. In der langen Geschichte der Musik wurden immer wieder Kompositionen geschaffen, deren Faszination ganze Generationen ...

Liebeslieder im idyllischen Museumsgarten

Altwindeck. In den liebevoll gepflegten Garten des Museumsdorfes Altwindeck, umringt von seinen schönen Fachwerkhäusern, ...

Mit der Betzdorfer Geschichte "puzzlen"

Betzdorf. "Um eine neue Idee der geschichtlichen Darstelllung für Jung oder Alt sind wir nie verlegen", das sagt der Verein ...

Nauroth und Mörlen laden zum Erntedankfest ein

Mörlen/Nauroth. Am kommenden Wochenende feiern die beiden Nachbargemeinden Mörlen und Nauroth ihr gemeinsames Heimat- und ...

Westerwaldverein Daaden erhielt Eichendorff-Plakette

Daaden. Bei schönstem Wanderwetter versammelten sich am Sonntag, 12. September, hunderte von Gästen aus dem gesamten Westerwaldgebiet, ...

IG Metall: Kurswechsel für ein gutes Leben

Betzdorf. Die IG Metall, Verwaltungsstelle Betzdorf, will sich in den kommenden Wochen für einen "Kurswechsel für ein gutes ...

Werbung