Werbung

Nachricht vom 17.11.2020    

Philipp Bender auf dem Sprung in die Schlagerwelt

Für den 20-jährigen Lehramtsstudenten Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als ein Hobby, er lebt für sie. Nun hat der „Junge mit der Gitarre“ seine neue Single veröffentlicht und sein erstes Musikvideo gedreht.

Philipp Bender veröffentlicht seine Single „Fliegen“. (Foto: Promo)

Wissen. Nachdem seine Songs „Ein bisschen Superheld“ und „Stadt, Land, Fluss“ ein voller Erfolg waren und er dank Peakevent für einige Live Sessions gebucht wurde, haben auch bei dem Wissener die Folgen der Corona-Pandemie nicht Halt gemacht. Wegen Corona waren keine Auftritte möglich? Macht nichts, denn Philipp hat die Krise effektiv genutzt und prompt einen neuen Song geschrieben, aufgenommen und dazu sogar sein erstes Musikvideo gedreht.

Sein neuer Song „Fliegen“ geht in die Pop-Schlagerrichtung und versprüht gute Laune. Wie der Sänger den Song selbst beschreibt, „ist es einfach ein Ausbrechen aus der Coronazeit. Auf der Suche nach Hoffnung und Glück und Motivation auf Besserung.“ Nachdem der Refrain von „Fliegen“ fertig war, hat er den Produzenten Oliver deVille angerufen und ihn davon überzeugt zusammen zu arbeiten. DeVille, der schon für viele namenhafte Künstler, wie Markus Becker oder Anna Maria Zimmermann tätig war, war sofort Feuer und Flamme und schlug kurz darauf sogar vor, zu dem Song ein Musikvideo zu drehen. Auf Worte folgten dann schon wenig später Taten und Philipp nahm unter der Produktion von Oliver deVille sein allererstes Musikvideo auf.

Der Song „Fliegen“ steht ab dem 20. November auf iTunes zum Vorverkauf zur Verfügung und ist ab dem 27. November auf allen gängigen Musikstreamingdiensten frei erhältlich. Eins ist versprochen: Anhören lohnt sich definitiv und gute Laune ist sicher. Bei weiteren Anfragen ist Bender unter seiner E-Mail-Adresse oder seinem Instagram-Account zu erreichen: musikvonphilipp@gmail.com, @musikvonphilipp (PM)

Lesen Sie auch:
Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Lockdown wird verlängert - Beschlüsse in der Übersicht

Die bisher im Lockdown geltenden Beschlüsse von Bund und Ländern sollen zunächst befristet bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden. Die Verhandlungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten war zäh und langwierig. Hier der erste Überblick.


Corona im Kreis: 89-Jährige verstorben und acht Neuinfektionen

Die Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen bleiben auf niedrigem Niveau: Nach einem Plus von fünf bestätigten positiv-Fällen am Montag meldet das Kreisgesundheitsamt am Dienstag, 19. Januar, acht neue Fälle. Allerdings gibt es auch einen weiteren Todesfall.


Coronabedingte Maßnahmen für Anlieferungen zum Schadstoffmobil

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen verweist im Rahmen der mobilen Schadstoffsammlung auf nachfolgende Schutzmaßnahmen, welche unbedingt durch die BürgerInnen zu beachten sind




Aktuelle Artikel aus Kultur


Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Wissen. Das war schon gewöhnungsbedürftig für einen Schriftsteller, der regelmäßig ein großes Publikum anzieht, viele Bücher ...

Weitere Artikel


Finanzielle Situation des Kreises bessert sich zusehends

Altenkirchen. Noch ist der Haushalt des Kreises Altenkirchen für das kommende Jahr final nicht aufgestellt, geschweige denn ...

„Den Tränen nah“ – So sehr leiden unsere Gastronomen in der Corona-Krise

Betzdorf/Kreisgebiet. „Uns wurde alles genommen.“ Oder: „Die Schlinge zieht sich zu.“ Nach dieser Runde, zu der die regionale ...

Mehran Faraji führt die Sportjugend Rheinland

Koblenz. Unmittelbar nach der Wahl von Mehran Faraji gratulierte SBR-Präsidentin Monika Sauer. Sie sieht die Sportjugend ...

Der Stöffel-Park präsentiert den neuen Fotokalender für 2021

Enspel. Eingefasst in einen modernen braunen Farbton sind dieses Mal Bilder zu sehen von dem kleinen Stonehenge im Schnee, ...

Suchtberatung: Teilnahme am Aktionstag trotz Corona-Einschränkungen

Altenkirchen. Die bunten Kreidemarkierungen leuchteten geradezu in der Altenkirchener Innenstadt an diesem sonnigen Herbsttag, ...

Raiffeisenmuseum in Hamm ist Ort der Demokratiegeschichte

Hamm/Weimar. Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft „Orte der Demokratiegeschichte“ und mit Förderung durch die Bundesbeauftragte ...

Werbung