Werbung

Nachricht vom 15.09.2010    

Spielhalle in Neunkirchen überfallen

In der Nacht zum Mittwoch, 15. September: Ein Unbekannter überfallt eine Spielhalle in Neunkirchen und flüchtet mit erbeutetem Bargeld.

Neunkirchen. In der Nacht zu Mittwoch, 15. September, kam es in Neunkirchen zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle.
Ein bislang unbekannter Täter betrat gegen 0.55 Uhr die im Bereich Kölner Straße/Bahnhofstraße gelegene Spielhalle.
Die anwesende 50-jährige Spielhallenangestellte befand sich gerade bei der Reinigung der Spielautomaten, als der Unbekannte plötzlich hinter ihr stand und sie in gebrochenem Deutsch aufforderte, den Haupteingang zu verschließen. Dabei hielt der Täter einen nicht näher bekannten Gegenstand aus Metall in der Hand.
Die Angestellte musste anschließend die Jalousien der Frontfenster verschließen und sich anschließend in den Toilettenbereich begeben. Der zu diesem Zeitpunkt noch anwesende letzte Spielgast wurde ebenfalls vom Täter gezwungen, sich in den Toilettenraum zu begeben.
Danach brach der Täter gewaltsam mehrere Spielautomaten sowie einen Wett- und einen Geldwechsel-Automaten auf und entwendete das darin befindliche Bargeld. Dann verließ er die Spielhalle und flüchtete in bislang unbekannte Richtung.



Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben:

- 170 – 175 Zentimeter groß
- schlanke Figur
- um den Kopf ein schwarzes Tuch gewickelt
- schwarze Jacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe
- auffällig: schwarze Handschuhe mit einem weißen Kreismuster auf dem Handrücken

Der Täter sprach gebrochenes Deutsch mit vermutlich türkischem Akzent. Ebenfalls auffällig: Der Räuber führte eine orangene Tasche und Aufbruchwerkzeug mit sich.
Das Siegener Kriminalkommissarait 21 ermittelt nun gegen den Unbekannten. Zeugen, die den Überfall oder den Täter vor oder nach der Tat beobachtet haben beziehungsweise der Polizei mit sonstigen sachdienlichen Angaben weiter helfen können, werden gebeten, sich unter 0271/7099-0 zu melden.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spielhalle in Neunkirchen überfallen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.


Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht, Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Verdi ruft wieder die Beschäftigten von Busunternehmen zum Streik auf. Von den Arbeitskampfmaßnahmen am 12., 17. und 18. Mai soll ebenfalls der Schülerverkehr betroffen sein. Doch die verantwortliche Westerwaldbus GmbH bemüht sich, dass die Schülertransporte trotzdem stattfinden - und kritisiert gleichzeitig den Streikaufruf.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Kreis Altenkirchen. Noch belegt das AK-Land im Ranking der Inzidenz-Werte den zweiten Platz. Laut den Zahlen des Landesuntersuchungsamts ...

Online-Entspannungskurs für Kinder und Eltern

Altenkirchen. „Kontaktsperre, Kinderbetreuung und Homeschooling sind nur einige Dinge, die den Alltag zurzeit bestimmen und ...

Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht, Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Kreis Altenkirchen. Für den 12., 17. und 18. Mai sind die Busfahrer auch in unserer Region zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. ...

Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Weitere Artikel


Mitgemacht, mitgedacht und gewonnen

Wissen. Als Klasse 5a (jetzt sind sie die 6a) arbeiteten Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe mit Klassenlehrerin ...

MGV "Liedertafel" auf neuem gesanglichem Weg

Hamm. Seit geraumer Zeit befindet sich das Chorwesen mit dem Ziel im Umbruch, für die Chöre mehr Zuspruch und Popularität ...

Verstärkung für die BRH-Rettungshundestaffel

Region. Die Einsatzgruppe der Rettungshundestaffel Westerwald freut sich über vier weitere geprüfte Suchgruppenhelfer. Nach ...

Kreisgrüne rüsten sich für die Landtagswahl

Hamm. Auf einer Kreismitgliederversammlung im Hotel "Auermühle" bei Hamm wählten die Grünen vier Direktkandidaten für die ...

Image der Stadt Betzdorf soll freundlicher werden

Betzdorf. "Nur wenn wir besonders freundlich sind, können wir uns positiv von anderen Städten und Verbandsgemeinden abheben. ...

Planungsauftrag für neues Rathaus vergeben

Wissen. Mit den Stimmen der CDU und FWG wurden die Planungen für den Bau des neuen Rathauses und eines Discounters auf den ...

Werbung