Werbung

Nachricht vom 19.11.2020    

Illegaler Müll: Unbekannte entsorgen Gasgrill hinter Friedhof

Wieder ärgert sich – nicht nur – die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld über neue Fälle von illegaler Müllentsorgung. So wurde ein Gasgrill nicht ordnungsgemäß entsorgt, Sperrmüll illegal abgelagert und Müllsäcke in Mammelzen einfach abgestellt.

Der Grill wurde alles andere als fachgerecht entsorgt. (Fotos: VG-Verwaltung)

Altenkirchen/Birnbach/Mammelzen. Die örtliche Ordnungsbehörde wurde am 16. November über die illegale Entsorgung eines Gasgrills informiert. Der wurde auf einem Wirtschaftsweg hinter dem Friedhof der Ortsgemeinde Birnbach abgestellt. Ebenfalls am 16. November machten Anwohner die Behörde auf illegal abgestellten Sperrmüll in der Hofstraße in Altenkirchen aufmerksam. Bereits am 13. November bekam die Verwaltung Informationen über mit Mineralwolle befüllte Müllsäcke, die in der Talstraße in Mammelzen an einem dort befindlichen Versorgungsobjekt eines Gasversorgers abgelegt wurden.

Sollten Bürgerinnen oder Bürger Hinweise auf den Verursacher geben können, so bittet die VG-Verwaltung in allen Fällen um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 02681-850. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Diese neuen Coronaregeln gelten ab 1. Dezember

Der Anstieg der Neuinfektionen sind mit den Beschränkungen gebremst worden. Eine Trendwende wurde aber nicht erzielt. Die Zahl der tödlichen Krankheitsverläufe steigt. Deshalb wurde der Teil-Lockdown verlängert und zusätzliche Maßnahmen ergriffen. Um eine Überlastung des Gesundheitssysteme abzuwenden, muss der Inzidenz im Regelfall von maximal 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner erreichen.


Zwölf neue Corona-Fälle am Dienstag – Inzidenz bei 82,3

Zwölf neue laborbestätigte Infektionen gibt es mit Stand von Dienstagnachmittag, 1. Dezember, im Kreis Altenkirchen. Die Gesamtzahl aller seit März positiv Getesteten klettert damit auf 1162.


Feuer in Altenbrendebach: Wohnhaus wird Opfer der Flammen

In der Ortsmitte von Altenbrendebach ist es in der Nacht zu Dienstag, 1. Dezember, zu einem Brand einer Scheune gekommen. Das Feuer hat auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus, ein Fachwerkhaus, übergegriffen. Beide Gebäude standen in Vollbrand. Nach ersten Angaben der Feuerwehr ist das Wohnhaus nicht mehr zu retten.


November-Hilfen und Betzdorfer Fitnessstudio: Noch keinen Cent erhalten

Hanteln stemmen und ein paar Runden auf dem Laufband – deswegen besuchte Sandra Weeser (FDP) nicht das Fitnessstudio „Körperwelt“. Sport hätte sie als Kundin auch gar nicht treiben können. Denn der Lockdown-Light ist für Fitnessstudios ein harter. Mildern wenigstens die sogenannten November-Hilfen den finanziellen Verlust?


Alt-VG Betzdorf: Eine zerstörte Heckscheibe, einmal Fahrerflucht und zwei kollidierende Senioren-Autos

Damit hatte die Scheuerfelderin nicht gerechnet, als sie am Montagmorgen in ihr Auto steigen wollte. Unbekannte Täter hatten die Heckschreibe zerstört. Die Polizei meldet zwei weitere Verkehrsunfälle aus der Alt-Verbandsgemeinde Betzdorf.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: So gut wie einfach – Strammer Max

Das Rezept ist schnell und einfach umzusetzen. Strammer Max eignet sich zum Frühstück, Brunch oder als Brotzeit.

Zutaten ...

Gesperrte B 414: Freigabe für Verkehr kurz vor Weihnachten

Altenkirchen. "Halbzeit" bei der Sanierung der B 414 zwischen Altenkirchen und Bahnhof Ingelbach: Seit 16. November komplett ...

Feuer in Niederfischbach: 45 Einsatzkräfte vor Ort

Niederfischbach. In den frühen Morgenstunden am Dienstag, den 1. Dezember, wurde die Feuerwehr Niederfischbach zu einem Kaminbrand ...

Alt-VG Betzdorf: Eine zerstörte Heckscheibe, einmal Fahrerflucht und zwei kollidierende Senioren-Autos

Scheuerfeld. In der Nacht zum Montag, den 30. November, wurde im Ortsbereich von Scheuerfeld ein abgestellter Pkw Seat beschädigt. ...

Zwölf neue Corona-Fälle am Dienstag – Inzidenz bei 82,3

Aktuell sind 132 Menschen positiv getestet, 1014 geheilt. 16 Menschen starben im Zuge der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz ...

Weihnachtsbaum in Wissen trotz Corona geschmückt

Wissen. Wie bereits seit über 10 Jahren wollten die Kinder der Kindertagesstätten in Wissen den großen Weihnachtsbaum im ...

Weitere Artikel


Bewusst genießen: Online-Verkauf der Marktschwärmerei läuft

Marienthal. Wer gerne wissen möchte, was genau er eigentlich isst, wo seine Lebensmittel herkommen und wer sie wie herstellt, ...

Preise für Erdgas aufgrund der CO2-Abgabe höher

Koblenz. „Wir geben damit nur den CO2-Preis weiter. Mit anderen Worten: Ohne diese neue staatliche Abgabe hätten unsere Kunden ...

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Wie das Paket durch den Zoll kommt

Koblenz. Denn werden die heiß ersehnten Sneaker oder das neueste Smartphone bei einem Onlinehändler in einem Drittland bestellt, ...

Gesundheitsamt: Arbeit zu 95 Prozent für Pandemiebekämpfung

Altenkirchen. Viele Wochen lebten die Menschen im Kreis Altenkirchen in Sachen Corona-Pandemie beinahe auf einer "Insel der ...

Geldautomat in Eichelhardt gesprengt – Fahndung läuft

Eichelhardt. Die Polizei fragt:

Wer hat die Tat beobachtet bzw. kann Hinweise zu den Tätern und möglichen Fluchtumständen ...

Niederfischbach: Rechtsextremistische Partei hielt Gedenken im Giebelwald ab

Niederfischbach. Das Bundesinnenministeriums stuft die Partei „Der III. Weg“ als „rechtsextremistische, antisemitische und ...

Werbung