Werbung

Nachricht vom 02.12.2020    

Gebhardshain: Neue Weihnachtsbeleuchtung und Unterstützung für Nikolaus

In Gebhardshain verbreitet eine neue Beleuchtung weihnachtliche Stimmung. Einen ganzen Tag waren Helfer im Einsatz dafür. Und normalerweise würde der Nikolaus bald die Kleinen beim Hüttenzauber erfreuen. Um zumindest den Kleinsten eine Freude zu bereiten, hat die Werbegemeinschaft Überraschungen vorbereitet. Und außerdem: Nicht alles muss in diesem Jahr wegen Corona ausfallen.

Maria Hasenbach-Wolff und Katharina Zöller von der Werbegemeinschaft überbrachten der Kindertagesstätte St. Maria Magdalena Nikolaustüten. Die beiden anderen Bilder zeigen die neue Weihnachtsbeleuchtung. (Fotos: Werbegemeinschaft Gebhardshain)

Gebhardshain. „Leider, leider kann der Nikolaus in diesem Jahr nicht wie gewohnt die Kinder beim traditionellen Hüttenzauber mit einer kleinen Überraschung erfreuen“, schreibt die Werbegemeinschaft Gebhardshain an die Presse. Aber: Um zumindest den Kleinsten in unserem Ort eine Freude zu machen, haben die Aktiven dem Nikolaus für den Kindergarten in Gebhardshain ein paar Nikolaustüten mitgegeben.

Und außerdem: Nicht alles muss ausfallen in diesem Jahr. Noch bis zum 24. Dezember können Kunden in Gebhardshain fleißig Stempelpunkte bei ihrem Einkauf sammeln und sich damit die Chance auf Gewinne sichern.

Und damit auch das Ortsbild weihnachtlich erscheint, wurde eine neue Weihnachtsbeleuchtung installiert. Viele Jahre war der große Baum neben der kath. Kirche mit seiner Lichterkette ein von weitem sichtbarer Hingucker in der Weihnachtszeit. Leider nagte der Zahn der Zeit an der Beleuchtung, die noch aus klassischen Glühbirnen gestand und es musste eine neue Idee her.
Die Werbegemeinschaft hat nun eine neue Weihnachtsbeleuchtung in Form einer Straßenüberspannung realisieren konnten. Sie dankt allen Helfern für ihren Einsatz, der einen ganzen Tag andauerte, sowie allen Anwohnern und Unternehmen, bei denen die Beleuchtung montiert werden durfte. Die Kosten hatten die Werbegemeinschaft zusammen mit der Ortsgemeinde getragen. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

20. Westerwälder Drachenflugfest startete trotz schwierigen Bedingungen in Horhausen

Horhausen. Die Mitglieder des „Drachenclub Dreamcatcher“ aus Kleinmaischeid unterstützen die Ortsgemeinde Horhausen und ...

420.000-Euro-Investition: Stadt Kirchen übergibt neue Unterkunft an DLRG-Ortsgruppe

Wehbach. "Wir haben lange nach einem Standort gesucht, und wir haben lange gebaut“, sagte der Kirchener Bürgermeister Andreas ...

VG-Wehr Daaden-Herdorf: "Die vergangenen drei Jahre haben uns sehr viel abverlangt"

Daaden. "Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun, aber etwas Gutes“: Das sei das Motto der diesjährigen Dienstveranstaltung ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Verkehrsunfall in Oberlahr forderte einen Verletzten – Feuerwehr streute Öl ab

Oberlahr. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die freiwillige Feuerwehr Oberlahr mit dem Stichwort Verkehrsunfall. In dem ...

Weitere Artikel


Neue Busverbindung Katzwinkel-Elkhausen-Wissen: Signal für die Region

Katzwinkel/Wissen. Busverbindungen vom Heimatort zur Schule sind unter einer Stunde für Schüler „zumutbar“. Die Fahrt aus ...

Wohnhaus zerstört: Spendenaufruf nach Feuer in Altenbrendebach

Wissen/Altenbrendebach. Die vierköpfige Familie aus Altenbrendebach steht nach dem verheerenden Brand in der Nacht auf Dienstag ...

7-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter

Altenkirchen/Kreisgebiet. 16 Menschen starben im Zuge der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis fällt gemäß Landesuntersuchungsamt ...

Nach 200 Jahren Kirchenkreis gibt es erstmals eine Video-Tagung

Kreis Altenkirchen. Pandemiebedingt hatte der Kreissynodalvorstand als Leitungsorgan des Kirchenkreises schon im Oktober ...

Spende für die Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ in Pracht

Pracht. Bereits im Oktober konnte die Übergabe einer Ritterburg und eines Anti-Aggression-Spielmaterials, welches das Faustlos-Präventionsprogramm ...

Weihnachts-Songs für Kinder: Milli Zauberwald… und ihre kleine Rasselbande

Region. Was macht man als Berufsmusiker in Coronazeiten? Ein musikalisches Kinder-Hörbuch schreiben, dachte sich Milena Lenz. ...

Werbung