Werbung

Nachricht vom 02.11.2020    

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Der erste Prüfungstermin fiel dem Lockdown im Frühjahr zum Opfer. Nun konnten über 30 Aktive der Wallmenrother „Taekwondo-Supersonics“ die Hürde zur nächsten Gürtelfarbe nehmen. Allerdings wurden die Anforderungen aufgrund der Pandemie verändert.

Über 30 Aktive der Taekwondo-Abteilung der Sportfreunde Wallmenroth bestanden die Gürtelprüfung, darunter auch etliche Nachwuchskampfsportler. (Foto: „Taekwondo-Supersonics“)

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die Unterabteilung der Sportfreunde Wallmenroth „Taekwondo-Supersonics“ die Medien in einer Mitteilung informiert. Die ursprünglich geplante Prüfung musste wegen dem Lockdown verschoben werden. Ende Juni hatten die Kampfsportler wieder mit dem Training beginnen können, um sich ausreichend vorzubereiten.

Die 34 Prüflinge, darunter 20 Kinder, wurden in kleinen Gruppen aufgeteilt. Das Prüfungsprogramm richtete sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo).
Allerdings wurde das Programm aufgrund der Pandemie angepasst. Es wurde auf die Disziplinen Kämpfen und Selbstverteidigung verzichtet. In den Pausen wurde die Halle intensiv gelüftet. Abgenommen wurden die Prüfungen von dem Bonner Mungyo Choi, der selbst den 7. Darn trägt. Als Prüfungsvorsitzende waren anwesend: Nadine Knott (1. Dan), Mario Bachenberg (2.Dan) und Nils Hammer (1. Kup.). Alle Prüfungsteilnehmer waren erfolgreich. Für die Kinder sei es in dieser ungewöhnlichen Zeit laut Verein schön gewesen, „endlich mal etwas Positives zu erleben“. Abschließend bedanken sich die Supersonics bei allen, die an der Prüfung teilgenommen haben. Die Hygienemaßnahmen seien sehr genau eingehalten worden. wurden sehr genau eingehalten.
war es schön in dieser ungewöhnlichen Zeit endlich mal etwas Positives zu erleben. Wir bedanken uns an alle, die an der Prüfung beteiligt waren. (PM)


Folgende Kinder bestanden die Prüfung:
Weiß-gelber Gürtel 9. Kup:
Sophia Knott, Emilia Knott, Jan Rex, Max Frank, Evren Yilman, Pauline Weber, Phil Sieber, Yasin Aydinkaptan, Lars Kerkenberg, Nevio Hausmann.
Gelb Gürtel 8. Kup:
Eylem Yilman, Turan Köksal, Helena Mijota, Simon Kastner, Kimon Reuber, Nisa Akin, Darja Henrichs.
Gelb-Grüner Gürtel 7. Kup:
Holly Hausmann, Jessica Schwenk und Ben Kienholth.

Folgende Erwachsene bestanden die Prüfung:
Weiß-gelber Gürtel 9. Kup:
Janina Hof und Heiko Hirsch
Grün Gürtel 6. Kup
Laura Eiteneuer, Stella Pfeifer, Stephanie Schwenk und Joshua Mijota.
Grün Blauer Gürtel 5. Kup
Noah Elias Kastner
Grün Blauer Gürtel 4. Kup
Lealisann Jakob und Ralf Achenbach
Blauer roter Gürtel 3. Kup
Anna-Katharina Kupke und Rainer Kupke
Roter Gürtel 2. Kup
Nazra-Hüsna Dercin, Marika Bender und Martin Bender.
Die Supersonics laden alle Interessierten zu einem Probetraining ein. Die Trainingszeiten in der Sporthalle Wallmenroth sind wie folgt:

Dienstags Erwachsene und Jugendliche von 19 Uhr bis 20 Uhr.
Freitags Kinder von 18 Uhr bis 19.15 Uhr und 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr Erwachsene und Jugendliche
Infos unter www.taekwondo-supersonics.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Lockdown wird verlängert - Beschlüsse in der Übersicht

Die bisher im Lockdown geltenden Beschlüsse von Bund und Ländern sollen zunächst befristet bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden. Die Verhandlungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten war zäh und langwierig. Hier der erste Überblick.


Corona im Kreis: 89-Jährige verstorben und acht Neuinfektionen

Die Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen bleiben auf niedrigem Niveau: Nach einem Plus von fünf bestätigten positiv-Fällen am Montag meldet das Kreisgesundheitsamt am Dienstag, 19. Januar, acht neue Fälle. Allerdings gibt es auch einen weiteren Todesfall.


Fallschirmjäger unterstützen jetzt das Gesundheitsamt in Altenkirchen

"Wachwechsel" in Altenkirchen: Seit Ende Oktober 2020 waren vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 aus Idar-Oberstein beim Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen eingesetzt. Sie wurden in der letzten Woche durch fünf Soldaten des Fallschirmjägerregiments 26 aus Zweibrücken abgelöst.




Aktuelle Artikel aus Sport


Interview zur Jugendoffensive 2021 der SG 06 Betzdorf: Alternative zur Playstation anbieten

Betzdorf. Welche Zielsetzung gibt es im Jugendbereich der SG 06 Betzdorf in der aktuellen Saison? …deren weiterer Verlauf ...

Fußball im FVR wird nicht vor 27./28. Februar 2021 wieder gespielt

Region. Voraussetzung für die Aufnahme des Spielbetriebes ist jedoch nach wie vor die aktuelle Verfügungslage von Bund und ...

TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Weitere Artikel


Matthias Ketz plötzlich verstorben

Hachenburg. Voller Leidenschaft hat er sich der Fotografie verbunden gefühlt und oft die Grenzen des Möglichen überschritten. ...

FWG Hamm/Sieg holte Jahreshauptversammlung nach

Hamm/Sieg. Zu Beginn der Versammlung blickte Fischer in seinem Vorstandsbericht auf die vergangen zwei Jahre zurück und hob ...

Stadtführungen im Wisserland: Zukunftsschmiede zu Gast in Hachenburg

Wissen. „Sie haben sich in Wissen schon Gedanken gemacht und haben Themen, zu denen sich eine Führung lohnt“. Zu diesem Ergebnis ...

Weiterhin Einkaufshilfen für Grundversorgung in der VG Wissen

Wissen. Wenn Personen ihre Grundversorgung nicht über Familie, Freunde oder Nachbarn sicherstellen können, können diese sich ...

Heimatjahrbuch 2021: Erstes Exemplar ging wieder an den Landrat

Altenkirchen. Da geht es um die Wappen und Flaggen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, um die Peter-Hecker-Fresken ...

Corona verändert Arbeit des Kirchener Mehrgenerationenhaus

Kirchen. Die aktuelle Corona-Pandemie habe die Arbeit des Wohlfahrtsverbandes in den vergangenen Wochen und Monaten geprägt ...

Werbung