Werbung

Nachricht vom 25.10.2020    

Musikverein Dermbach freut sich über eine großzügige Spende

Bereits im Juni freute sich der Musikverein Dermbach über eine Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg in Höhe von 2.000 Euro. Die Spende wurde direkt investiert und floss in die Anschaffung von neuen Stühlen für die Mehrzweckhalle Dermbach.

Bei der Spendenübergabe (Foto: Musikverein Dermbach)

Herdorf. Nachdem die Stühle Anfang Oktober ausgeliefert wurden, erfolgte am vergangenen Donnerstag der obligatorische Fototermin. In Vertretung für die Musikerinnen und Musiker konnten sich Johannes Patt (1. Vorsitzender) und Simon Bender (Beisitzer), beim Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Herdorf Herrn Eckhardt, für die Spende bedanken. Weitere Stühle und Tische wurden durch die Weihnachtstreiben Dermbach GbR angeschafft. Die Mehrzweckhalle ist jetzt mit 180 neuen Stühlen und 25 neuen Tischen ausgestattet. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Erneut internationaler Erfolg der Wissener Luftgewehr-Auflageschützen

Wissen. Geschossen wurden maximal acht Durchgänge je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung von denen die ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Weitere Artikel


Kreisfeuerwehrverband unterstützt bei THW-Ausbildung

Betzdorf. THW-Ortsbeauftragter Ulrich Weber sowie der Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, Volker Hain, begrüßten die ...

Davids fabelhaft-witzige Zaubershow für Kinder

Alsdorf. Gott sei Dank kann er aber auf die Hilfe seiner reizenden Prinzessin Melanie und ihrem knuffigen Haustier Rocky ...

„Schublade kaputt!“ – Osan Yaran kommt ins Haus Hellertal

Alsdorf. Schublade kaputt!“ heißt deshalb das knackfrische Stand-up-Programm von Osan Yaran: Ex-Lidl-Filialleiter, Ex-Ehemann, ...

Weiterer Unfall auf der B 256 beschäftigte Feuerwehr Neitersen

Bergenhausen/Leuzbach. Am Sonntag, 25. Oktober, ereignete sich, kurz nach dem Unfall in Mammelzen, ein weiterer Unfall auf ...

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. 30 Fälle kamen am Samstag hinzu, 15 am Sonntag. Etwa die Hälfte geht zurück auf Umfeld-Testungen ...

Selbach pflegt Brauch zum „Wurzeln schlagen“ für Neugeborene

Selbach. Die langanhaltende Trockenheit im Frühling und Corona ließ die Baumpflanz-Aktion für Neugeborene in diesem Jahr ...

Werbung