Werbung

Nachricht vom 08.11.2020    

Förderverein der Feuerwehr Hamm/Sieg übergibt Schutzmasken

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hamm/Sieg e.V. konnte am vergangenen Samstag bei bestem Herbstwetter einen Karton Mund und Nasenschutzmasken an den Wehrleiter der Feuerwehr Hamm/Sieg, Heiko Grüttner, überreichen.

v.r.: 1. Vorsitzender Dirk Sälzer, Wehrleiter Heiko Grüttner und der 2. Vorsitzende des Fördervereins Alexander Müller bei der Übergabe der Mund-Nasen-Schutzmasken am Feuerwehrhaus in Hamm. (Foto: Feuerwehr)

Hamm. Damit die Einsatzabteilung der Hammer Feuerwehr auch in den schwierigen Zeiten der Corona Pandemie Einsatzbereit bleiben kann, hat der Förderverein 100 Stück Textil Mund und Nasenschutzmasken aus Baumwolle angeschafft. Diese sollen die Einsatzkräfte vor einer möglichen Ansteckung schützen.

Bei Einsätzen können wir nicht immer den Mindestabstand einhalten, so Wehrleiter Grüttner. In den Fahrzeugen, aber auch an der Einsatzstelle müssen wir teilweise sehr nah zusammen sitzen und auch arbeiten. Hier helfen uns die Masken prima, um uns zu schützen. So können wir die Einsatzbereitschaft aufrecht erhalten. Er bedankte sich im Namen der gesamten Feuerwehr bei den beiden Vorsitzenden des Fördervereins für die großartige Spende. (PM)




Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


Baumpflanzaktion im Mörlener Gemeindewald

Mörlen. Zur Spende gehört nicht nur das Pflanzen der Bäume, sondern auch die dazugehörige Pflege für die nächsten Jahre, ...

bueroboss.de/hoffmann: Perspektiven für eine solide Zukunft

Wissen. Seit 2011 ist Britta Bay Inhaberin und alleinige Geschäftsführerin des Traditionshauses bueroboss.de/hoffmann in ...

Wieder Spray-Schmierereien in Betzdorf

Betzdorf. Im Laufe des Samstagmorgens verunstaltete ein Sprayer diverse Verteilerkästen und Schaufensterscheiben mit den ...

Neue Corona-Fälle im Kreis, 7-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag, dem 9. November, bleibt das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen geschlossen, ...

Corona-Infektionen: Gymnasium Betzdorf-Kirchen macht dicht

Betzdorf-Kirchen. Am Samstag, den 7. November, erhielten die Schüler der MSS 13 des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums digitale ...

Buchtipp: „Das Corona-Buch“ von Matthias Scheben

Dierdorf/Neuwied. Der Neuwieder Mathias Scheben verfügt über Lebenserfahrung und fachliche Kompetenz, denn er ist studierter ...

Werbung