Werbung

Nachricht vom 22.11.2020    

Betzdorf: Basarverkauf in leerstehendem Ladenlokal

Lichtblick für den „Creativkreis“ der ev. Kirchengemeinde Betzdorf. Zwar musste der „Creativkreis“ der ev. Kirchengemeinde Betzdorf den üblichen Adventsbasar Corona-bedingt absagen – dafür steht ihnen jetzt eine neue Möglichkeit offen: Die meisten der selbst gefertigten Artikel können in einem leerstehenden Ladenlokal verkauft werden.

Betzdorf. In zentraler Lage zwischen Decizer Straße und Bahnhofstraße hat der „Creativkreis“ mit dem früheren Räumlichkeiten der Bäckerei Scholl bzw. dem einstigen Handyladen eine Verkaufsmöglichkeit für Weihnachtsdeko und weiteren selbst erstellten Artikel gefunden.

Immer an Markttagen, also dienstags und freitags, zwischen 8 und 13 Uhr, ist der „Basar“ am Rampenwendel geöffnet. „Basartage“ sind bis zum 11. Dezember geplant. Angeboten werden außer Weihnachtsdeko, Strickwaren und Baumschmuck auch wieder die beliebten bemalten Holzhäuser, Karten aller Art und vieles mehr. Kleinere floristische Gestecke ersetzen dieses Mal das sonst übliche große Angebot an Adventskränzen und Gestecke. Der Erlös ist ausnahmslos für wohltätige Zwecke bestimmt. Kunden müssen sich beim Ladeneintritt an die üblichen Hygienebestimmungen halten. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Bewirtschafter für Kiosk des Hammer Waldschwimmbades gesucht

Hamm. Deshalb wird ein Betreiber und Pächter für das Schwimmbadkiosk gesucht, zunächst für die Badesaison 2024. Der Verpächter ...

Schnittkurs für Obstbäume: Bürger lernen von Experten in Forst

Forst. Bei kaltem, aber trockenem Wetter trafen sich am 25. Februar einige interessierte Bürger der Ortsgemeinde Forst zu ...

Lions Clubs spenden 10.000 Euro für Geschwistergruppenprojekt an AKHD Siegen

Bad Marienberg. Drei regionale Lions Clubs, F.W. Raiffeisen, Bad Marienberg und Westerwald, haben dem Ambulanten Kinder- ...

Tag der offenen Töpfereien: Handwerkliche Tradition in Schale präsentiert

Koblenz. Am 9. und 10. März laden handwerkliche Töpfereien deutschlandweit zum "Tag der offenen Töpfereien" ein. Ziel ist ...

2000 Euro-Spende erreicht Evangelisches Hospiz Siegerland

Herdorf. Eine Spende in Höhe von 2000 Euro hat das Evangelisches Hospiz Siegerland erreicht. Das Geld kam bei einer Sammelaktion ...

Straßensperrungen in Betzdorf wegen Neubau im EAW

Betzdorf. Im Zuge des Neubaus des Gesundheits- und Pflegezentrums am neuen EAW sind in Betzdorf ab dem 1. März weitreichende ...

Weitere Artikel


Probelauf geglückt: Stern über Wissen leuchtet bald wieder

Wissen. Die langen Lichterketten müssen rechtzeitig und vor allem fachgerecht an dem überdimensionalen Lattengerüst befestigt ...

Postkarte: Winterliche Weihnachtsgrüße aus dem Raiffeisenland

Flammersfeld. „Wird es ein weißes Weihnachten? Es wird auf jeden Fall ein besonderes, wo menschliche Verbundenheit und das ...

Gedenken zum Totensonntag in Bitzen

Bitzen. Die Gedenkveranstaltung konnte in diesem Jahr bedingt durch die gegenwärtige Corona-Situation leider nicht wie gewohnt ...

IGS-Betzdorf-Kirchen: So war der „virtuelle Tag der offenen Tür“

Betzdorf/Kirchen. Zahlreiche Schüler und Eltern, aber auch weitere Interessierte wären eigentlich am Samstag, den 21. November ...

Verkauf von Grundstücken am Krankenhaus Kirchen: CDU spannt Bogen zu Klinikneubau in Müschenbach

Kirchen/Kreise Altenkirchen und Westerwald. Diese Woche Montag, den 23. November, wird voraussichtlich eine Entscheidung ...

Vogelfütterung im Winter: Futterhäuschen, Meisenknödel oder Streufutter?

Region. Über Winter, von November bis März, nehmen Wildvögel das Angebot gern an, weil bei Frost und Schnee die Futtersuche ...

Werbung