Werbung

Region |


Nachricht vom 22.09.2010    

Bildungsfahrt: Jugendliche besuchten die "Helden"

Zur "Helden"-Ausstellung in Hattingen führte jetzt die Jugendbildungsfahrt einer Gruppe von Jugendlichen aus dem Kreis Altenkirchen. Danach stand das Musical "Starlight Express" in Bochum auf dem Programm.

Kreis Altenkirchen. Kürzlich machte sich eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen aus dem Kreis Altenkirchen auf den Weg nach Hattingen und Bochum. Ziel war zunächst das Industriemuseum Heinrichshütte in Hattingen. Dort wurde die Ausstellung "Helden. Von der Sehnsucht nach dem Besonderen", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Zusammenarbeit mit der Kulturhauptstadt Europas Ruhr.2010 in seinem Industriemuseum präsentiert, besichtigt. Auf 1200 Quadratmetern Ausstellungsfläche entfaltet die Schau im Schatten des ältesten Hochofens im Revier ein Heldenpanorama von der Antike bis zur Gegenwart, von Rom bis ins Revier. Rund 850 Exponate erzählen Geschichten von Menschen und Medien, von Arbeitern und Unternehmen, religiösen Vorbildern, gefeierten Sportlern und engagierten Helfern. Am Nachmittag besuchte man das erfolgreichste Musical weltweit - "Starlight Express" in Bochum. Die Bildungsfahrt wurde vom Kreisjugendamt Altenkirchen sowie den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf mit Unterstützung der Schulsozialarbeiterin der Realschule plus Daaden/Herdorf angeboten.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bildungsfahrt: Jugendliche besuchten die "Helden"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Im Ortskern von Hamm/Sieg entsteht ein neues medizinisches Versorgungszentrum. Sowohl für Anwohner als auch für Menschen, die sich aktiv Gedanken um das Leben im Alter machen, wirft das viele Fragen auf. Deswegen laden die Verantwortlichen alle Interessierten zum Informationsabend ein.


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Rund 800 Kunden nahmen in diesem Jahr am Gewinnspiel des Treffpunkt Wissen in Verbindung mit der Aktion „Heimat shoppen“ teil. Die Aktion, die die Vielfalt und die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herausstellt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Dienstag, 22. September, war es soweit: Der Treffpunkt Wissen ermittelte die Gewinner – Sandra Weeser (Abgeordnete des Bundestages, FDP) zog die Glückslose.


Wieder Ärger über illegale Abfallentsorgung in Altenkirchen

Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte ihren Müll im Altenkirchener Stadtgebiet nicht ordnungsgemäß entsorgt – sondern einfach zwischen Containern abgeladen. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Hinweise und ruft dazu auf, das Stadtbild sauber zu halten.




Aktuelle Artikel aus Region


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Mittwochnachmittag, 23. September, meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 13 aktuell ...

Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Wissen. Grundsätzlich war sich das Jahrmarktsgremium einig – aufgeben ist da keine Option. Herauskristallisierte sich, dass ...

Georg Kipper ist neuer Vorsitzende der Senioren-Union

Gebhardshain/Kreisgebiet. CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach (MdL) würdigte ihr langjähriges Engagement für die Senioren-Union ...

Sommer-Zusatzziehung – Weber Gasgrill „Go-Anywhere“ gewonnen

Hamm. Insgesamt wurden 250 dieser Gasgrills durch den Gewinnsparverein im Rahmen einer Zusatzziehung verlost – für aktuelle ...

Pflegearbeiten an den Ruhebänken und den Buswartehallen

Pracht. An den Wanderwegen und an den Wald- und Wiesenwegen sowie innerhalb der Ortsteile sind insgesamt 35 Sitzbänke aufgestellt ...

St. Martin einmal anders mit „Betzdorfs schönster Laterne“

Betzdorf. Begleitet werden die Kinder normalerweise häufig von einem auf einem Pferd sitzenden Reiter, der mit einem roten ...

Weitere Artikel


DRK-Kleidersammlung im AK-Land am 25. September

Kreis Altenkirchen. Zahlreiche Freiwillige sind am Samstag, den 25. September ab 8.30 Uhr für die Kleidersammlung des Deutschen ...

Wärme aus Holz: Bezahlbare Alternative

Wissen. Nach der Veranstaltung des 6. Wissener Wirtschaftstreffen über alternative Energien am 10. September im Kuppelsaal ...

VdK-Mitglieder wanderten nach Mühlenthal

Wissen. Kürzlich trafen sich rund 30 VdK-Mitglieder des Ortsverbandes Wissen sowie Freunde des VdK in Wissen im Gewerbegebiet ...

"Flüsse, Meer und mehr..." im SPD-Bürgerbüro

Betzdorf/Kirchen. Unter dem Titel „Flüsse, Meer und mehr…“ präsentiert die Kirchener Künstlerin Ute Jüngst zurzeit einen ...

CDU Herdorf besichtigte Turnhalle in Dermbach

Herdorf/Dermbach. Die Mitglieder der CDU-Fraktion im Stadtrat Herdorf besichtigten auf Einladung von Ortsvorsteher Berthold ...

IGS-Schüler besuchten Tierschutzverein "Karibu"

Hamm/Breitscheidt. Einen etwas anderen Wandertag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c der Integrierten Gesamtschule ...

Werbung