Werbung

Nachricht vom 18.09.2010    

Thermografieaktion von Haus und Grund gestartet

Eine gemeinsame Aktion gegen Wärmeverluste haben jetzt der Haus- und Grundeigentümerverein Kreis Altenkirchen und Westerwaldkreis mit dem Energieberater Joachim Weid gestartet.

Region. Der Haus- und Grundeigentümerverein Kreis Altenkirchen und Westerwaldkreis e.V. führt in den nächsten Wochen in Zusammenarbeit mit dem Energieberater Joachim Weid (Betzdorf) eine Thermografieaktion durch. "Eine mangelhaft gedämmte Gebäudehülle ist oft Ursache für hohe Wärme- bzw. Energieverluste", meint Haus & Grund Vorsitzender Michael Schneider. Der Verein bietet Hauseigentümern die Möglichkeit, mit einer Thermografieaufnahme die Schwachstellen in der Wärmedämmung des Hauses aufzuspüren und mit einem Energieberater geeignete Dämmmaßnahmen zu ergreifen.

Energieberater Joachim Weid, der auch 2. Vorsitzender des Vereins ist, kann mit der Wärmeaufnahme die Energieverluste am Gebäude aufspüren. Für diese Aufnahmen müssen jedoch bestimmte Wetterbedingungen erfüllt sein. "Ein Temperaturunterschied von 15 Grad Celsius zwischen innen und außen muss vorliegen", erläutert der Ingenieur. Weiter muss das Gebäude auf mindestens 20 Grad aufgeheizt werden und die Fenster sind geschlossen zu halten.
Für Haus & Grund-Mitglieder gibt es reduzierte Preise. Die Aktion kann je nach Witterung bis etwa Ende März durchgeführt werden.

Auskünfte zur Thermografieaktion bei Joachim Weid, Telefon 02741/13 44 oder per E-Post weid.betzdorf@t-online.de
Nähere Info und Anmeldungen auf der Homepage des Vereins www.hausundgrund-ak-ww.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Thermografieaktion von Haus und Grund gestartet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Ehemalige GHS-Halle an zwei Familienbetriebe verkauft

Niederfischbach. Die ehemaligen Bürohallen in Niederfischbach haben eine lange Geschichte. Diese reicht von einem großen ...

BfDI verhängt Geldbuße gegen 1&1 Telecom GmbH in Millionenhöhe

Montabaur. Zur Begründung wird genannt, das Unternehmen hatte keine hinreichenden technisch-organisatorischen Maßnahmen ergriffen, ...

Personalsituation im Gastgewerbe spitzt sich zu

Koblenz. „Der sogenannte Klimaindex, der sich aus der Geschäftslage des Vorjahres und den Erwartungen an die nächste Saison ...

LEADER-Projekt startet: Ein Forum für Hofläden und Co.

Linkenbach/Region. „Westerwaldgenuss – Regionale Produkte und Direktvermarktung“ ist der Titel einer Veranstaltung im Außerschulischen ...

Ximaj IT-Solutions – Maßgeschneiderte Lösungen von A bis Z

Luckenbach. Wir vom Verlag haben uns mit Lineira Herrmann von Ximaj IT-Solutions GmbH unterhalten und Antworten auf die wichtigsten ...

Neues Vorstandsmitglied der Maler- u. Lackierer-Innung Altenkirchen

Altenkirchen. So berichtete der Obermeister über im vergangenen Jahr stattgefundenen Aktivitäten der Innung (wie z.B. der ...

Weitere Artikel


Bayerischer Abend mit Volksfestcharakter

Wissen. Was man an der Isar seit 200 Jahren feiert, hat in der Siegstadt Wissen auch längst Traditionscharakter. Der bayerische ...

Keine Frage: "Fair schmeckt mehr"

Betzdorf. "Fair schmeckt mir!" - so lautet das Motto der diesjährigen "fairen Wochen", die vom 13. bis 26. September ...

Enders kritisiert Vakanzen am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Befremden und Unverständnis äußert der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders zur Situation um die Besetzung ...

Siegbrücke zwischen Fürthen und Etzbach wird erneuert

Etzbach/Fürthen. Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass die Siegbrücke zwischen Fürthen und Etzbach in den nächsten ...

Zwei Kreismeister aus der ASG Tennisjugend

Altenkirchen. Kürzlich fanden die 37. Kreisjugendmeisterschaften auf der Tennisanlage der ASG Altenkirchen statt. Mit 51 ...

Riesen-Brezel für den neuen Schulleiter

Betzdorf/Kirchen. Die BBS Betzdorf/Kirchen hat einen neuen Schulleiter. Grund genug für die Bäcker und Bäckerei-Fachverkäuferinnen ...

Werbung