Werbung

Nachricht vom 06.11.2020    

Sankt Martin bringt in Bruchertseifen Weckmänner

Aufgrund der anhaltenden Pandemiesituation wurden in vielen Gemeinden im Kreis Altenkirchen die traditionellen Sankt Martins Veranstaltungen abgesagt. Diese Situation will aber der Förderverein FC Kroppacher Schweiz in Bruchertseifen nicht hinnehmen und hat sich in einer kleinen Runde Gedanken gemacht, wie man die Tradition Sankt Martin am 11.11. auch in diesem Jahr sicher veranstalten kann.

(Foto: privat)

Bruchertseifen. Keine strahlenden Kinderaugen, die mit ihren illuminierten und gebastelten Laternen durchs Dorf ziehen. Kein Reiter mit einem roten Umhang auf einem Pferd und kein großes Feuer. Ebenso kommt kein Kind in den Genuss einer Martinsbrezel oder eines Weckmanns. In diesem besonderen Pandemie-Jahr 2020 bleibt Sankt Martin wie so vieles auf der Strecke. Gut also, wenn Initiatoren und Organisatoren kreativ werden – wie auch in Bruchertseifen.

Da gerade die Kleinsten im Ort wieder fleißig Laternen gebastelt haben, sollen diese entsprechend gewürdigt werden und den Kindern soll so ein Stück Normalität gegeben werden, so der 1. Vorsitzende des Fördervereins FC Kroppacher Schweiz, Rüdiger Link.

Los geht es am 11. November um 17:00 Uhr in der Dorfstraße 14 ab der Tischlerei Pick auf einer festgelegten Route. Natürlich mit Pferd und Reiter. Alle Kinder bis 12 Jahre können ihre Laterne vor die Haustür oder ins Fenster stellen und erhalten einen frischen, verpackten Weckmann an die Tür gelegt. Es werden selbstverständlich alle gültigen Hygieneregeln eingehalten und es wird keine geselligen Gruppenansammlungen geben. Ebenso erfolgt kein Ausschank.



Rüdiger Link sagt weiter: „Die gesamte Aktion ist zugleich eine Unterstützung für die heimischen Bäckerei, die in diesem Jahr nur wenig Teigwaren mit Pfeife absetzen können.“ Es wird genügend Weckmänner geben und eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unterstützer für dieses Format waren mit der heimischen Tischlerei Pick und der Eventagentur MyDearCaptain schnell gefunden. Beide Geschäftsführer sind ihrem Heimatort sehr verbunden und stehen hinter der Aktion. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Betreuung aus einer Hand: Jobcenter ab Juni für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig

Region. Anträge auf Leistungen der Grundsicherung können bereits jetzt gestellt werden. Über den Antrag wird entschieden, ...

Weitere Artikel


Mehr als 44 Millionen Fördergelder für Unternehmen im AK-Land

Berlin/Kreisgebiet. Die Summe schlüsselt sich auf in 807.000 Euro Gründerkredite, 8.153.000 Euro Schnellkredite, 5.500.000 ...

Wolf greift offenbar Rinderherde in Hasselbach an

Hasselbach. Nur durch das Eingreifen des Jagdhüters, der durch den Aufruhr aufmerksam geworden war, konnte verhindert werden, ...

Ralf Schwarzbach ist neuer Kreisfeuerwehrinspekteur

Pleckhausen/Kreisgebiet. Erster Gratulant war Landrat Dr. Peter Enders, der Schwarzbach im Beisein der Wehrleiter ernannte: ...

Ärztliche Versorgung Thema beim Seniorentreffen der IG Metall

Wissen. Als Gast konnten Reiner Braun, Vorsitzender des Senioren Arbeitskreises und Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter ...

Corona-Pandemie sorgt für Terminverschiebungen im Kulturwerk

Wissen. Das hybride Konzert der Dire-Straits Tributeband „Brothers In Arms“ wird vom 07.11. auf den 27.02.2021 verlegt. Es ...

Lions-Club verkauft wieder Adventskalender für guten Zweck

Horhausen. Zahlreiche Interessierte unterstützen alljährlich die gute Sache durch den Erwerb des Adventskalenders als Adventslos. ...

Werbung