Werbung

Nachricht vom 02.12.2020    

Gebhardshain: Neue Weihnachtsbeleuchtung und Unterstützung für Nikolaus

In Gebhardshain verbreitet eine neue Beleuchtung weihnachtliche Stimmung. Einen ganzen Tag waren Helfer im Einsatz dafür. Und normalerweise würde der Nikolaus bald die Kleinen beim Hüttenzauber erfreuen. Um zumindest den Kleinsten eine Freude zu bereiten, hat die Werbegemeinschaft Überraschungen vorbereitet. Und außerdem: Nicht alles muss in diesem Jahr wegen Corona ausfallen.

Maria Hasenbach-Wolff und Katharina Zöller von der Werbegemeinschaft überbrachten der Kindertagesstätte St. Maria Magdalena Nikolaustüten. Die beiden anderen Bilder zeigen die neue Weihnachtsbeleuchtung. (Fotos: Werbegemeinschaft Gebhardshain)

Gebhardshain. „Leider, leider kann der Nikolaus in diesem Jahr nicht wie gewohnt die Kinder beim traditionellen Hüttenzauber mit einer kleinen Überraschung erfreuen“, schreibt die Werbegemeinschaft Gebhardshain an die Presse. Aber: Um zumindest den Kleinsten in unserem Ort eine Freude zu machen, haben die Aktiven dem Nikolaus für den Kindergarten in Gebhardshain ein paar Nikolaustüten mitgegeben.

Und außerdem: Nicht alles muss ausfallen in diesem Jahr. Noch bis zum 24. Dezember können Kunden in Gebhardshain fleißig Stempelpunkte bei ihrem Einkauf sammeln und sich damit die Chance auf Gewinne sichern.

Und damit auch das Ortsbild weihnachtlich erscheint, wurde eine neue Weihnachtsbeleuchtung installiert. Viele Jahre war der große Baum neben der kath. Kirche mit seiner Lichterkette ein von weitem sichtbarer Hingucker in der Weihnachtszeit. Leider nagte der Zahn der Zeit an der Beleuchtung, die noch aus klassischen Glühbirnen gestand und es musste eine neue Idee her.
Die Werbegemeinschaft hat nun eine neue Weihnachtsbeleuchtung in Form einer Straßenüberspannung realisieren konnten. Sie dankt allen Helfern für ihren Einsatz, der einen ganzen Tag andauerte, sowie allen Anwohnern und Unternehmen, bei denen die Beleuchtung montiert werden durfte. Die Kosten hatten die Werbegemeinschaft zusammen mit der Ortsgemeinde getragen. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Helmenzer DJ ERRIC’O: Das Hobby soll irgendwann zum Beruf werden

Altenkirchen/Helmenzen. Wer kennt sie nicht, die filmischen Sequenzen von einer Menschenmasse (oder war schon selbst einmal ...

Feuerwehr Friesenhagen nahm Beförderungen aktiver Kameraden vor

Friesenhagen. Wehrführer Thomas Wickler begrüßte die aktiven Feuerwehrleute, die Kameraden der Altersabteilung und den Verbandsgemeinde-Wehrleiter ...

Daadener Colin Haubrich scheidet aus der Landesschülervertretung RLP aus

Region. "Dankbar und mit einem weinenden und lachenden Auge bin ich an diesem Wochenende aus der LSV ausgeschieden. Es war ...

Westerwaldwetter: Steigt mit dem Tauwetter die Hochwassergefahr?

Region. Mit dem Ablauf eines Tiefausläufers strömt ab Samstagmittag (9. Dezember) mildere Meeresluft ein und gestaltet das ...

603.000 Euro gesammelt: Radler der Vor-Tour der Hoffnung übergeben Spenden im Landtag

Region / Mainz. "Ich freue mich riesig über 603.000 Euro an Spenden, die wir in diesem Jahr bei unserer 26. Auflage der Vor-Tour ...

Landeskirche eröffnet Spendenaktion für "Brot für die Welt" im Westerwald

Weyerbusch. "Hunger ist kein Zufall, kein Schicksal, keine eigene Schuld. Hunger ist eine Waffe, ist Unrecht, ist himmelschreiende ...

Weitere Artikel


Neue Busverbindung Katzwinkel-Elkhausen-Wissen: Signal für die Region

Katzwinkel/Wissen. Busverbindungen vom Heimatort zur Schule sind unter einer Stunde für Schüler „zumutbar“. Die Fahrt aus ...

Wohnhaus zerstört: Spendenaufruf nach Feuer in Altenbrendebach

Wissen/Altenbrendebach. Die vierköpfige Familie aus Altenbrendebach steht nach dem verheerenden Brand in der Nacht auf Dienstag ...

7-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter

Altenkirchen/Kreisgebiet. 16 Menschen starben im Zuge der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis fällt gemäß Landesuntersuchungsamt ...

Nach 200 Jahren Kirchenkreis gibt es erstmals eine Video-Tagung

Kreis Altenkirchen. Pandemiebedingt hatte der Kreissynodalvorstand als Leitungsorgan des Kirchenkreises schon im Oktober ...

Spende für die Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ in Pracht

Pracht. Bereits im Oktober konnte die Übergabe einer Ritterburg und eines Anti-Aggression-Spielmaterials, welches das Faustlos-Präventionsprogramm ...

Weihnachts-Songs für Kinder: Milli Zauberwald… und ihre kleine Rasselbande

Region. Was macht man als Berufsmusiker in Coronazeiten? Ein musikalisches Kinder-Hörbuch schreiben, dachte sich Milena Lenz. ...

Werbung