Werbung

Nachricht vom 10.11.2020    

Die „Grüngruppe“ aus Steckenstein in Pracht im Einsatz

Wie in jedem Herbst mussten die Sträucher an den Wegrändern der Wirtschaftswege in der Gemarkung Pracht zurückgeschnitten werden. In diesem Jahr waren neben dem Bauhof der Verbandsgemeinde auch die „Grüngruppe“ der Werkstatt für behinderte Menschen aus Steckenstein im Einsatz.

Die „Gärtner“ der Grüngruppe von der Werkstatt für behinderte Menschen aus Steckenstein (Foto: Ortsgemeinde)

Pracht. Unter den Anleitungen der Gruppenbetreuer Karin Gottwald-Steuhl und Maik Ullrich wurden die Wirtschaftswege im Bereich Bitzbruch freigeschnitten. Mit Heckenscheren, Freischneidern und Hochentastern hatten die acht „Gärtner“ an einem Tag die Arbeiten zur vollen Zufriedenheit der Ortsgemeinde durchgeführt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Buchholz. Der Unfallort befand sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Beim Eintreffen ...

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Güllesheim erhält 16. kommunale Kita der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen/Güllesheim. Ein Zaun umgibt bereits ein Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft zur Raiffeisenhalle in Güllesheim. ...

Weitere Artikel


Neues Zentrum für Gelenkprothesen im Krankenhaus Hachenburg

Hachenburg. Er ist einer der Operateure in Hachenburg und leitet das EPZ. „Wir wollen den Menschen in der Region kurze Wege ...

Betrieb einer Tennishalle durch Corona-Bekämpfungsverordnung verboten

Koblenz. Der Antragsteller, ein Tennissportverein, begehrte mit einem Eilantrag beim Verwaltungsgericht Mainz die Feststellung, ...

Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft geht an EVM-Gruppe

Koblenz. Erfolgsprojekt „Gasnetz 2040“
Die Energieversorgung Mittelrhein hatte sich gemeinsam mit ihrer Netztochter, der ...

Verkehrsunfall mit Flucht und ausgelaufenes Motoröl

Wissen. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Abbiegen oder Rangieren in der Zeit von Sonntag, ...

Zirkus warnt: Betrügerische Spendensammlerin in Wissen unterwegs

Wissen. Familie Trumpf weist ausdrücklich hiermit hin, dass nur Circusfreund Ferdinand Klaas aus Wissen berechtigt ist, in ...

Sicherheit von Weidetieren ist eine der Grundlagen für die Landwirtschaft

Hasselbach. Zahlreiche Landwirte und Vertreter der kommunalen Politik trafen sich am Montag auf dem Hof der Familie Walterschen ...

Werbung