Werbung

Nachricht vom 26.09.2010    

Bergbau-Motive jetzt auf Flaschenetiketten

Bergbau-Motive auf Flaschenetiketten - diese Idee hatte der Betzdorfer Verlag "amadeusmedien" von Wolfgang Stössel. Die Serie der Sammler-Flaschen firmiert unter dem Titel "Bergmanns-Elixier". Der Inhalt: feiner Kräuterbitter.

Souvenirs, Souvenirs: Sammlerflaschen mit Motiven aus dem Siegerländer Erzbergbau.

Betzdorf/Herdorf. Motive aus dem früheren Siegerländer Erzbergbau gibt es jetzt auch als Flaschenetiketten. Der Betzdorfer Verlag amadeusmedien legte die Serie der Sammler-Flaschen mit „Bergmanns-Elixier“ auf. Der Inhalt: feiner Kräuterbitter aus der Birkenhof-Brennerei im Westerwald. Sammler und Souvenirjäger werden es sich wohl aber verkneifen, die Flasche zu öffnen, sondern lieber die Original-Flasche mit dem Sonderetikett (gestaltet von Björn Steffens aus Betzdorf) als Ganzes zu schätzen wissen, denn so hat sie einen höheren Wert.
Auf 0,1-l-Taschenflaschen stehen zurzeit fünf verschiedene Bergbau-Motive zum Bergmannsgruß "Glück auf" zur Auswahl: der Förderturm am Bergbaumuseum Herdorf-Sassenroth, Rhodochrosit ("Himbeerspat") aus der Grube Wolf in Herdorf, eine Karbid-Grubenlampe aus der Produktion der Firma Reusch in Daaden, Bergleute bei der "Halbschicht" (Pause) unter Tage und das Siegener Bergmannsdenkmal "Henner". Weitere Motive sollen nach Verlagsangaben folgen, so auch ein "Weihnachtsschnaps", ein wärmender "50-prozentiger" (50%/vol.), der nur um die Weihnachtszeit verkauft wird.
Schon vor einigen Jahren hatte der Betzdorfer Verlag einen "Bergmannsschnaps" im Programm, der - nach dreimaliger Auflage - schon seit Längerem ausverkauft ist.
Die gute Nachfrage zeige, dass auch die neuen Flaschen als besonderes Mitbringsel aus dem Siegerland geschätzt sind. Erhältlich sind die Souvenirs außer im Siegerlandmuseum Siegen und im Kreisbergbaumuseum Sassenroth unter anderem auch im Buchhandel (so auch in der Betzdorfer Buchhandlung Mankel-Muth, ehemals Sarrazin) sowie direkt beim Verlag.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bergbau-Motive jetzt auf Flaschenetiketten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Die First-Responder-Gruppe der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen entstand durch die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Der DRK Ortsverein Flammersfeld stellte bereits seit dem Jahre 2015 die Helfer für diesen Dienst. In der VG Altenkirchen, in der der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm diese Aufgabe übernommen hat, dauerte es bis zum August 2019. Es bedurfte in Altenkirchen mehrerer Anläufe, um diese sinnvolle Ergänzung des Rettungsdienstes in Dienst zu stellen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neujahrempfang der HwK Koblenz fand digital statt

Koblenz. Als Talkgäste konnte Präsident Kurt Krautscheid Christian Baldauf, MdL - Fraktionsvorsitzender CDU, Michael Frisch, ...

Bundesweiter Fernstudientag 2021 – IHK-Akademie Koblenz ist dabei

Koblenz. Natürlich in einer Online-Veranstaltung, geht es darum, welche Möglichkeiten Blended-Learning- und Live-Online-Weiterbildungen ...

Meldepflicht: Arbeitgeber müssen schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Neuwied. Die Bundesanstalt prüft auf gesetzlicher Grundlage, ob die Beschäftigungspflicht erfüllt ist. Arbeitgeber, mit mindestens ...

Wirtschaftförderung: Plan-Finder ist Spezialist im 3D-Druck

Birnbach. Bei Günther Jauch wäre es sicherlich die Millionen-Euro-Frage, wenn man den Namen Chuck Hall einer bedeutenden ...

Neuer Biohofladen eröffnet in Puderbach

Puderbach. Die Eheleute Neitzert betreiben einen mittelständischen, landwirtschaftlichen Familienbetrieb in der fünften Generation ...

WhatsApp, Google und Onlineshops als Tools für das Gastgewerbe

Koblenz. Nicht allen Betrieben gelingt das auf Anhieb. „Oft gibt es eine Hemmschwelle gegenüber digitalen Prozessen. Mit ...

Weitere Artikel


SSG Etzbach: Guter Start nach fünf Schreckminuten

Etzbach. "Oh mein Gott, was wollen wir in der Regionalliga?“ waren Hartmut Schäbitz' Gedanken in den ersten fünf Minuten ...

Westerwald Bank unterstützt Horhausener Boulefreunde

Horhausen. Die Westerwald-Bank hat ein Herz für Boulefreunde. Mit einem Betrag von 250 Euro trägt die Bank zur Finanzierung ...

RK übernimmt Patenschaft für Daadener Gedenkstätte

Daaden/Wissen. Einen Anblick des Schreckens bot sich den heimischen Reservisten bei der gemeinsamen Inspizierung der Daadener ...

Buntes Treiben an der Grundschule in Herdorf

Herdorf. Buntes Treiben herrschte am Samstag, 25. September, in und um die Maria-Homscheid-Grundschule in Herdorf, denn dort ...

Eine gelungene Übung und eine Verabschiedung

Herdorf. In diesem Jahr führte die freiwillige Feuerwehr der Stadt Herdorf mit allen Löschzügen wieder die jährliche Abschlussübung ...

Temperamentvolles Finale des Westerwälder Bläsersommers

Wissen. Ein temperamentvolles Finale beendete den diesjährigen Westerwälder Bläsersommer im Kultuwerk Wissen am Samstag. ...

Werbung