Werbung

Nachricht vom 08.11.2020    

Corona-Infektionen: Gymnasium Betzdorf-Kirchen macht dicht

Von Daniel-David Pirker

Das gesamte Freiherr-vom-Stein-Gymnasium muss am Montag, den 9. November, geschlossen bleiben. Das hat das Kreisgesundheitsamt in Abstimmung mit der Schulleitung angeordnet. Corona-Infektionen wurden gleich bei mehreren Schülern aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen nachgewiesen. Vorsorglich hat das Gesundheitsamt Schüler der MSS 13 in Quarantäne geschickt.

In einigen Kursen der 13. Jahrgangsstufe sowie in anderen Klassen des Gymnasiums sind positive Corona-Fälle aufgetreten. (Foto: Archiv)

Betzdorf-Kirchen. Am Samstag, den 7. November, erhielten die Schüler der MSS 13 des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums digitale Post mit Folgen. Das Schreiben, über das die Siegener Zeitung zuerst berichtet hatte, liegt dem Kurier vor. Darin informiert das Gesundheitsamt, dass das gesamte Gymnasium am Montag, den 9. November, geschlossen bleiben wird. Der Grund: In einigen Kursen der MSS 13 sowie in anderen Klassen des Gymnasiums seien positive Corona-Fälle aufgetreten. Wie die Kreisverwaltung Altenkirchen aktuell bestätigt, sind Infektionen sowohl in der Mittel- und Oberstufe nachgewiesen worden. Konkret handelt es sich neben der Jahrgangsstufe 13 um Fälle in den Klassen 8, 9 und 10.

Für die Oberstufenschüler der Jahrgangsstufe 13 hat das Gesundheitsamt Quarantäne bis einschließlich 17. November angeordnet. Unter anderem dürfen die Schüler das eigene Haus sowie Grundstück nicht mehr verlassen und keinen Besuch mehr empfangen. Den übrigen Familienmitgliedern wird geraten, auf nicht notwendige soziale Außenkontakte zu verzichten.



Laut der aktuellen Info von der Kreisverwaltung wurde im Laufe des Sonntags (8. November) geprüft, ob die möglichen Kontakte abgrenzbar seien und die Zahl der unter Quarantäne gestellten Personen reduziert werden könne. Hierüber würden die Betroffenen informiert.

Die Oberstufenschüler der MSS 13 sind in dem Schreiben des Gesundheitsamts zu einem Corona-Abstrich für Dienstag nach Altenkirchen einbestellt worden. Zwar handelt es sich um keine Anordnung – allerdings um eine Empfehlung, „um sich selbst und der Schulgemeinschaft Gewissheit zu verschaffen“.

Der kommissarische Schulleiter Joachim Langhauser betonte am Sonntagvormittag (8. November) gegenüber dem Kurier: „Wir haben die Dinge im Griff.“ Die Situation sei unter Kontrolle. Momentan stimme die Schulleitung mit dem Gesundheitsamt die weiteren organisatorischen Schritte ab. Die vom Gesundheitsamt angeordnete Schließung diene dem Gesundheitsschutz und der Gefahrenabwehr. Am Montag werde sich vieles entscheiden. (ddp)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Fensdorf. Ein Nachmittag zu einem riesengroßen Picknick unter einem aufgespannten Fallschirm – was sich nach einer Veranstaltung ...

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Kausen. Eine 13-köpfige Gruppe Kausener Männer, die mindestens einmal im Monat ehrenamtlich Arbeiten für die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


Neue Corona-Fälle im Kreis, 7-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag, dem 9. November, bleibt das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen geschlossen, ...

Förderverein der Feuerwehr Hamm/Sieg übergibt Schutzmasken

Hamm. Damit die Einsatzabteilung der Hammer Feuerwehr auch in den schwierigen Zeiten der Corona Pandemie Einsatzbereit bleiben ...

Baumpflanzaktion im Mörlener Gemeindewald

Mörlen. Zur Spende gehört nicht nur das Pflanzen der Bäume, sondern auch die dazugehörige Pflege für die nächsten Jahre, ...

Buchtipp: „Das Corona-Buch“ von Matthias Scheben

Dierdorf/Neuwied. Der Neuwieder Mathias Scheben verfügt über Lebenserfahrung und fachliche Kompetenz, denn er ist studierter ...

Sieben- und Gartenschläfer halten jetzt Winterschlaf

Koblenz. Auch wenn sie als kleine Quälgeister bekannt sind, darf nicht vergessen werden, dass es sich um gesetzlich geschützte ...

Nicole nörgelt… Menschen hören nicht auf sie

Region. Bisschen „trumpen“ wird ja wohl noch erlaubt sein! Das habe ich auch versucht, der Supermarktkassiererin klarzumachen. ...

Werbung