Werbung

Nachricht vom 24.09.2010 - 13:41 Uhr    

KVHS gründet Netzwerk "Haus der kleinen Forscher"

Naturwissenschaften, Technik und Mathematik - die Kreisvolkshochschule Altenkirchen hat das Netzwerk "Haus der kleinen Forscher" gegründet. Dieses Netzwerk will sich für die Weiterbildung von Erzieherinnen und Erziehern in den Kindertagesstätten der Region engagieren.

Dr. Heike Johannes (Beigeordnete), Natalie Tadros (Stiftung "Haus der kleinen Forscher, Berlin) und Christa Hülpüsch (Kursleitung) bei der Informationsveranstaltung in der Kreisvolkshochschule.

Altenkirchen. Mit einer Informationsveranstaltung für Fachkräfte aus den Kindertagesstätten startete jüngst das lokale Netzwerk "Haus der kleinen Forscher" im Landkreis Altenkirchen. Auf Initiative der Kreisvolkshochschule engagiert sich das Netzwerk im Rahmen der Bildungsinitiative der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" für die Weiterbildung von Erzieherinnen und Erziehern in den Kindertagesstätten der Region.
Nach der erfolgreichen Informationsveranstaltung in Altenkirchen plant die Kreisvolkshochschule ab Januar 2011 Erzieherinnen und Erzieher aus den Kindertagesstätten zu Lernbegleitern drei- bis sechsjähriger Mädchen und Jungen in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik und Mathematik fortzubilden. Hierzu sind zwei Werkstätten zu den Themenbereichen Wasser und Luft vorgesehen. "Mit unseren Fortbildungen eröffnen wir den Kindern in unserer Region neue Bildungschancen. Wir geben heute den Kindern aus den Einrichtungen die Möglichkeit, ihre angeborene Neugier und ihren kindlichen Forscherdrang auszuleben und früh eigene Kompetenzen zu stärken", erklärte Natalie Tadros von der Stiftung, die die Ziele und Inhalte der Initiative vorstellte. "Wenn wir bereits in der Kindertagesstätte das Interesse der Kinder an Naturwissenschaften und Technik stärken, erhalten sie auch die Chance, ihre Talente in diesen Bereichen zu entdecken. Das wiederum erhöht unsere Chancen, auf lange Sicht die Fachkräfte der Zukunft zu sichern", unterstrich auch Dr. Heike Johannes als Beigeordnete des Landkreises. Die bundesweit tätige Stiftung "Haus der kleinen Forscher" erreicht mit ihrer Bildungsinitiative derzeit insgesamt rund 765.000 Kinder in 13.000 Kitas in Deutschland - sicherlich werden auch Einrichtungen aus dem Kreisgebiet bald hinzu kommen.
Wer mehr über die Initiative "Haus der kleinen Forscher" erfahren oder sich frühzeitig für die Werkstätten anmelden möchte, kann sich mit der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (02681/812 211 oder kvhs@kreis-ak.de) in Verbindung setzen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: KVHS gründet Netzwerk "Haus der kleinen Forscher"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Fünftklässer der August-Sander-Schule im Teamtraining

Altenkirchen/Wölmersen. 86 Fünftklässler der August-Sander-Schule Altenkirchen erlebten gleich zu Schuljahresbeginn tolle ...

57-Jährige weiter vermisst: Keine Spur von Jutta Blickheuser

Betzdorf. Jutta Blickheuser aus Betzdorf wird weiterhin vermisst. Bereits seit dem Vormittag des 12. September wird die 57-Jährige ...

Trauer um Hermann-Josef Dützer, Ehrenvorsitzender des SV Wissen

Wissen. Hermann-Josef Dützer und der Schützenverein (SV), das gehört untrennbar zusammen. Sein Herz schlug für den Verein ...

7. Trucker-Treffen im Stöffel-Park: Kommen und staunen

Enspel. Der Ablauf
Freitag: Anreise der Trucks ab 16 Uhr, abends Musik mit DJ rund um die Nissenhalle, Lagerfeuer.

Samstag: ...

Das Spatzennest wächst: Kommunale Kita in Gieleroth wird erweitert

Gieleroth. Unter dem Strich steht ein dicker Batzen Geld: Rund 850.000 Euro lässt sich die Verbandsgemeinde Altenkirchen ...

Wer hat Bauschutt illegal im Wald entsorgt?

Wissen-Hagdorn. Die Wissener Polizei berichtet per Pressemitteilung von einer illegalen Müllablagerung: Unbekannte haben ...

Weitere Artikel


Musical!Kultur veranstaltet Gala zum 10. Geburtstag

Daaden. Mit einer Musical-Gala möchte der Verein Musical!Kultur am 27. November im Daadener Bürgerhaus den Menschen des Daadener ...

Hammer CDUler besuchten Landtag in Mainz

Hamm. Der Bus war bis auf den letzten Platz besetzt, als eine Gruppe des CDU-Gemeindeverbandes Hamm auf Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Öffentliche Büchereien im Kreis gefördert

Betzdorf. 40.000 Euro Erlös aus der Sparkassen-Stiftung gingen an 22 Büchereien im Landkreis. Im Rahmen einer Feierstunde ...

K108/K109 wurden nach Sanierung offziell freigegeben

Derschen/Mauden. Einen Monat nach Fertigstellung der Baumaßnahme an den beiden Straßen K108 und K109 hatte die Kreisverwaltung ...

Jugendfeuerwehr übte 24 Stunden lang

Steinebach. Kürzlich trafen sich die Jugendlichen und ihre Betreuer um 8 Uhr am Feuerwehrhaus in Steinebach zur 24-Stunden-Übung. ...

Die Energiekosten senken - es geht doch

Wissen. Mehr als zufrieden mit der Besucherresonanz zur Informationsveranstaltung im Kulturwerk Wissen zeigten sich der Vorstandsvorsitzende ...

Werbung