Werbung

Nachricht vom 02.12.2020    

Weihnachtsbaum in Wissen trotz Corona geschmückt

AKTUALISIERT | Bereits seit mehr als 10 Jahren organisiert die Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Wissen alljährlich in der letzten Novemberwoche das Weihnachtsbaumschmücken in der Innenstadt. In diesem Jahr ist vieles anders – doch der Weihnachtsbaum im Regiobahnhof kann in all seiner Pracht erstrahlen.

(Foto: Treffpunkt Wissen)

Wissen. Wie bereits seit über 10 Jahren wollten die Kinder der Kindertagesstätten in Wissen den großen Weihnachtsbaum im Regiobahnhof schmücken. Mit selbst gebastelten Weihnachtssternen und Wünschen an das Christkind entsteht so alljährlich eine farbenfrohe Einstimmung auf die besinnliche Weihnachtszeit für die Besucher von Wissen. Doch die Corona-Schutzbestimmungen untersagten in diesem Advent das Vorhaben. Kurz entschlossen sammelte der Initiator des „Weihnachtsbaumschmückens“, die Aktionsgemeinschaft „Treffpunkt Wissen“, den Schmuck in den Kitas ein und dekorierte selbst.

„Wir wollen, dass unsere Gäste sich zum bevorstehenden Vorweihnachtlichen After-Work-Shopping am 03. und 04. Dezember wohl fühlen“, so Britta Bay und Thomas Kölschbach. An den beiden Tagen haben viele Geschäfte in der Innenstadt bis 19.30 Uhr geöffnet und laden in entspannter Atmosphäre mit Sonderangeboten zum gemütlichen Einkaufsbummel für die ganze Familie ein.
(PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Bundesstraße 414 wird beim Bahnhof Ingelbach voll gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass ab Montag, 17. Mai, mit den Bauarbeiten auf der B 414 im Bereich um den Bahnhof Ingelbach zwischen der L 265 und L 290 begonnen wird. Die Bundesstraße soll auf einer Länge auf rund 280 Meter abgefräst und mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen werden.


Corona im AK-Land: 46 neue Infektionen am Mittwoch, Inzidenz bei 125,0

Mit 46 Neuinfektionen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl aller im Verlauf der Corona-Pandemie positiv Getesteten im Kreis Altenkirchen auf 4491. Als genesen gelten 3970 Menschen. Aktuell sind 424 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet.


SPD-Fraktionsvorsitz: Das sagt Bätzing-Lichtenthäler zu ihrer Nominierung

Für das neue Kabinett der rheinland-pfälzischen Landesregierung rotieren Köpfe und Ressortzuschnitte. Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete wird bald keine Gesundheitsministerin mehr sein. Stattdessen soll sie zur Anführerin ihrer Fraktion gewählt werden. Die Kuriere sprachen mit ihr.


Motorsport-Legende aus Altenkirchen kommentiert bald GT-Meisterschaft

Dirk Adorf weiß, wovon er spricht. Die 24h-Rennlegende aus Altenkirchen hat bereits über 56 Siege auf der Nürburgring-Nordschleife eingefahren. Längst hat er sich auch einen Namen als TV-Kommentator gemacht. Schon bald wird er den Verlauf der deutschen GT-Meisterschaft fundiert und unterhaltsam einordnen.


Nicht entsorgter Hundekot führt zu Ärgernis

Nicht entsorgter Hundekot auf öffentlichen und privaten Gehwegen und Plätzen ist auch ein Problem in der Stadt Wissen und den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde. Längst nicht alle Hundehalter räumen die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner weg und sorgen damit für Ärgernis und Unverständnis. Ein Appel an die Hundehalter.




Aktuelle Artikel aus Region


Blaulatzsittiche sind im Zoo Neuwied eingezogen

Neuwied. „Über die Blaulatzsittiche freue ich mich sehr, denn sie haben für den Zoo Neuwied eine besondere Bedeutung", sagt ...

Bundesstraße 414 wird beim Bahnhof Ingelbach voll gesperrt

Ingelbach. Aufgrund dieser Bauarbeiten muss der Streckenabschnitt der B 414 für den Durchgangsverkehr voraussichtlich bis ...

Corona im AK-Land: 46 neue Infektionen am Mittwoch, Inzidenz bei 125,0

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, 5. ...

Nicht entsorgter Hundekot führt zu Ärgernis

Wissen/Region. Allein in der Stadt Wissen sind mit Stand des 1. Mai insgesamt 603 Hunde angemeldet. Weitere 766 verteilen ...

Siegener Kinderklinik macht bei Aktion Saubere Hände 2021 mit

Siegen. Nach über einen Jahr Pandemie sollten wir es ja inzwischen alle wissen, wie es geht und es auch korrekt umsetzen: ...

Fairtrade-Stadt-Altenkirchen: "Wir machen mit"

Altenkirchen. Kinder besitzen von Natur aus ein Gespür für Fairness und Gerechtigkeit. Es interessiert sie, wie es anderen ...

Weitere Artikel


Zwölf neue Corona-Fälle am Dienstag – Inzidenz bei 82,3

Aktuell sind 132 Menschen positiv getestet, 1014 geheilt. 16 Menschen starben im Zuge der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz ...

Gebhardshain: Ungewöhnliche Preisverleihung für kleine Lesekönige

Gebhardshain . Wie schon seit weit mehr als 20 Jahren Tradition wurden auch dieses Jahr wieder die Lesekönige in der Ev. ...

November-Hilfen und Betzdorfer Fitnessstudio: Noch keinen Cent erhalten

Betzdorf. Am Montag besuchte die heimische Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser Rüdiger Schneider in seinem Fitnessstudio ...

Klara trotzt Corona im Advent

Kölbingen. Die Folge zum 1. Advent:
„Herr Pfarrer, jetzt rücken Sie doch mal ein Stück mit Ihrem Stuhl nach hinten, der ...

Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Hachenburg. Und das macht er keineswegs leise: rundum beleuchtet, mit Tannenbaum, Weihnachtsmusik und Riesen-Nikolaus ausgestattet, ...

In der Adventszeit und an Weihnachten behinderte Menschen nicht vergessen

Kreis Altenkirchen. „Die notwendigen Maßnahmen treffen uns im Kern“, erklärt Vorsitzende der Lebenshilfe, Rita Hartmann. ...

Werbung