Werbung

Nachricht vom 18.09.2010    

Schäfers Florales mit Blatt & Blüte hat neues Zuhause

Wunderschöne Blumensträuße, reizvolle Pflanzenarrangements für drinnen und draußen, exklusive Dekorationen für den Tisch und für ein schönes Zuhause - beim Wissener Fachgeschäft "Schäfers Florales mit Blatt & Blüte" kann man all dies im neuen Fachgeschäft bewundern und kaufen. Christoph Schäfer und sein Team feierten die Eröffnung des neuen Standortes.

Das Schäfer-Team feierte die Eröffnung des neuen Standortes in der Weststraße, hier ist das neue Zuhause der Kreativwerkstatt in Sachen Blumen und Pflanzen. Fotos: Helga Wienand

Wissen. Christoph Schäfer und sein Team am neuen Standort in der Weststraße in Wissen feierten die Eröffnung des neuen Fachgeschäftes. Dort, wo früher die Ausstellungshalle des Renault-Autohauses untergebracht war, ist nach sorgfältiger Planung und umfangreichen Renovierungsarbeiten das bekannte Wissener Fachgeschäft eingezogen. Ein reizvolles Geschäft mit der Floristikwerkstatt ist entstanden und man feierte die Eröffnung. Das neue Zuhause der Kreativwerkstatt in Sachen Blumen und Pflanzen bietet in den neuen Räumen den bekannten Service und die Dienstleistungen. Sonja Kern, Angelika Bender, Bärbel Heijker-Görtz, Christoph und Birgit Schäfer freuten sich am Eröffnungstag über viele Glückwünsche und den Besuch ihrer Stammkundschaft.
Der Jahreszeit entsprechend findet man die passenden Blumen, Tischdekorationen, Topf- und Schnittblumen und elegante und kreative Ideen für eine Raumgestaltung mit Pflanzen und Zubehör. Brautfloristik , Trauerfloristik , Grabgestaltung, Gartenpflege und Baumschnitt gehören zu Leistungspalette. Wie schön der Herbst mit Blumen und Pflanzen gestaltet werden kann – das kann man bei Schäfers entdecken.
Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags durchgehend von 8.30 bis 18.30 Uhr, samstags von 8.30 bis 14 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr. (hw)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Schäfers Florales mit Blatt & Blüte hat neues Zuhause

1 Kommentar
Ich gratuliere - es ist schon sehr mutig im "geschäftstoten" Wissen einen Laden zu eröffnen.
#1 von K. Rödder, am 19.09.2010 um 09:24 Uhr

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: 59 Personen infiziert, 25 genesen

Erneut verzeichnet das Altenkirchener Gesundheitsamt nur einen geringen Anstieg der Covid-19-Infektionen: Die Gesamtzahl der kreisweit nachgewiesen infizierten Menschen liegt am 2. April, 12.30 Uhr, bei 59. Am Vortag waren es zur gleichen Zeit 57.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Geänderte Öffnungszeiten der Fieberambulanz in Altenkirchen

Ab Montag, den 6. April, gelten für die Fieberambulanz in Altenkirchen geänderten Öffnungszeiten. Nach Analyse der Patientenströme in den letzten 10 Tagen zeigt sich eine Konzentration auf die Morgenstunden und größere Leerlaufzeiten am Nachmittag.


Desinfektionsmittelsäulen: Innovatives Hygieneprodukt aus Rennerod

Der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach hat jüngst die junge innovative Maschinenbaufirma Firma SchuSta Engineering GmbH in seinem Wahlkreis besucht. Die Firmeninhaber Nico Schumann und Daniel Stahl haben in Kooperation mit der Firma Jabertools & Robotics aus Scheuerfeld ein kreatives Produkt entwickelt.


Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Wieder steigen die Zahlen der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen. Am Mittwoch, 1. April, sind 57 Fälle bekannt. Mittlerweile werden zwei Patienten stationär behandelt. Die Kreisverwaltung gibt die Verteilung der Erkrankten nun nach Verbandsgemeinde an.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Desinfektionsmittelsäulen: Innovatives Hygieneprodukt aus Rennerod

Scheuerfeld/Liebenscheid. Kurzfristig wurde ein Teil ihrer Produktion auf in der Corona-Krise dringend notwendigen mobilen ...

Kurzarbeitergeld: Hinzuverdienst bei Unterstützung in wichtigen Berufen

Erleichterte Hinzuverdienstmöglichkeiten
Region. Vom 1. April bis zum 31. Oktober 2020 tritt eine Sonderregelung in Kraft: ...

IHK im Kreis Altenkirchen: „Viele Betriebe, die im Regen stehen“

Altenkirchen. Das Telefon steht nicht still: Immer und immer wieder wird die Regionalgeschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer ...

Gefälschte Mail an Arbeitgeber zum Kurzarbeitergeld im Umlauf

Region. In der Mail wird der Arbeitgeber unter anderem aufgefordert, konkrete Angaben zur Person, zum Unternehmen und zu ...

Thomas Magnete in Herdorf stellt Produktion vorerst ein

Herdorf. Die Verbreitung des neuartigen Coronavirus, das die Atemwegs- und Lungenkrankheit Covid19 auslöst, hat weitreichende ...

Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Oberwambach. Die Wolken sind düster, die sich da zusammenbrauen: Das Geschäft ist dank Corona-Krise auf extrem intensiver ...

Weitere Artikel


Seniorenfeier in Selbach gut besucht

Selbach. Den jährlichen Reigen der Seniorenfeiern in der Verbandsgemeinde eröffnete die Ortsgemeinde Selbach. Ortsbürgermeister ...

Die Booze Brothers eröffneten Erntedankfest in Nauroth

Nauroth. Zum Auftakt des diesjährigen Heimat- und Erntedankfestes der Gemeinden Mörlen und Nauroth rockten die Fabulous Booze ...

Riesen-Brezel für den neuen Schulleiter

Betzdorf/Kirchen. Die BBS Betzdorf/Kirchen hat einen neuen Schulleiter. Grund genug für die Bäcker und Bäckerei-Fachverkäuferinnen ...

Bei der 4. Kinderolympiade ging es hoch her

Birken-Honigsessen. Bei strahlendem Sonnenschein veranstaltete die Kindertagesstätte Birken-Honigsessen die 4. Kinderolympiade. ...

Rüddel: Fahrberechtigungen für Ehrenamtliche erleichtern

Kreis Altenkirchen. "Auch im Landkreis Altenkirchen kann und soll die Einsatzfähigkeit von Rettungsorganisationen zukünftig ...

CDU-Kreisverband beschäftigte sich mit Arbeitsmarkt

Horhausen/Kreis Altenkirchen. In der jüngsten Sitzung des CDU-Kreisvorstandes in Horhausen war das Diskussionspapier "10-Punkte-Programm ...

Werbung