Werbung

Nachricht vom 12.09.2007    

Pokalschießen bei "Adler" Michelbach

Beim Schützenverein "Adler" Michelbach beginnt am 25. September wieder das traditionelle Firmen- und Vereinspokalschießen.

Michelbach. Sein 21. Firmen- und Vereinspokalschießen führt der Schützenverein „Adler" Michelbach von Dienstag, 25. September, bis Mittwoch, 3. Oktober, durch. Geschossen wird täglich von 18 bis 21 Uhr, Samstag, 29. September, von 14 bis 18 Uhr, Sonntag, 30. September, von 10 bis 13 Uhr.
Waffen und Munition werden vom Verein gestellt, das Startgeld pro Teilnehmer beträgt fünf Euro. Die Teilnehmer sollten sich frühzeitig um Startzeiten bemühen. Zusatztermine und Terminverlegungen sind nach Absprache mit der Schießleitung möglich. Je nach Belegung der Schießstände ist die Teilnahme am Sauschießen möglich. Zu diesem sportlichen Wettkampf sind alle Vereine, Clubs, Firmen, Betriebe und Büros eingeladen, außer Schützen- und sonstige Schießsportvereine oder Schützengesellschaften. Jede Mannschaft kann aus mindestens drei und bis zu höchstens sieben Teilnehmern haben. Grundsätzlich von der Teilnahme ausgeschlossen sind aktive Schützen und Jugendliche unter 17 Jahren. Für Teilnehmer die mehreren Vereinen, Firmen oder Gruppen angehören, sind Mehrfachstarts zulässig. Geschossen wird mit dem Kleinkaliber 15 Schuss liegend aufgelegt. Luftgewehr zehn Schuss stehend aufgelegt und zehn Schuss sitzend aufgelegt. Jeder Schütze hat pro Waffe und Anschlagsart fünf Probeschuss. Jede Waffenart wird getrennt gewertet und von jeder Mannschaft werden die besten drei Schützen gewertet. Ebenfalls getrennt gewertet werden auch rein männliche und weibliche Mannschaften. Jede teilnehmende Mannschaft erhält einen Erinnerungspokal. Die besten Mannschaften und Einzelschützen erhalten Siegespokale und Siegesurkunden. Die Mannschaft mit dem absolut höchsten Gesamtergebnis erhält den Wanderpokal des Sporthauses Hammer und einen Siegererinnerungspokal.
Die Siegerehrung ist am 11. Oktober, 19 Uhr, im Schützenhaus Michelbach. Kontaktadressen sind Günter Imhäuser, Telefon 0170-90 17 094, Klaus Krämer, Telefon 02681-1795, oder Bernd Schleiden, Telefon 02681-1635. (wwa)



Kommentare zu: Pokalschießen bei "Adler" Michelbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in Altenkirchen. Nach der Missachtung der Vorfahrt kam es zur Kollision zwischen zwei Fahrzeugen.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Vereine


KG Wissen: Ehrenvorsitzender Michl wird 75

Wissen. Der Jubilar erhielt zu seiner großen Überraschung eine Collage aus Fotos, Bildern, Presseartikeln und weiteren Erinnerungen ...

"Kleines Schützenfest" zum Johannitag

Altenkirchen. Im Anschluss ging es zum Schönsteiner Schützenhaus, wo ein gemütlicher Biergarten bei schönem Wetter zum geselligen ...

Sportliche Prüfungen gehen auch online

Altenkirchen. Die vom olympischen Dachverband genehmigten Maßnahmen zur Erhöhung der Graduierung motivierten einige Sportler, ...

Rhönradturnen, Reaktives Walken und Boule bei der DJK Wissen-Selbach

Wissen / Selbach. Rhönradturnen: Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, die es lieben, zu turnen, könnte Rhönradturnen ein ...

Forderungen zum Tag der deutschen Buchenwälder am 25. Juni

Quirnbach. „Unsere in Vergessenheit geratenen Buchenwälder repräsentieren nicht nur unser nationales Naturerbe, sondern ein ...

Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Weitere Artikel


WSN unterstützen die Kinderkrebshilfe

Neitersen. Die Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen sind der erste offizielle Verein, der für die Freunde der Kinderkrebshilfe ...

Sommernachtsparty ein voller Erfolg

Brunken. Besser hätte man das 25-jährige Jubiläum der Fertigstellung des Musikhauses nicht feiern können: Jung wie Alt feierten ...

DFB-Mobil kam nach Neitersen

Neitersen. Eine hochrangige Delegation des Deutschen Fußballbundes sowie des Fußballverbandes Rheinlandes war jetzt auf der ...

Landfrauen machen Gymnastik

MAMMELZEN. Einen neuen Wirbelsäulengymnastik-Kurs bietet der Landfrauenverband Altenkirchen ab Mittwoch dem 19. September ...

Viel Musik und Gesang beim Jubiläum

Weyerbusch. Drei Tage feierte das Jugendblasorchester Mehrbachtal sein 40-jähriges Bestehen. Mit Musik und Gesang endete ...

Firma Buchen mit neuer Führung

Reuffelbach. In Reuffelbach wechselten die Firmen "Mineralölhandel und Transporte" Heinz Buchen die Führungsspitze. Heinz ...

Werbung