Werbung

Nachricht vom 17.11.2020    

Wieder eine Schule im Kreis von Corona-Infektion betroffen

Am Dienstag, 17. November, steigt die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen einstellig an: Seit Beginn der Pandemie gab es kreisweit 894 laborbestätigte Infektionen mit dem Erreger, das sind fünf mehr als am Montag.

(Symbolbild: Archiv)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Derzeit sind 83 Personen im Kreis positiv getestet und 796 geheilt. 15 Menschen sind verstorben, zwei werden stationär behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt gemäß Robert-Koch-Institut und Landesuntersuchungsamt bei 63,7. Auch am Dienstag meldet das Kreisgesundheitsamt, dass wieder eine Schule von Infektionen betroffen ist: An der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen wurde ein weiterer Schüler positiv getestet. Zudem gibt es einen positiven Fall in der Kindertagesstätte Fluterschen, die vorerst geschlossen ist. Das Gesundheitsamt führt Nachverfolgungen und erforderliche Tests durch.

Die aktualisierte Corona-Statistik im Überblick
Zahl der seit Mitte März kreisweit Infizierten: 894
Steigerung zum 16. November: +5
Aktuell Infizierte: 83
Geheilte: 796
Verstorbene: 15
in stationärer Behandlung: 2
7-Tage-Inzidenz: 63,7



Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 401/+4
Betzdorf-Gebhardshain: 170
Daaden-Herdorf: 90
Hamm: 70
Kirchen: 113
Wissen: 50/+1


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erstmeldung - Unfall mit drei Fahrzeugen und mehreren Verletzten

Buchholz. Der Unfallort befinde sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Durch eintreffende ...

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Güllesheim erhält 16. kommunale Kita der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen/Güllesheim. Ein Zaun umgibt bereits ein Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft zur Raiffeisenhalle in Güllesheim. ...

Weitere Artikel


Bahnunfall auf der Strecke von HLB und Daadetalbahn

Betzdorf. Nach Informationen der Polizei kam es im Bereich Betzdorf an der Bahnunterführung Steinerother Straße/L 288 auf ...

CDs und DVDs gehören nicht in die Mülltonne

Altenkirchen. Aus Polycarbonat können beispielsweise neue Produkte für die Medizintechnik, Automobil- und Computerindustrie, ...

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Kreis Altenkirchen. Die Behauptung, dass Wände atmen können -also zum Luftaustausch im Haus beitragen- ist schlichtweg falsch. ...

Wissener Fotograf Franz Ludwig Passerah ist gestorben

Wissen. Fast 100 Jahre Passerah in Wissen: Bereits der Großvater von Franz Ludwig Passerah hatte sich im Wisserland einen ...

Tag des Frühgeborenen am 17. November

Siegen. Rund 1.250 Frühgeborene unter 1.500 Gramm beziehungsweise über 12.000 kranke Früh- und Neugeborene die in der Abteilung ...

Gymnasium Betzdorf-Kirchen: So lief der „Virtuelle Tag der offenen Tür“

Betzdorf/Kirchen. Die Besucher hatten Informationen und Präsentationen quer durch alle Fachschaften erwartet. Zahlreiche ...

Werbung