Werbung

Nachricht vom 23.09.2010 - 18:19 Uhr    

Weltkindertag mit fröhlichem Konzert gefeiert

Die Rechte der Kinder und die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen standen am Weltkindertag im Mittelpunkt in zahlreichen Aktionen. Etwa 360 Mädchen und Jungen aus der Verbandsgemeinde Wissen folgten der Einladung des Fördervereins der Kindertagesstätte in Birken-Honigsessen und feierten mit dem bekannten Kinderliedermacher und Musikpädagogen Ludger Edelkötter ein fröhliches Mitmachkonzert.

Ludger Edelkötter schaffte es spielend, die Kinder zu faszinieren und zum mitmachen zu bewegen. Fotos: Helga Wienand

Birken-Honigsessen. Etwa 360 Kinder füllten die Turnhalle in Birken-Honigsessen und machten begeistert mit, als Ludger Edelkötter die ersten Töne anschlug und sang. „Guten Morgen“ in schwungvoller Melodie sangen alle mit, es zeigte sich schnell, dass die Lieder Edelkötters in fast jedem Kinderzimmer zuhause sind.
Mit Bussen waren die Kinder der Barbara-Grundschule Katzwinkel, der Kindertagesstätten Katzwinkel und Schönstein angereist. Die Mädchen und Jungen der Christophorus-Grundschule und der Kindertagesstätte aus Birken-Honigsessen hatten es nicht weit und alle waren gespannt auf das Mitmachkonzert.
Ludger Edelkötter hatte die große Kinderschar schnell überzeugt mitmachen ist angesagt. „Die kleine Raupe Nimmersatt“ – mit Sicherheit eines der bekanntesten Lieder, erklang und die kleinen Akteure machten fasziniert mit. Da hieß es singen und bewegen, denn schließlich wird aus der kleinen Raupe ein Schmetterling der fliegt.
Die Lehrerinnen und Erzieherinnen und Begleiter mussten schließlich auch mitmachen, zur Freude aller Beteiligten. Ein temperamentvolles Konzert mit Erlebnischarakter ging viel zu schnell zu Ende. Ein großer Dank galt dem Förderverein der Kindertagesstätte Birken-Honigsessen, der das Konzert möglich machte. Überall in Deutschland fanden zum Weltkindertag Veranstaltungen und Aktionen statt. Der Förderverein wollte in diesem Jahr auch ein Zeichen setzen um auf die Lebenswelten und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen aufmerksam zu machen. (hw)





Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Weltkindertag mit fröhlichem Konzert gefeiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Frontalzusammenstoß auf der L 276: Drei Verletzte

Werkhausen. Die Altenkirchener Polizei berichtet von einem Unfall am Dienstagnachmittag (17. September) auf der Landesstraße ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

PKW überschlug sich: Fahrerin schwer verletzt

Niederfischbach. Eine 59-Jährige PKW-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen schwer verletzt. Gegen ...

Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen spendet Kalender-Erlös

Katzwinkel-Elkhausen. Startschuss zur Bestellung des für 2020 aufgelegten Heimatkalenders, den der Dorfgemeinschaftsverein ...

Prüfen, Rufen, Drücken: Aktionstag zur Wiederbelebung im Kreishaus

Altenkirchen. Am Montag (16. September) informierten Helfer des DRK-Ortsvereins Altenkirchen-Hamm über die Maßnahmen der ...

Weitere Artikel


“Getäuscht, hintergangen, verschaukelt”

Höhr-Grenzhausen. Unterstützt von der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) waren rund 100 Teilnehmer, ...

Verursacher des tödlichen Unfalls bei Zehnhausen gefasst

Zehnhausen b. R. Der Verursacher des Verkehrsunfalls im Juli nahe Zehnhausen bei Rennerod, bei dem ein 39-Jähriger getötet ...

Die Energiekosten senken - es geht doch

Wissen. Mehr als zufrieden mit der Besucherresonanz zur Informationsveranstaltung im Kulturwerk Wissen zeigten sich der Vorstandsvorsitzende ...

Jugendorchester des MV Brunken hoch hinaus

Selbach-Brunken. Klettergeschirr und Karabinerhaken anstatt Instrument und Notenpult waren die Utensilien, die die Jugendlichen ...

Sexuelle Gewalt war Thema bei Schulung

Kirchen. "Sexuelle Gewalt - Warnsignale erkennen" - zu diesem Thema referierten Mitarbeiterinnen des Kinderschutzdienstes ...

Training für den Berufsstart

Region. Auch wenn der Arbeitsmarkt sich nach den Krisenjahren 2008/2009 erholt, ist es für viele Jugendliche in den nächsten ...

Werbung