Werbung

Nachricht vom 20.09.2010    

Hamburger Comedy Nacht im Kulturwerk

Frau Emmi & Herr Willnowsky sind die Stars vom "Quatsch Comedy Club" Hamburg und kommen ins Kulturwerk Wissen. Sie bringen Wolfgang Trepper mit und ein abendfülles Programm ist garantiert. Tickets sollte man sich jetzt sichern, das Kulturwerk ist reihenbestuhlt mit Sitzplatzreservierung.

Wolfgang Trepper

Wissen. Am Mittwoch, 29. September, kommen die Stars von Thomas Hermanns "Quatsch Comedy Club" Hamburg ins Kulturwerk Wissen: Frau Emmi & Herr Willnowsky. Seit 1996 besteht die Zusammenarbeit von Christoph Dompke ("Emmi") mit Christian Willner alias Valentin Willnowsky. Die abendfüllenden Programme wurden von Thomas Hermanns geschrieben und inszeniert.
Die beiden sind regelmäßige Gäste im „Quatsch Comedy Club“ auf Pro 7 und außerdem in so unterschiedlichen Fernseh-Formaten wie "Nightwash", "Stratmanns" und "Die Aktuelle Schaubude" zu sehen.
Wolfgang Trepper hat wie jeder Kabarettist und Comedian eine Grundüberzeugung. Eine, von der aus all seine Gedanken und Erkenntnisse starten. Die von Wolfgang Trepper lautet: "Die Blöden haben die Weltherrschaft übernommen!"
Und zwar überall. Im Fernsehen, in der Werbung, in der Bundesliga, im Supermarkt und in der Politik sowieso. Überall. Wir sind schon in der Minderheit. Und so erzählt Wolfgang Trepper, der gelernte Hörfunkjournalist aus Duisburg, seine Geschichten. Witzig, auf den Punkt und manchmal - ganz überraschend - nachdenklich und feinsinnig. Dabei sind die Wechsel der Stimmung gewollt und durchaus "reine Absicht". Gerade das macht die Auftritte von Wolfgang Trepper außergewöhnlich. Und geben Hoffnung, dass doch noch was zu machen ist mit der Weltherrschaft der Blöden. Vielleicht können wir es ja noch drehen... Ach was, zu spät, vergessen Sie's!
Wolfgang Trepper ist mit Leib und Seele Ruhrgebietsmensch und besteht darauf, dass genau Die eben nicht nur Kohle husten, zum Frühstück Currywurst an der Trinkhalle essen, und sprechen wie Hauptschüler nach der abgebrochenen 7. Klasse im Vollrausch...
Einlass ist ab 19 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Die Halle ist reihenbestuhlt inkl. Sitzplatzreservierung. Tickets gibt's im Online-Shop www.kulturwerk-wissen.de, in den Vorverkaufsstellen der buchladen in Wissen, Hähnelsche Buchhandlung in Hachenburg, Buchhandlung Liebmann in Altenkirchen, der buchladen in Waldbröl, oder unter der Ticket-Hotline 0180 5040300 (0,14 €/Minute Festnetz, max. 0,42 € aus allen Mobilfunknetzen).
Veranstalter: kulturWERKwissen gGmbH in Kooperation mit der Wissener eigenART


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Hamburger Comedy Nacht im Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Auto prallt gegen Baum: Mutter mit Kindern bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreissstraße 101 zwischen Kirchen- Offhausen und Herdorf-Dermbach sind eine Mutter und ihre drei Kinder am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Die 33-Jährige war laut Polizei vermutlich zu schnell unterwegs.


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Die Herdorfer scheinen einen direkten Draht zu Petrus zu haben. Optimaler konnte das Wetter beim Rosenmontagszug nicht sein. Nachdem es den ganzen Morgen geregnet hatte, fiel während des Umzugs kein Tropfen mehr. Die zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand feierten begeistert.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Kultur im „Schatten“ der alten Altenkirchener Stadtmauer

Altenkirchen. Die weitläufigen Räume des Wohnausstatters Peter Schmidt Wohnen in der Fußgängerzone weisen im Rauminneren ...

„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabei

Altenkirchen/Region. Elisabeth Jung, Simone Levy und Friedhelm Zöllner stellen Plastiken und Skulpturen aus Ton, Holz und ...

Des Wällers liebstes Obst - zur Geschichte des Apfels im Westerwald

Limbach. Dabei skizziert er zunächst die Entwicklung des Apfels vom Wildobst zu den heutigen Kultursorten und legt dabei ...

Info, Kunst, Musik: Vernissage zu Themenwochen „Was bleibt.“

Altenkirchen. Der Erwachsenenbildungsausschuss des Evangelische Kirchenkreises Altenkirchen hat neben einer Ausstellung (sie ...

Klavierabend mit Knut Hanßen im Apollo-Theater Siegen

Siegen. Der 1992 in Köln geborene Knut Hanßen wird wegen seines wachen Spiels gepaart mit klarer Authentizität weithin geschätzt. ...

Collegium vocale Siegen zu Gast in Leipzig

Siegen. Sie waren betraut mit der ehrenvollen Aufgabe, die wöchentlich stattfindende, traditionsreiche „Motette" am Samstagnachmittag ...

Weitere Artikel


Erntedank: Ganz Nauroth und Mörlen waren auf den Beinen

Nauroth/Mörlen. Das gesamte Wochenende feiern die Naurother und die Mörlener ihr traditionelles Heimat- und Erntedankfest. ...

Mit dem Charme Frankreichs die Herzen erobert

Horhausen. Es war ein ganz besonderer Kultur-Abend im Kaplan-Dasbach-Haus. Auf der Bühne des Horhausener "Rheinland-pfälzischen ...

Nachwuchs-Feuerwehrleute zeigten, was sie gelernt haben

Molzhain. Unter den Augen zahlreicher aktiver Feuerwehrleute sowie Eltern, Geschwistern und Freunden übten die Mädchen und ...

Neue Spiellandschaft an der Martin-Luther-Grundschule

Betzdorf. Auf dem Pausengelände der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf ist in den letzen Wochen eine neue Spiellandschaft ...

Betzdorf hat jetzt ein eigenes Waffelrezept

Betzdorf. Betzdorf hat jetzt auch ein eigenes Waffelrezept. Eine Jugendgruppe des CVJM Betzdorf kreierte in einem "Waffelwettbewerb" ...

Abgeordneter lobt Jugendfreunde Oberwambach

Oberwambach. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel ließ es sich trotz eines vollen Terminkalenders nicht nehmen, den ...

Werbung