Werbung

Nachricht vom 23.11.2020    

Einsätze für die Feuerwehr: Kran zerstört Stromleitung

Gleich mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld am Sonntag, 22. November, und Montag, 23. November. So wurden die Einsatzkräfte unter anderem mit dem Stichwort „Kran in Stromleitung“ nach Wölmersen gerufen.

Ein Kran hatte auf einer Baustelle eine Stromleitung getroffen. (Fotos: kkö)

Weyerbusch/Wölmersen. Am Sonntagmorgen, 22. November, wurden die Einheiten Neitersen und Altenkirchen zu einem Kaminbrand alarmiert. Am Abend gab es Alarm für die Feuerwehr Weyerbusch. Auch hier sollte es sich um einen Kaminbrand handeln. Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte „Entwarnung“ gegeben werden. Es brannte nach Informationen der Polizei nur Müll. Am Montag, 23. November, wurde die freiwillige Feuerwehr Weyerbusch gegen 11.45 Uhr erneut alarmiert. Diesmal lautete das Alarmstichwort „PKW-Brand“. Der Einsatz wurde von acht Kräften abgearbeitet. Gegen 14.15 Uhr meldete sich die Leitstelle Montabaur wieder über die Meldeempfänger. Das Einsatzstichwort hier war „Kran in Stromleitung“, zusätzlich wurde ein Fahrzeug aus Altenkirchen alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich in der Ortsgemeinde Wölmersen.




Anzeige

Die erste Meldung sorgte zunächst für Besorgnis, gab es doch die Information, dass eine Person in Gefahr sei. Dies stellte sich, nach einer ersten Erkundung, als nicht zutreffend heraus. Ein Kran hatte auf einer Baustelle eine Stromleitung getroffen und diese zerstört. Die umliegenden Häuser waren daraufhin kurzzeitig von der Stromversorgung abgeschnitten. Ein Team des Energieversorgers machte sich, nach der Information durch die Feuerwehreinsatzzentrale, auf den Weg zur Einsatzstelle. Zwischenzeitlich konnte Einsatzleiter Alexander Au, Wehrführer Weyerbusch, die Kräfte aus Altenkirchen aus dem Einsatz entlassen. An der Einsatzstelle verblieb ein Fahrzeug des Löschzuges Weyerbusch zur Sicherstellung des Brandschutzes.

Vor Ort waren rund 32 Kräfte aus den Einheiten Weyerbusch und Altenkirchen. Der Wehrleiter Björn Stürz war ebenfalls an der Einsatzstelle. Zur Ursache und zu eventuellen Schäden liegen derzeit keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verbandsgemeinde Wissen stellt Jury für Ideenwettbewerb zusammen

Wissen. Für das nächstes Jahr plant die Verbandsgemeinde Wissen, innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes einen Schüler-Ideenwettbewerb ...

Altenkirchener schwingen sich für Protestfahrt auf das Fahrrad

Altenkirchen. Zum Auftakt sowohl der Europäischen Mobilitätswoche als auch der deutschlandweiten Verkehrswende Aktionswoche ...

Müll illegal in Oberirsen und Kraam entsorgt

Oberirsen/Kraam. Die örtliche Ordnungsbehörde wurde über mit Öl sowie mit weiteren Betriebsflüssigkeiten gefüllten Kanistern ...

Vortrag: Resilienz - die psychische Abwehrkraft stärken

Schönstein. Wer kennt sie nicht: diese Menschen, denen anscheinend nichts und niemand etwas anhaben kann. Egal, was passiert, ...

Vollsperrung der Bahnhofstraße in 57548 Kirchen (Sieg)

Kirchen. Freitag bis einschließlich Mittwoch erfolgt die Vollsperrung des Bahnübergangs in Kirchen. Das Krankenhaus ist jederzeit ...

Abgeordnete Sabine-Bätzing-Lichtenthäler bürgernah in Kirchen

Kirchen. Am Freitag, wird die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler in Kirchen, von 14 Uhr bis 15 Uhr, auf dem ...

Weitere Artikel


Unfall in Rott: 14-Jährige wird von Motorrad erfasst

Rott. Ein 16-Jähriger auf seinem Kleinkraftrad konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin wurde ...

Bis zu 2.000 Euro für Lieblingsverein bei „Wäller-VereinsVoting 2020“: Noch bis 6. Dezember abstimmen

Region. „Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank fördern wir seit jeher die Arbeit der Vereine in unserem Geschäftsgebiet, ...

„Der Klang meines Körpers“ – wenn Jugendliche Hilfe brauchen

Hamm. Entstanden ist die Idee, mit einer Ausstellung auf dieses Thema aufmerksam zu machen und kreative Auswege aufzuzeigen, ...

Mehr Corona-Fälle zum Wochenbeginn – weitere Schule betroffen

Altenkirchen/Kreisgebiet. 142 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 875 geheilt, sechs werden weiter stationär ...

Kein Nachholtermin für Schüler in Quarantäne: CDU-Nachwuchs kritisiert Landesregierung

Betzdorf-Kirchen. Die Schüler Union Kreis Altenkirchen kritisiert das Verhalten der Landesregierung mit Bezug auf eine Kursarbeit ...

evm bietet jetzt auch Videoberatung an

Koblenz. Insgesamt stehen sieben erfahrene Berater zur Verfügung. „Durch die Erweiterung des Service-Angebots, das sich ...

Werbung