Werbung

Nachricht vom 07.12.2020    

Rathausstraße in Wissen wegen Feuerwehreinsatz gesperrt

Eine unklare Rauchentwicklung und Brandgeruch im Treppenhaus sorgte am Sonntag, 6. Dezember für einen Einsatz des Löschzuges Wissen. Gegen 16.20 Uhr wurde die Feuerwehr Wissen zu einem Mehrfamilienhaus in der Wissener Innenstadt gerufen. Aufgrund der vermuteten Lage wurde Vollalarm ausgelöst.

Einsatz in Wissen (Fotos: Feuerwehr Wissen)

Wissen. Am Sonntag, 6. Dezember, erreichte die freiwilligen Feuerwehrleute in Wissen ein nicht alltäglicher Alarm. In einem Mehrfamilienhaus war es zu einer Rauchentwicklung in der Lüftungsanlage und deutlichem Brandgeruch gekommen. Die Bewohner, elf Erwachsene und sechs Kinder, wurden durch die Feuerwehrleute evakuiert und konnten in der Bäckerei Pieroth verweilen.

Nach einer ausgedehnten Erkundung konnte der Brandort gefunden werden. Es handelte sich hierbei laut Feuerwehr um einen kleinen Abfalleimer in einem Badezimmer. Der Brand war durch die Wohnungsinhaber bereits gelöscht worden. Der entstandene Rauch hatte sich über die Lüftungsanlage des Hauses im gesamten Gebäude verteilt. Verletzt wurde niemand. Nach der Belüftung und der Kontrolle aller Wohnungen durch die Feuerwehr konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.



Für die Dauer des Einsatzes musste die Rathausstraße gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich, unter der Leitung von Wehrführer David Musall, rund 37 Kräfte der Feuerwehr. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen vor Ort. Ehrenamtliche Kräfte des DRK-Ortsvereins, die mit zwei Fahrzeugen zur Einsatzstelle kamen, lösten Rettungsdienst im Verlauf des Einsatzes ab. Die Polizei war, ebenso wie Mitarbeiter einer Heizungsfirma und der zuständige Schornsteinfeger, vor Ort. Über die Schadenshöhe liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona: Leser verurteilt Kritik an "Altenkirchen zusammen"

Betzdorf/Altenkirchen. Als Reaktion auf die sogenannten "Montagsspaziergänge" hatten am Wochenende rund 400 Teilnehmer in ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 309 Neu-Infektionen seit Montag (24. Januar)

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der aktuell mit dem Corona-Virus Infizierten ist am Mittwoch, den 26. Januar, im AK-Land noch ...

Erste Hilfe am Hund: neuer Kurs der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Bei einem medizinischen Notfall muss schnell gehandelt werden. Hier ist Erste Hilfe am Hund gefragt. Selbst ...

g.r.i.p.s-Büro unterstützt Gemeinden beim kommunalen Klimaschutz

Puderbach. Eingeladen sind Ortsbürgermeister und Engagierte mit Ideen zu den Themen Energieeffizienz, Mobilität und Klimaschutz ...

Schritte in die digitale Zukunft - Zweiteiliger Online-Workshop für Vereinsmitglieder

Altenkirchen. Der Workshop findet am 1. und 8. Februar jeweils ab 18 Uhr via Zoom statt. Die Durchführung wird von der Lokalen ...

Einbruch in Firmentransporter und Brandstiftung

Betzdorf. In der Nacht auf Dienstag wurde in einen weißen Transporter eingebrochen, der auf einem Parkplatz an der Hauptstraßer ...

Weitere Artikel


Energietipp: Innen- oder Außendämmung?

Kreis Altenkirchen. Bestimmte Gründe können aber auch für eine Innendämmung sprechen: Erhaltenswerte oder gar denkmalgeschützte ...

„neue Arbeit“: Aufsuchender Kontakt ist das A und O

Altenkirchen. Nadine Manz sagt dazu: „In diesem Jahr schien es lange Zeit so, dass mit der Corona-Pandemie vieles anders ...

Abhol- und Lieferdienste in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen. Neben der Gastronomie ist jedoch auch der Einzelhandel von der Schließung für den Kundenverkehr stark betroffen. ...

Schokolade und mehr fürs Haus Mutter Teresa in Niederfischbach

Niederfischbach. Die Wunschpräsente wurden durch die einzelnen Bereiche abgefragt und zusammengestellt und durch die Pflegedienstleiterin ...

Nikolaustag beim SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Der Vorstand des Vereines war sich sehr schnell im Klaren darüber, dass man gerade diesen beiden Mitgliedergruppen ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 51 neue Fälle seit Freitag

Altenkirchen/Kreisgebiet. Aktuell sind 168 Menschen positiv getestet, 1075 geheilt. Neun Frauen und Männer aus dem Kreisgebiet ...

Werbung