Werbung

Nachricht vom 07.11.2020    

"Princess for one day" - Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!

Mick Jagger oder Helene Fischer – Guido Karp hatte schon die großen Stars vor der Linse. Und demnächst Sie? Das erfolgreichste Foto-Beauty-Event der Welt „Princess for one day“ kommt nämlich gleich zu mehreren Terminen in die Region. Karp wird Sie fotografieren. Kurier-Leserinnen erhalten bei den Styling- und Fotosessions Rabatte. Star-Fotograf Karp ist überzeugt: Ausstrahlung und Schönheit sind keine Frage von Alter und Konfektionsgröße. Sie werden es sehen. Und fühlen.

Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“ Die Kuriere holen Star-Fotograf Guido Karp mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Ganz normale Frauen stehen im Rampenlicht. Kurier-Leserinnen genießen sogar Rabatte. (© Guido Karp für p41d.com)

Region. Star-Fotograf Guido Karp rückt Sie ins Rampenlicht! Die Kuriere holen den erfolgreichen Fotografen mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“

Leserinnen der Kuriere sparen 10 Euro pro Ticket bei den Events. Orte und Termine findet man unter diesem Text. Über diesen Link gelangt man zur Ticketbestellung. Um von den Rabatten zu profitieren, müssen einfach folgende Codes in dem entsprechenden Formular eingegeben werden:
o VIP-Ticket-WW-Kurier
o VIP-Ticket-NR-Kurier
o VIP-Ticket-AK-Kurier
_______

„Princess for one day“ – das müssen Sie wissen:
• Von Januar bis März 2021 auf großer Tour in über 70 Städten
• Tickets auf www.princess4oneday.com/kuriere
• Telefon 02622-9789575
• Preise ab 154,99 Euro (Portrait-Event)
• Termine in der Region:
o Neuwied: 28.3.2021 – Schloss Engers
o Altenkirchen/Ww.: 27.3.2021 – Hotel Glockenspitze
o Siershahn: 6.1.2021 – Studio Guido Karp
o Wirges: 18.2.21 – Möbel Neust
Termine in der Umgebung:
o Koblenz: 8.1.2021 - Fährhaus
o Mayen: 20.2.2021 – Halle 129
o Siegen: 23.2.2021 - Siegerlandhalle
(Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird selbstverständlich gesorgt.)

_______

Leserinnen des WW/AK/NR-Kuriers sparen 10 Euro pro Ticket mit den Rabattcodes:
o VIP-Ticket-WW-Kurier
o VIP-Ticket-NR-Kurier
o VIP-Ticket-AK-Kurier
• Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird selbstverständlich gesorgt


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei in Bruchertseifen: Behörden räumen ehemaliges Hotel

Zahlreiche Polizeiautos an der viel befahrenden Bundesstraße 256 in Bruchertseifen haben am Mittwochmorgen, 25. November, für Aufsehen gesorgt: Die Beamten haben nach Auskunft der Polizeiinspektion Altenkirchen Amtshilfe geleistet. Das ehemalige Hotel „Kroppacher Schweiz“ wurde unter anderem aus Gründen des Brandschutzes geräumt.


7-Tage-Inzidenz steigt deutlich – Schulen erneut betroffen

AKTUALISIERT | Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Altenkirchen liegt am Donnerstagnachmittag, 26. November, bei 1087, das sind 17 mehr als am Mittwoch. 153 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 919 geheilt (statt der ursprünglich genannten 934), in stationärer Behandlung sind nun neun Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 124,5.




17 Klassen an neun Schulen im Kreis von Corona betroffen

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Altenkirchen liegt nach Angaben der Kreisverwaltung am Mittwoch, 25. November, bei 1070, das sind 22 mehr als am Dienstag.


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Wild West im Westerwald? In Hirz-Maulsbach fielen Schüsse

Man könnte meinen, morgens um 8:30 Uhr sei im beschaulichen Dorf Hirz-Maulsbach die Welt noch in Ordnung. Rinderherden grasen friedlich auf dem Weiden und auch die Pferde genießen die letzten Sonnenstrahlen im November. Wenn dann plötzlich mitten im Dorf Schüsse fallen, wird man schnell aus dieser Idylle aufgeschreckt und in Panik versetzt. So geschehen am heutigen Dienstag, 24. November.




Aktuelle Artikel aus Anzeige


Genussvolle Weihnachten mit dem „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“

Wissen. Genießen auf ganzer Linie nach dem 2:1-Prinzip
Ein schönes Abendessen zu zweit oder mit Freunden, ein Relax-Tag ...

„Von jedem Menschen lässt sich ein tolles Foto machen“

Herr Karp, welche Stars haben Sie bisher schon fotografiert?
Mit der Liste könnten wir vermutlich zig Artikel auf den Kurieren ...

Umweltschonende Eigenstromversorgung für Haus und E-Auto

Langenbach. „2018 lernte ich bei einer Informationsveranstaltung über erneuerbare Energien im Raum Bamberg erstmalig Herrn ...

Birkenhof-Brennerei: Genussmanufaktur mit Wurzeln im Westerwald

Nistertal. Eingebettet in ihren Kräutergarten, der die Destillateure schon zu vielen interessanten Experimenten und tollen ...

Back in Black: Schwarzes Schild bei der LVM-Versicherung abholen

Kreisgebiet. LVM-Agenturinhaber Manfred Kern: „Für Mopeds, Mofas und Motorroller ist ein neues Versicherungskennzeichen Pflicht. ...

TASKPHONE® – einfach zu bedienen, schwer zu zerstören

Koblenz. Ob Maler, Dachdecker, Maurer, Schreiner oder Mechaniker: Das TASKPHONE® ist der optimale Begleiter für jeden, der ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt… Menschen hören nicht auf sie

Region. Bisschen „trumpen“ wird ja wohl noch erlaubt sein! Das habe ich auch versucht, der Supermarktkassiererin klarzumachen. ...

Sieben- und Gartenschläfer halten jetzt Winterschlaf

Koblenz. Auch wenn sie als kleine Quälgeister bekannt sind, darf nicht vergessen werden, dass es sich um gesetzlich geschützte ...

Buchtipp: „Das Corona-Buch“ von Matthias Scheben

Dierdorf/Neuwied. Der Neuwieder Mathias Scheben verfügt über Lebenserfahrung und fachliche Kompetenz, denn er ist studierter ...

Betzdorf: Corona-Sünder legt sich mit Polizisten an

Betzdorf/Kirchen. Die Polizeiinspektion Betzdorf führte am Freitag, verstärkt durch die Bereitschaftspolizei, Kontrollen ...

Interessanter Lehrgang bei den Wissener Reservisten

Wissen. Berechtigterweise hat die zuständige Kreisverwaltung eine Schießerlaubnis mit der Signalpistole bereits in der Planungsphase ...

Stabilität im Zukunftswald: Pflanzung klimaelastischer Baumarten

Wissen/Schönstein. Die Waldbestände sind durch die Trockenheit der zurückliegenden Jahre und damit der stetig steigenden ...

Werbung