Werbung

Nachricht vom 02.12.2020    

32-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 8 in Hasselbach

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 8 in Hasselbach ist es am Mittwochmorgen, 2. Dezember, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Der 32-Jährige war von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Bei dem Unfall auf der B 8 ist eine Person gestorben. (Foto: kkö)

Hasselbach. Gegen 9 Uhr ereignete sich der tödliche Unfall auf der B 8. Die Polizei geht bislang davon aus, dass der Fahrer, ein 32-Jähriger aus Rheinbach, aus Richtung Rettersen kommend in Richtung Hasselbach fuhr und am Ende einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte zeigte sich, dass der Opel Astra in der Böschung des in Richtung Kircheib verlaufenden Fahrstreifens stand. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall total zerstört, der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden.

Die Polizei geht als Unfallursache von nicht angepasster Geschwindigkeit aus, wie der Leiter der Polizeiinspektion Altenkirchen mitteilte. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat einen Sachverständigen mit der Erstellung eines technischen Gutachtens beauftragt. Mit Hilfe einer Drohne der Verkehrsdirektion Koblenz wurden Übersichtsaufnahmen von der Unfallstelle gefertigt. Für die Klärung der Unfallursache und die Bergung musste die Bundesstraße für mehrere Stunden gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke wurde durch den Landesbetrieb Mobilität ausgeschildert.



Im Einsatz befanden sich rund 24 Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch. Vor Ort war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen sowie einer Notärztin. Die Polizei war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Wie der Leiter der PI Altenkirchen, Hans Christian Schlemm mitteilte, wurden die Angehörigen des tödlich verunglückten Fahrers von den Kollegen in Rheinbach betreut. (kkö)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.




Aktuelle Artikel aus Region


Neu am Start: Der Raiffeisentriathlon

Hamm (Sieg). Das Spektakel wird sich rund um das Waldschwimmbad Thalhausermühle abspielen. Organisiert wird die Veranstaltung ...

Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 19. April, 15.30 Uhr):

Als ...

Fahrrad-Diebstähle in Altenkirchen und Wallmenroth

Altenkirchen/Wallmenroth. Zwischen 7.20 und 12.50 Uhr wurde am Montag, den 19. April, ein Fahrrad am Schulzentrum in Altenkirchen ...

Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Nauroth. Angewendet wird ein PoC-Schnelltest mittels Nasen-Rachen-Abstrich. Das Testergebnis liegt nach 15 bis 20 Minuten ...

Öffnung von Zoos kann bestehen bleiben

Berlin / Region. Damit entkräftet der Parlamentarier Befürchtungen von Betreibern solcher Einrichtungen, dass ihnen erneut ...

SWR4 besucht mit Live-Musik Seniorenheime in der Region

Kreis Altenkirchen. Vor den Fenstern der Einrichtungen gibt es für die Bewohner ein kleines Konzert mit SWR-Kollegin Marion ...

Weitere Artikel


Rox-Klimatechnik spendet 3.000 Euro und Desinfektionsgeräte an die Kinderkrebshilfe Gieleroth

Weitefeld. Auch im Jahr 2020 möchte die Firma Rox-Klimatechnik GmbH wieder für einen sozialen Zweck spenden und eine Organisation ...

Café 'friends' Altenkirchen mit „Weihnachts-ToGo-Fenster“

Altenkirchen. Die Öffnungszeiten sind:

Freitag, 11.12.2020 von 12-18 Uhr
Samstag, 12.12.2020 von 10-16 Uhr

Alle Infos ...

Drei neue Notfallsanitäter nach Ausbildung übernommen

Altenkirchen. Zum erfolgreichen Ablegen der Abschlussprüfung ihrer dreijährigen Ausbildung zur Notfallsanitäter*in ließen ...

Westerwälder Rezepte: So gut wie einfach – Strammer Max

Das Rezept ist schnell und einfach umzusetzen. Strammer Max eignet sich zum Frühstück, Brunch oder als Brotzeit. Eine leckere ...

Gesperrte B 414: Freigabe für Verkehr kurz vor Weihnachten

Altenkirchen. "Halbzeit" bei der Sanierung der B 414 zwischen Altenkirchen und Bahnhof Ingelbach: Seit 16. November komplett ...

Feuer in Niederfischbach: 45 Einsatzkräfte vor Ort

Niederfischbach. In den frühen Morgenstunden am Dienstag, den 1. Dezember, wurde die Feuerwehr Niederfischbach zu einem Kaminbrand ...

Werbung