Werbung

Nachricht vom 23.09.2010 - 16:25 Uhr    

Jugendorchester des MV Brunken hoch hinaus

Hoch in die Wipfel stürmten jetzt die Jugendlichen des Musikvereins Brunken im Kletterpark in Bendorf. Da waren Schwindelfreiheit und Wagemut gefragt.

Achtung - kletternde Musiker: Die Jugend des Musikvereins in voller Aktion.

Selbach-Brunken. Klettergeschirr und Karabinerhaken anstatt Instrument und Notenpult waren die Utensilien, die die Jugendlichen des Musikvereins Brunken bei der diesjährigen Jugend-Spaß-Aktion brauchten. 16 Jungmusiker und ihre Betreuer nutzten die letzten Sommertage, um gemeinsam einmal ganz neue Eindrücke einzufangen.
So ging es nach einem Grillabend inklusive Nachtwanderung am nächsten Morgen in die Baumwipfel des Bendorfer Kletterparks in unbekannte Höhen. Dieser verlangte den Teilnehmern ein Höchstmaß an Wagemut, Schwindelfreiheit und Selbstvertrauen ab. Gleichwohl erhielt man für diesen kleinen Obolus unvergessliche Momente und eine Erweiterung des eigenen Horizonts zurück. Weitere Bilder unter "www.musikverein-brunken.de".



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jugendorchester des MV Brunken hoch hinaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Weltkindertag mit fröhlichem Konzert gefeiert

Birken-Honigsessen. Etwa 360 Kinder füllten die Turnhalle in Birken-Honigsessen und machten begeistert mit, als Ludger Edelkötter ...

“Getäuscht, hintergangen, verschaukelt”

Höhr-Grenzhausen. Unterstützt von der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) waren rund 100 Teilnehmer, ...

Verursacher des tödlichen Unfalls bei Zehnhausen gefasst

Zehnhausen b. R. Der Verursacher des Verkehrsunfalls im Juli nahe Zehnhausen bei Rennerod, bei dem ein 39-Jähriger getötet ...

Sexuelle Gewalt war Thema bei Schulung

Kirchen. "Sexuelle Gewalt - Warnsignale erkennen" - zu diesem Thema referierten Mitarbeiterinnen des Kinderschutzdienstes ...

Training für den Berufsstart

Region. Auch wenn der Arbeitsmarkt sich nach den Krisenjahren 2008/2009 erholt, ist es für viele Jugendliche in den nächsten ...

VdK-Mitglieder wanderten nach Mühlenthal

Wissen. Kürzlich trafen sich rund 30 VdK-Mitglieder des Ortsverbandes Wissen sowie Freunde des VdK in Wissen im Gewerbegebiet ...

Werbung