Werbung

Nachricht vom 17.11.2020    

Gymnasium Betzdorf-Kirchen: So lief der „Virtuelle Tag der offenen Tür“

Am Samstag, den 14. November, klickten sich innerhalb von fünf Stunden 1054 Interessierte durch den interaktiven 360 Grad-Schulrundgang. Über eine Webplattform bzw. per Mail standen die Schul- und Stufenleitungen und die verschiedenen Fachschaften zu Gesprächen bereit. Stark nachgefragt war die Schulrallye der Schülervertretung.

Ein Beispiel aus dem virtuellen Schulrundgang. (Screenshot: Gymnasium Betzdorf-Kirchen)

Betzdorf/Kirchen. Die Besucher hatten Informationen und Präsentationen quer durch alle Fachschaften erwartet. Zahlreiche Akteure der Schule gaben Einblick in ihre Arbeit: einige Arbeitsgemeinschaften, die Schülervertretung (SV), der Schulelternbeirat und auch der Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums. Stark nachgefragt war die Schulrallye der SV. Nach der erfolgreichen Teilnahme an einer Schulrallye konnte man eine Entdeckerurkunde als „Gewinn“ zu erlangen.

Laut Schule ist geplant, die in dem virtuellen Rundgang eingebetteten Webkommunikationslinks der Schul- und Stufenleitungen noch einmal zu aktivieren, um für Fragen rund um den Schulwechsel per Webplattform live zur Verfügung zu stehen. Dies wird anvisiert für die letzte Januarwoche im kommenden Jahr. Über die Mailadressen auf der Startseite des 360 Grad-Schulrundgangs sind die Schul- und Stufenleitungen aber jederzeit zu erreichen.

Nicht nur die Schüler der vierten Klassen konnten ihren Wissensdurst bezüglich des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums stillen, auch Interessenten der Oberstufe wurden von den Fachschaften mit Informationen versorgt. Der virtuelle Schulrundgang bleibt noch bis Ende Januar 2021 online und lädt zum Besichtigen, Informieren und Mitmachen ein. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag, 17. Januar, im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall: Eine 82-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist am Samstag verstorben.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Ausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 18 Neuinfektionen am Freitag

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen auf dem Niveau des Vortages: Nach 19 neuen Fällen am Donnerstag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 15. Januar, 18 zusätzliche Infektionen.




Aktuelle Artikel aus Region


Daaden: Eingeschlagene Frontscheibe und Unfall mit Leichtverletzten

Daaden. Damit hatte die Besitzerin eines Ford Fiesta nicht gerechnet. Zwischen dem 7. und 14. Januar hatte sie ihr Auto in ...

Neue Betzdorfer Hausarzt-Praxis: Bauarbeiten gestartet

Betzdorf. Man muss momentan nur seinem Gehör folgen, um sich den Fortschritt eines Pionierprojekts in der Betzdorfer Region ...

Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zudem wurden seit der letzten Meldung am Freitag 29 neue Infektionen im Kreisgebiet nachgewiesen. ...

Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

Weitere Artikel


Tag des Frühgeborenen am 17. November

Siegen. Rund 1.250 Frühgeborene unter 1.500 Gramm beziehungsweise über 12.000 kranke Früh- und Neugeborene die in der Abteilung ...

Wissener Fotograf Franz Ludwig Passerah ist gestorben

Wissen. Fast 100 Jahre Passerah in Wissen: Bereits der Großvater von Franz Ludwig Passerah hatte sich im Wisserland einen ...

Wieder eine Schule im Kreis von Corona-Infektion betroffen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Derzeit sind 83 Personen im Kreis positiv getestet und 796 geheilt. 15 Menschen sind verstorben, ...

Mehran Faraji führt die Sportjugend Rheinland

Koblenz. Unmittelbar nach der Wahl von Mehran Faraji gratulierte SBR-Präsidentin Monika Sauer. Sie sieht die Sportjugend ...

„Den Tränen nah“ – So sehr leiden unsere Gastronomen in der Corona-Krise

Betzdorf/Kreisgebiet. „Uns wurde alles genommen.“ Oder: „Die Schlinge zieht sich zu.“ Nach dieser Runde, zu der die regionale ...

Finanzielle Situation des Kreises bessert sich zusehends

Altenkirchen. Noch ist der Haushalt des Kreises Altenkirchen für das kommende Jahr final nicht aufgestellt, geschweige denn ...

Werbung