Werbung

Nachricht vom 07.11.2020    

"Princess for one day" - Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!

Mick Jagger oder Helene Fischer – Guido Karp hatte schon die großen Stars vor der Linse. Und demnächst Sie? Das erfolgreichste Foto-Beauty-Event der Welt „Princess for one day“ kommt nämlich gleich zu mehreren Terminen in die Region. Karp wird Sie fotografieren. Kurier-Leserinnen erhalten bei den Styling- und Fotosessions Rabatte. Star-Fotograf Karp ist überzeugt: Ausstrahlung und Schönheit sind keine Frage von Alter und Konfektionsgröße. Sie werden es sehen. Und fühlen.

Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“ Die Kuriere holen Star-Fotograf Guido Karp mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Ganz normale Frauen stehen im Rampenlicht. Kurier-Leserinnen genießen sogar Rabatte. (© Guido Karp für p41d.com)

Region. Star-Fotograf Guido Karp rückt Sie ins Rampenlicht! Die Kuriere holen den erfolgreichen Fotografen mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“

Leserinnen der Kuriere sparen 10 Euro pro Ticket bei den Events. Orte und Termine findet man unter diesem Text. Über diesen Link gelangt man zur Ticketbestellung. Um von den Rabatten zu profitieren, müssen einfach folgende Codes in dem entsprechenden Formular eingegeben werden:
o VIP-Ticket-WW-Kurier
o VIP-Ticket-NR-Kurier
o VIP-Ticket-AK-Kurier
_______

„Princess for one day“ – das müssen Sie wissen:
• Von Januar bis März 2021 auf großer Tour in über 70 Städten
• Tickets auf www.princess4oneday.com/kuriere
• Telefon 02622-9789575
• Preise ab 154,99 Euro (Portrait-Event)
• Termine in der Region:
o Neuwied: 28.3.2021 – Schloss Engers
o Altenkirchen/Ww.: 27.3.2021 – Hotel Glockenspitze
o Siershahn: 6.1.2021 – Studio Guido Karp
o Wirges: 18.2.21 – Möbel Neust
Termine in der Umgebung:
o Koblenz: 8.1.2021 - Fährhaus
o Mayen: 20.2.2021 – Halle 129
o Siegen: 23.2.2021 - Siegerlandhalle
(Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird selbstverständlich gesorgt.)



_______

Leserinnen des WW/AK/NR-Kuriers sparen 10 Euro pro Ticket mit den Rabattcodes:
o VIP-Ticket-WW-Kurier
o VIP-Ticket-NR-Kurier
o VIP-Ticket-AK-Kurier
• Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird selbstverständlich gesorgt


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Eines ist sicher: Beim Amtsgericht Altenkirchen sitzt nicht der berühmt-berüchtigte "Richter Gnadenlos" aus Hamburg. Trotzdem hat Richter Volker Kindler keine andere Möglichkeit gesehen, einen Angeklagten wegen des Besitzes von 0,75 Gramm Amphetamin zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten ohne Bewährung zu verurteilen.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


"Rückgratverstärker" ab dem 20. September in neuen Räumen

Ab dem 20. September findet man die Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker an ihrem neuen Standort Am Güterbahnhof 4 in Wissen. Zu diesem Anlass hatte das Team zum Tag der offenen Tür eingeladen. Auf nunmehr 250 Quadratmetern bietet die Praxis in ihren ebenerdigen Räumen noch mehr Möglichkeiten, um ihre vielfältigen therapeutischen Anwendungen anzubieten.


Umgehung Weyerbusch: Breiter Widerstand formiert sich

Merkwürdiges tat sich am Sonntag in Weyerbusch. Ganze Schlangen von Autos mussten anhalten, um ganze Schlangen von Fußgängern über die Straße zu lassen. Und der Grund für die „Völkerwanderung“ war nicht weniger seltsam: Eine Bürgerbewegung gegen die Umgehungstraße im Zuge der B8.




Aktuelle Artikel aus Anzeige


Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Jubelstimmung in Hachenburg: Zum sechsten Mal in Folge wurde die Westerwald-Brauerei mit dem härtesten internationalen ...

Erfolgsmodell duale Ausbildung: Einstieg in die Berufswelt bei Kleusberg

Wissen. Die duale Berufsausbildung stellt weltweit ein nahezu einzigartiges Ausbildungssystem dar, das wesentlich zur Fachkräftesicherung ...

Westerwald Brauerei läutet die Festbier-Zeit ein

Hachenburg. Das saisonale Hachenburger Festbier ist ab sofort wieder im gut geführten Getränkehandel in Flasche, Partyfass ...

„Steig Alm“ in Bad Marienberg, das kleine Stück Alpen im Westerwald

Bad Marienberg. Gut erreichbar zwischen den Metropolen Frankfurt und Köln, bietet das Hotel alles, was man von einem inhabergeführten ...

Neues attraktives Angebot in Hamm: Fit+ eröffnet in der Lindenallee

Hamm/Sieg. Am Samstag, 10. Juli, öffnete das neue Fitnessstudio in Hamm/Sieg. Die Inhaber Paul und Roland Froese haben ihr ...

35 neue Elektro-Corsa für das „Team Conze“ in Roth

Roth. „Join Team Conze“ heißt so viel wie: „Tritt dem Team Conze bei“. Die insgesamt 35 seit Ende April mit der Aktion „Team ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt… Menschen hören nicht auf sie

Region. Bisschen „trumpen“ wird ja wohl noch erlaubt sein! Das habe ich auch versucht, der Supermarktkassiererin klarzumachen. ...

Sieben- und Gartenschläfer halten jetzt Winterschlaf

Koblenz. Auch wenn sie als kleine Quälgeister bekannt sind, darf nicht vergessen werden, dass es sich um gesetzlich geschützte ...

Buchtipp: „Das Corona-Buch“ von Matthias Scheben

Dierdorf/Neuwied. Der Neuwieder Mathias Scheben verfügt über Lebenserfahrung und fachliche Kompetenz, denn er ist studierter ...

Betzdorf: Corona-Sünder legt sich mit Polizisten an

Betzdorf/Kirchen. Die Polizeiinspektion Betzdorf führte am Freitag, verstärkt durch die Bereitschaftspolizei, Kontrollen ...

Interessanter Lehrgang bei den Wissener Reservisten

Wissen. Berechtigterweise hat die zuständige Kreisverwaltung eine Schießerlaubnis mit der Signalpistole bereits in der Planungsphase ...

Stabilität im Zukunftswald: Pflanzung klimaelastischer Baumarten

Wissen/Schönstein. Die Waldbestände sind durch die Trockenheit der zurückliegenden Jahre und damit der stetig steigenden ...

Werbung