Werbung

Nachricht vom 12.11.2020    

Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung: Weiterbildung bei der KVHS wird fortgesetzt

Am Samstag, dem 28. November, startet das Modul „Finanzbuchführung 2“. In diesem Kurs werden die Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens systematisch und praxisgerecht vertieft. Auch werden die in der Praxis eingesetzten Datev-Standardkontenrahmen SKR 03/04 verwendet.

Altenkirchen. Für all diejenigen, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben und betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten möchten, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen seit 2012 Xpert-Business-Kurse an, die fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten – vom Einstieg bis zum professionellen Niveau – vermitteln. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses „Finanzbuchführung 2“ sind die Teilnehmenden in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie kompetent zu bearbeiten.

Kursinhalte sind unter anderem Besonderheiten bei Produktionsbetrieben, das Buchen unfertiger und fertiger Erzeugnisse und Leistungen, Inhalte des Jahresabschlusses, Bilanzierungsgrundsätze, sachliche Abgrenzungen, zeitliche Abgrenzungen von Aufwendungen und Erträgen, steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze, Umkehr der Steuerschuldnerschaft, umsatzsteuerrechtliches Ausland und vieles mehr.

Teilnahmevoraussetzung, um den Kurs besuchen zu können, sind entsprechende fachlichen Vorkenntnisse, wie sie im Kurs „Finanzbuchführung 1“ vermittelt werden, das Rechtsstandswissen der Teilnehmer sollte nicht älter als zwei Jahre sein. Zum Abschluss wird von der KVHS eine Xpert-Business-Prüfung (180 Minuten) angeboten, über die bestandene Prüfung wird ein Zertifikat ausgestellt.



Der Kurs mit insgesamt zwölf Terminen findet außerhalb der Ferien jeweils samstags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und unter den jeweiligen Abstands- und Hygieneregelungen statt. Die Teilnahme kostet inklusive des Schulungsmateriales auf der Grundlage von sieben Teilnehmenden 240 Euro. Je nach individuellen Voraussetzungen kann eine anteilige staatliche Förderung von bis zu 50 Prozent der Kosten über die bundesweite Bildungsprämie beantragt werden. Interessenten können sich über das Kurs- und Zertifikatssystem im Internet (www.xpert-business.eu) informieren oder umfangreiches Informationsmaterial zu Xpert-Business und den Fördermöglichkeiten bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (Tel.: 02681-812211, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de) anfordern. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Höchststand bei Aktiven, Flutkatastrophe, Pandemie

Brachbach. Als Volker Hain 2019 bei der Delegiertenversammlung in Weitefeld zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde, waqr nicht ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Eröffnet wurde der Abend mit dem Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Anschließend konnten die ...

KG Herdorf: Corona führte zu Einbußen und einer Satzungsänderung

Herdorf. "Nadda Jöhh", sagte Vorsitzender Thomas Otterbach und die Mitglieder erwiderten das ebenso, und zwar bei der Jahreshauptversammlung ...

Kirchen: Unbekannter schoss Pfeil in Werbedisplay am Netto-Markt

Kirchen. Sie ist für viele Fahrer und Fußgänger Blickfang: Die Leuchtreklametafel auf dem Parkplatz des Netto-Markts im Stadtgebiet ...

Wisserland fährt knappen Heimsieg gegen Rhein-Hunsrück ein

Wissen. Bereits in der sechsten Minute konnte die 1:0 Führung erzielt werden, schreibt die SG Wisserland über ihr Aufeinandertreffen ...

Weitere Artikel


121 Corona-Fälle im Kreis – Neues Testzentrum in Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Verstorbenen beträgt 14. Fünf Menschen sind in stationärer Behandlung. Etliche Ergebnisse ...

„Da drückt der Schuh“: Welttag der Armen am 15. November

Kreis Altenkirchen. Der Diözesan-Caritasverband Köln und im Verbund damit der Caritasverband Altenkirchen verdeutlichen in ...

Neues Dentallabor in Verbandsgemeinde Kirchen mit 39 Mitarbeitern

Mudersbach-Niederschelderhütte. „Es ist großartig zu sehen, wie auf dieser Fläche ein so tolles Eingangstor in Niederschelderhütte ...

Frostige Temperaturen: Tipps zur Entleerung der Bioabfalltonne

Altenkirchen. Der AWB bittet:
Achten Sie darauf, die Mülltonneninhalte möglichst trocken zu halten.
Wickeln Sie Bioabfälle ...

Fell und Innereien: Unbekannte entsorgen illegal Schlachtabfälle

Altenkirchen. Am Sonntag, 8. November, wurde der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld mitgeteilt, dass in ...

Weihnachtsmarkt Puderbach findet statt - online

Puderbach. Liebevoll dekorierte Weihnachtshütten, erlesenes und traditionelles Kunsthandwerk soweit das Auge reicht, kombiniert ...

Werbung