Werbung

Nachricht vom 27.11.2020    

Bauarbeiten in der Wissener Rathausstraße voll im Zeitplan

Beim wöchentlichen Baustellentermin überzeugten sich nun die städtischen Beigeordneten vom Fortgang der Bauarbeiten und sie nahmen die Baustelle in Augenschein. Die Bauarbeiten liegen voll Im Zeitplan und bereits in der kommenden Woche wird auf einem weiteren Teilstück der Rathausstraße, vom RegioBahnhof bis etwa in Höhe der Einmündung der Gerichtsstraße, die neue Asphaltdecke aufgebracht.

Beim Baustellentermin in der Rathausstraße zeigten sich die städtischen Beigeordneten angetan von den ausgeführten Pflanzarbeiten. (v.l. Diplomingenieur Martin Heinemann, Beigeordneter Wolf-Rüdiger Bieschke, Beigeordneter Horst Pinhammer, Erster Beigeordneter Claus Behner und Citymanager Ulrich Noss). (Foto: VG-Verwaltung)

Wissen. Bevor die Baufirmen in die Weihnachtsferien gehen, werden die Gehwege auf diesem Streckenabschnitt noch ausgekoffert und anschließend mit Splitt befestigt. Während der Weihnachtspause, die vom 18. Dezember bis zum 10.Januar 2021 andauert, werden die entlang der Rathausstraße zur Zeit stehenden Bauzäune entfernt und die Baustelle wird geräumt. Je nach Winterwitterung sollen dann die Bauarbeiten ab Mitte Januar fortgesetzt werden mit dem Ziel der Fertigstellung dieses Bauabschnittes bis Ende März 2021.

Sehr angetan zeigten sich die Beigeordneten von der bereits vorgenommenen Bepflanzung im Straßenabschnitt vom RegioBahnhof bis zum Europakreisel, die von der in Wissen ansässigen Baumschule Schürg im Auftrag der Firma Gebr. Schmidt ausgeführt wird. Die Straße gleicht hier mittlerweile einer Allee und sie wertet diesen Bereich der Stadt erheblich auf. Ende November wird die neue Straßenbeleuchtung das Bild der unteren Rathausstraße komplettieren.

Im Zusammenhang mit den Pflanzarbeiten weist die Stadt Wissen nochmals darauf hin, dass die Kosten der Bepflanzung und beispielsweise auch die Kosten für die vorgesehene Ladestation für E-Bikes, keinen beitragsfähigen Aufwand darstellen und demzufolge auch nicht in die Straßenbaubeiträge einbezogen werden. Diese Kosten werden von der Stadt Wissen alleine finanziert und mit Mitteln aus dem Förderprogramm der Aktiven Stadt als Gestaltungsmaßnahmen gefördert. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Lockdown wird verlängert - Beschlüsse in der Übersicht

Die bisher im Lockdown geltenden Beschlüsse von Bund und Ländern sollen zunächst befristet bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden. Die Verhandlungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten war zäh und langwierig. Hier der erste Überblick.


Corona im Kreis: 89-Jährige verstorben und acht Neuinfektionen

Die Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen bleiben auf niedrigem Niveau: Nach einem Plus von fünf bestätigten positiv-Fällen am Montag meldet das Kreisgesundheitsamt am Dienstag, 19. Januar, acht neue Fälle. Allerdings gibt es auch einen weiteren Todesfall.


Fallschirmjäger unterstützen jetzt das Gesundheitsamt in Altenkirchen

"Wachwechsel" in Altenkirchen: Seit Ende Oktober 2020 waren vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 aus Idar-Oberstein beim Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen eingesetzt. Sie wurden in der letzten Woche durch fünf Soldaten des Fallschirmjägerregiments 26 aus Zweibrücken abgelöst.




Aktuelle Artikel aus Region


Freundeskreis Wissen Suchtkrankenhilfe informiert

Wissen. Es gelten die gültigen Corona-Regeln: Maskenpflicht, Händedesinfektion, Abstandsgebot, Anwesenheitsdokumentation. ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

„INTASAQUA“ an der Nister: Erfolgreiche Projektarbeit im Jahr 2020

Altenkirchen. Es soll modellhaft erprobt werden, wie die Artenvielfalt der Wasserlebewesen kleiner bis mittelgroßer Fließgewässer ...

Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ein Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Aktuell infiziert ...

Kreistag berät erstmals in Hybridsitzung

Altenkirchen. Die für den 25. Januar vorgesehene Sitzung des Kreisausschusses sowie die für den 27. Januar geplante Sitzung ...

Aktion für Paare in der Fastenzeit: „7Wochen Neue Sicht“

Köln/Region. Sie behandeln Themen wie Anfängergeist, Kurswechsel, Zwischenstopp oder “Stell dir vor...”. Sich als Paar neue ...

Weitere Artikel


Kita-Neubau in Niederschelderhütte: Baggerarbeiten gestartet

Mudersbach-Niederschelderhütte. Noch verrichtet der Bagger der Firma Gebrüder Schmidt beständig seine Arbeit. Rund 5.000 ...

7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt wieder unter 100

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist gefallen und liegt im Kreis jetzt bei 83,9. Landesweit liegt die Inzidenz ...

Marktschwärmerei: Erster Verkauf in Marienthal ein voller Erfolg

Seelbach/Marienthal. Das Klosterdorf Marienthal ist um eine weitere Attraktion reicher. Am Donnerstag, 26. November, fand ...

HwK-Vollversammlung: Traditionsveranstaltung in neuem, modernem Format

Koblenz. Nicht nur der Austausch untereinander wurde so digital sichergestellt, sondern auch das Abstimmen zu wichtigen Tagesordnungspunkten. ...

In Zeiten von Corona kommt der Zahnarzt digital in die Kita

Fürthen. Gespannt verfolgten die Kinder das Geschehen auf der Leinwand und begrüßten freudig den „Patenzahnarzt“ der Kita. ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach – Das Original

Waldbreitbach. Auch wenn in dieser Saison einige Stationen ausfallen, wird es vom 1. Dezember 2020 bis zum 31. Januar 2021 ...

Werbung