Werbung

Nachricht vom 07.12.2020    

Rathausstraße in Wissen wegen Feuerwehreinsatz gesperrt

Eine unklare Rauchentwicklung und Brandgeruch im Treppenhaus sorgte am Sonntag, 6. Dezember für einen Einsatz des Löschzuges Wissen. Gegen 16.20 Uhr wurde die Feuerwehr Wissen zu einem Mehrfamilienhaus in der Wissener Innenstadt gerufen. Aufgrund der vermuteten Lage wurde Vollalarm ausgelöst.

Einsatz in Wissen (Fotos: Feuerwehr Wissen)

Wissen. Am Sonntag, 6. Dezember, erreichte die freiwilligen Feuerwehrleute in Wissen ein nicht alltäglicher Alarm. In einem Mehrfamilienhaus war es zu einer Rauchentwicklung in der Lüftungsanlage und deutlichem Brandgeruch gekommen. Die Bewohner, elf Erwachsene und sechs Kinder, wurden durch die Feuerwehrleute evakuiert und konnten in der Bäckerei Pieroth verweilen.

Nach einer ausgedehnten Erkundung konnte der Brandort gefunden werden. Es handelte sich hierbei laut Feuerwehr um einen kleinen Abfalleimer in einem Badezimmer. Der Brand war durch die Wohnungsinhaber bereits gelöscht worden. Der entstandene Rauch hatte sich über die Lüftungsanlage des Hauses im gesamten Gebäude verteilt. Verletzt wurde niemand. Nach der Belüftung und der Kontrolle aller Wohnungen durch die Feuerwehr konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.



Für die Dauer des Einsatzes musste die Rathausstraße gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich, unter der Leitung von Wehrführer David Musall, rund 37 Kräfte der Feuerwehr. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen vor Ort. Ehrenamtliche Kräfte des DRK-Ortsvereins, die mit zwei Fahrzeugen zur Einsatzstelle kamen, lösten Rettungsdienst im Verlauf des Einsatzes ab. Die Polizei war, ebenso wie Mitarbeiter einer Heizungsfirma und der zuständige Schornsteinfeger, vor Ort. Über die Schadenshöhe liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

Mit der Naturschutzinitiative das FFH-Gebiet "Leuscheider Heide" erleben

Hasselbach. "Immo Vollmer zählt zu den besten Kennern dieses europäischen Schutzgebietes. Wir sind dankbar, dass er uns dieses ...

"Pflegebedürftig – Wer zahlt was?" - Informationsveranstaltung der VG Kirchen

Kirchen. Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es und wie werden diese finanziert? Kann ich mir Pflege überhaupt leisten? ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Waldbrand zwischen Alsdorf und Schutzbach: Erst nachmittags, dann abends wieder

Alsdorf/Schutzbach. Der trockene Sommer mit hohen Temperaturen auf der einen Seite und ersehntem, aber (bislang) ausbleibendem ...

Siebenjährige Back-Fee: Matilda aus Katzwinkel hat ihren Traumberuf im Visier

Katzwinkel. Quasi seit Matilda Knott aus Katzwinkel sich zurückerinnern kann, hegt sie den Wunsch, später einmal Bäckerin ...

Weitere Artikel


Energietipp: Innen- oder Außendämmung?

Kreis Altenkirchen. Bestimmte Gründe können aber auch für eine Innendämmung sprechen: Erhaltenswerte oder gar denkmalgeschützte ...

„neue Arbeit“: Aufsuchender Kontakt ist das A und O

Altenkirchen. Nadine Manz sagt dazu: „In diesem Jahr schien es lange Zeit so, dass mit der Corona-Pandemie vieles anders ...

Abhol- und Lieferdienste in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen. Neben der Gastronomie ist jedoch auch der Einzelhandel von der Schließung für den Kundenverkehr stark betroffen. ...

Schokolade und mehr fürs Haus Mutter Teresa in Niederfischbach

Niederfischbach. Die Wunschpräsente wurden durch die einzelnen Bereiche abgefragt und zusammengestellt und durch die Pflegedienstleiterin ...

Nikolaustag beim SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Der Vorstand des Vereines war sich sehr schnell im Klaren darüber, dass man gerade diesen beiden Mitgliedergruppen ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 51 neue Fälle seit Freitag

Altenkirchen/Kreisgebiet. Aktuell sind 168 Menschen positiv getestet, 1075 geheilt. Neun Frauen und Männer aus dem Kreisgebiet ...

Werbung