Werbung

Nachricht vom 27.09.2010    

Nach Umbau Neueröffnung gefeiert

Der Stress der Umbauphase im Fachgeschäft Hoffmann-Kompetent fürs Büro in Wissen war schnell vergessen, als mit viel Spaß die Neueröffnung gefeiert wurde. Die neue Buchabteilung präsentiert sich modern und ansprechend, und von außen gibt es einen besonderen Blickfang.

Inhaber Klaus Mürl, Geschäftsführerin Britta Bay und Annemarie Jung freuten sich über die gelungene neue Buchabteilung . Fotos: Helga Wienand

Wissen. Nach umfangreichem Umbau und Renovierung wurde die Neueröffnung bei Hoffmann - Kompetent fürs Büro im Ladengeschäft am Samstag mit den Kunden und Gästen gefeiert. Einer kompletten Sanierung wurde die Buchabteilung unterzogen, sie präsentiert sich in neuer Optik.
Das Sortiment wurde angepasst und eine helle freundliche Einrichtung kam hinzu. Da die Abteilung auch größer wurde, fiel ein Schaufenster weg. Hier wurde ein Lösung mit Joachim Schmidt, Josch-Werbung, Wissen, gefunden, die sich jetzt schon als Hingucker erweist. Schmidt vergrößerte neue Luftbildaufnahmen der Stadt Wissen und stellte eine Spezialfolie her, die jetzt das einstige Schaufenster wie ein großes Bild wirken läßt. Eine Idee, die Geschäftsführerin Britta Bay hervorragend gefiel, aber auch den Kunden, die den Blick auf das neue Wissen entsprechend kommentierten.
Das Fachgeschäft Hoffmann mit den Abteilungen bietet nicht nur den gesamten Servicebereich rund ums Büro, hier gibt es alles für die Schule, alles zum großen Fachbereich Buch und Papier, und mehr.
Inhaber Klaus Mürl, Tochter Britta Bay und Mitarbeiterin Annemarie Jung begrüßten zur Neueröffnung die Gäste mit einem Glas Sekt und vielen Überraschungen. Dazu gehörte auch ein „Spaßfotograf“, die Fotos sind ab Samstag, 2. Oktober, im Geschäft zu sehen und man kann sie dort abholen. Das Unternehmen Hoffmann mit dem Team von derzeit 16 Mitarbeitern feierte gemeinsam am Nachmittag in gemütlicher Runde und der Umbaustress war schnell vergessen. (hw)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Nach Umbau Neueröffnung gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


DRK-Rettungsdienst Kirchen und Corona: Weniger Einsätze, aber weitere Fahrstrecken

SPD-Bürgermeisterkandidat Andreas Hundhausen tauschte sich jetzt mit Verantwortlichen der DRK-Rettungswache in Kirchen bei einem Besuch aus. Unter anderem ging es um die Auswirkungen des Infektionsgeschehens auf die Art der Einsätze und die Vorteile der ländlichen Strukturen.


CDU Rheinland-Pfalz hat Liste für Bundestagswahl aufgestellt

Auf Platz eins wählten die 204 Delegierten die Landesvorsitzende und Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner. Die Ergebnisse der digitalen Wahl sind nur vorläufig, da sie noch per Briefwahl bestätigt werden müssen. Mit dem Endergebnis wird am 21. Mai gerechnet. Rüddel und Nick vorne mit dabei.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Würde ein Westerwälder Würmer essen?

Region. Die Freigabe der gelben Mehlwürmer (Tenebrio molitor) ist eine Zäsur im Lebensmittelmarkt in der EU. Damit wird ein ...

Tourismusland Rheinland-Pfalz braucht Öffnungsperspektive

Koblenz. Deshalb fordern wir, dass spätestens Pfingsten die Betriebe innen wie außen wieder öffnen dürfen“, so Arne Rössel, ...

HwK Koblenz: Ausbildungssituation verbessert sich deutlich

Koblenz. Eine Ausbildungsoffensive, die ankommt, ein deutliches Plus neu abgeschlossener Lehrverhältnisse und ein Perspektivplan ...

Westerwälder Holztage digital 10. bis 11. September 2021

Region Westerwald. In diesem Jahr wird die Veranstaltung Corona-bedingt zum ersten Mal als digitaler Event durchgeführt. ...

Bierretter-Brötchen - gemacht mit Bier statt Wasser

Hachenburg. Das Westerwälder Backhaus Hehl aus Müschenbach bei Hachenburg „rettet“ mit den „Bierretter-Brötchen“ Hachenburger ...

Weitere Artikel


Orgelmuseum faszinierte die VHS-Sudienreisenden

Betzdorf. Das "OrgelArt-Museum" in Windesheim im Hunsrück und die Römerhalle in Bad Kreuznach waren Ziele einer Studienfahrt ...

Beim Herbstfest in Daaden ging's rund um die Kartoffel

Daaden. Vor einiger Zeit schon hatte der Aktionskreis Daaden wieder zwei große Strohpuppen an der Hauptkreuzung im Ort aufgestellt. ...

SPD: Zick-Zack-Kurs in Sachen Rathausneubau

Wissen. Seit 2007 beschäftigen sich Verbandsgemeinde- und Stadtrat mit Plänen zum Neubau des Rathauses in Wissen. Zu diesem ...

DLRG Hamm feierte ihr 50-jähriges Bestehen

Breitscheidt. Schwimmen, Ausbilden, Leben retten – Im Eingangsbereich der Gaststätte Schäfer in Breitscheidt zeugten eine ...

CDU-Landtagskandidatin startete "1000-Türen-Tour"

Hundsangen. Gabi Wieland geht mit ihrer jetzt gestarteten "1000-Türen-Tour" auf die Reise durch fast 90 Gemeinden im Wahlkreis ...

Wunderschöner Festzug zum Erntedank

Friesenhagen. Der diesjährige Festzug zum Erntedankfest in Friesenhagen mit rund 40 Programmpunkten zeigte erneut die Phantasie ...

Werbung