Werbung

Nachricht vom 17.09.2010    

Frühstück im Supermarkt machte viel Spaß

Gesundes Essen schmeckt und muss überhaupt nicht langweilig sein. Die Kinder der Adolph-Kolping Kindertagesstätte Wissen fanden das Frühstück inmitten des Rewe-Supermarktes von Stefan Theis total gut und genossen die gesunden Leckereien und die besondere Atmosphäre. Im Rahmen einer überregionalen Initiative der Rewe-Group hatte sich der Markt am Europakreisel angeschlossen und die Kindertagesstätte eine Woche lang mit Obst versorgt. Das gesunde Frühstück gehörte mit in die Aktion.

Beim Frühstücksbüfett für die Kinder gab es gesunde Produkte aus Bioanbau, Marktinhaber Stefan Theis (2. von links) und Mitarbeiterin Sabrina Becher erfüllten die Wünsche der Kinder. Fotos: Helga Wienand

Wissen. Die "Schneckengruppe" der Adolph-Kolping Kindertagesstätte genoss es sichtlich, mitten im Rewe-Markt am Kreisel in Wissen verwöhnt und bewirtet zu werden. Das Frühstück im Supermarkt war ein Teil der Aktion des Rewe-Marktes zum Thema "Gesund essen und genießen" im Rahmen einer bundesweiten Initiative unter dem Motto Nachhaltigkeit.
Marktinhaber Stefan Theis, und die Mitarbeiter Sabrina Becher und Eugen Heinrich hatten ein leckeres Frühstücksbüfett vorbereitet. Im Mittelpunkt standen Bio-Produkte und gesundes Essen. Die Kindertagesstätte hatte die ganze Woche über Obst erhalten, jeden Tag eine andere Sorte, die aus ökologischem Anbau oder zumindestens aus einem fair gehandelten Landanbau stammen. Die Erziehung hin zu bewusster und gesunder Ernährung hat in der Kindertagesstätte einen hohen Stellenwert schon seit Jahren und man freute sich über die besondere Woche. Die Kinder durften nach Herzenslust alles probieren, da ja bekanntlich das Auge mit isst, lockte das bunte Frühstücksbüfett und so mancher kleiner Gast war sichtlich begeistert.
Die Kampagne "Gemeinsam Gutes tun" ist eine Initiative der Rewe-Group, die sich um grüne Produkte, Energie, Klima und Umwelt, eine familienfreundliche Arbeitspolitik und gesellschaftliches Engagement dreht. Nachhaltiges Handeln für die zukünftigen Generationen steht im Mittelpunkt. Stefan Theis und das Mitarbeiterteam machten mit. "Ernährungsverhalten ändern, das beginnt im Kindesalter", meinte Theis, dem es sichtlich Spaß machte, der fröhlichen Kinderschar das Frühstück zu servieren. Übrigens fanden auch die Kinder, die nicht alle Speisen essen dürfen, ihre Lieblingsspeisen und jeder Wunsch wurde erfüllt. (hw)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Frühstück im Supermarkt machte viel Spaß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


LEADER-Projekt startet: Ein Forum für Hofläden und Co.

Linkenbach/Region. „Westerwaldgenuss – Regionale Produkte und Direktvermarktung“ ist der Titel einer Veranstaltung im Außerschulischen ...

Ximaj IT-Solutions – Maßgeschneiderte Lösungen von A bis Z

Luckenbach. Wir vom Verlag haben uns mit Lineira Herrmann von Ximaj IT-Solutions GmbH unterhalten und Antworten auf die wichtigsten ...

Neues Vorstandsmitglied der Maler- u. Lackierer-Innung Altenkirchen

Altenkirchen. So berichtete der Obermeister über im vergangenen Jahr stattgefundenen Aktivitäten der Innung (wie z.B. der ...

Wirtschaftsförderer im Kreis treffen sich regelmäßig

Kirchen/Kreisgebiet. Dieses Mal trafen sich die Wirtschaftsförderer in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen. ...

Handel und eCommerce: IT- und Digital-Stammtisch trifft sich wieder am 10. Dezember

Wissen. Passend zum Ende November stattgefundenen „Black Friday“ und der damit verbundenen Rabattschlacht, stellt sich die ...

Backhaus Hehl aus Müschenbach erhält Landesehrenpreis

Mainz/Müschenbach. Ausgezeichnet wurden Betriebe, die handwerklich backen, Fachkräfte beschäftigen und ausbilden. Darunter ...

Weitere Artikel


NRW-Tag lockt nach Siegen

Siegen. Unter dem Motto "Siegen pulsiert" lockt am Wochenende der Nordrhein-Westfalen-Tag 2010 nach Siegen. Von Freitag ...

Jugend des MV Kausen wagte sich in den Kletterwald

Kausen. Beim diesjährigen Jugendausflug des MV-Kausen ging es hoch hinaus. Mit vier Betreuern machten sich die Jugendlichen ...

CDU-Kreisverband beschäftigte sich mit Arbeitsmarkt

Horhausen/Kreis Altenkirchen. In der jüngsten Sitzung des CDU-Kreisvorstandes in Horhausen war das Diskussionspapier "10-Punkte-Programm ...

"Kriminalistendinner" in der Alten Post

Wissen. Wenn gestandene Kriminalhauptkommissare einen Roman über einen Fall in ihrem Kölner Bezirk schreiben, dann ist das ...

Die Görgens gingen in die Luft

Wissen/Neunkirchen. Spätsommer auf dem hohen Westerwald: Von hier aus traten zwei Wissener ihre erste Reise in einem Heißluftballon ...

Schüleraustausch lebt vom Engagement aller Beteiligten

Wissen. Seit 2003 gibt es den regelmäßigen Schüleraustausch zwischen dem Gymnasium II in Krapkowice und der Wissener Realschule. ...

Werbung