Werbung

Nachricht vom 12.11.2020    

121 Corona-Fälle im Kreis – Neues Testzentrum in Altenkirchen

Am Donnerstag, 12. November, liegt der Anstieg der kreisweit nachgewiesenen Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag bei 16. Die Gesamtzahl aller Positiv-Fälle seit März steigt auf 839. Derzeit sind 121 Menschen positiv getestet und 704 geheilt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 62,9.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Verstorbenen beträgt 14. Fünf Menschen sind in stationärer Behandlung. Etliche Ergebnisse der jüngsten Tests stehen derzeit noch aus.

Mit Beginn der kommenden Woche bekommt das Kreisgesundheitsamt eine weitere Entlastung: Am DRK-Krankenhaus in Altenkirchen wird ein durch das Land Rheinland-Pfalz eingerichtetes Testzentrum in Betrieb genommen. Hier werden anlassbezogen ausschließlich Testungen von asymptomatischen Personen im Auftrag des Gesundheitsamtes durchgeführt. Anspruch auf eine Testung in diesem Testzentrum haben nach der Coronavirus-Testverordnung des Bundes Einreisende aus ausländischen Risikogebieten, Kontaktpersonen einer mit dem Coronavirus infizierten Person, Personen, die von Ausbrüchen in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Kitas, Schulen oder Pflegeeinrichtungen betroffen sind, sowie Personen in Gesundheitseinrichtungen und ähnlichen Unternehmen.

Diese Testmöglichkeit steht nur nach Bestätigung des Anspruches durch den Öffentlichen Gesundheitsdienst, also durch das Gesundheitsamt, offen. Patienten mit Symptomen wenden sich weiterhin an ihre Hausärzte beziehungsweise an die Abstrichstellen im Kreis, die die Kassenärztliche Vereinigung unter www.kv-rlp.de gelistet hat. Unterstützt wird das Krankenhaus-Personal beim Betrieb des Testzentrums von zwei Sanitätssoldaten der Bundeswehr. Hierzu hatte der Landkreis ein Amtshilfeersuchen gestellt.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die aktualisierte Corona-Statistik im Überblick
Zahl der seit Mitte März kreisweit Infizierten: 839
Steigerung zum 11. November: +16
Aktuell Infizierte: 121
Geheilte: 704
Verstorbene: 14
in stationärer Behandlung: 5
7-Tage-Inzidenz: 62,9

Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 386/+4
Betzdorf-Gebhardshain: 156/+2
Daaden-Herdorf: 83/+6
Hamm: 64/+2
Kirchen: 107/+1
Wissen: 43/+1

(PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Fensdorf. Ein Nachmittag zu einem riesengroßen Picknick unter einem aufgespannten Fallschirm – was sich nach einer Veranstaltung ...

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Kausen. Eine 13-köpfige Gruppe Kausener Männer, die mindestens einmal im Monat ehrenamtlich Arbeiten für die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


„Da drückt der Schuh“: Welttag der Armen am 15. November

Kreis Altenkirchen. Der Diözesan-Caritasverband Köln und im Verbund damit der Caritasverband Altenkirchen verdeutlichen in ...

Neues Dentallabor in Verbandsgemeinde Kirchen mit 39 Mitarbeitern

Mudersbach-Niederschelderhütte. „Es ist großartig zu sehen, wie auf dieser Fläche ein so tolles Eingangstor in Niederschelderhütte ...

„Glühweinbude to go“: Alternative zur Glühweinbuden-Saison

Selbach. Die ist bestückt mit (coronakonform verpackten) Leckereien, Glühwein und der neuen „Wir für Selbach e. V.“-Glühweintasse ...

Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung: Weiterbildung bei der KVHS wird fortgesetzt

Altenkirchen. Für all diejenigen, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben und betriebliche ...

Frostige Temperaturen: Tipps zur Entleerung der Bioabfalltonne

Altenkirchen. Der AWB bittet:
Achten Sie darauf, die Mülltonneninhalte möglichst trocken zu halten.
Wickeln Sie Bioabfälle ...

Fell und Innereien: Unbekannte entsorgen illegal Schlachtabfälle

Altenkirchen. Am Sonntag, 8. November, wurde der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld mitgeteilt, dass in ...

Werbung