Werbung

Nachricht vom 27.09.2010    

Orgelmuseum faszinierte die VHS-Sudienreisenden

Zum "OrgelArt"-Museum nach Windesheim im Hunsrück und zur Römerhalle in Bad Kreuznach führte die jüngste Studienreise der Volkshochschule Betzdorf. Geleitet wurde sie von Dr. Gerhard Hermann.

Ein Teil der Reisegruppe der VHS Betzdorf bei ihrem Rundgang durch die römische Palastvilla in Bad Kreuznach

Betzdorf. Das "OrgelArt-Museum" in Windesheim im Hunsrück und die Römerhalle in Bad Kreuznach waren Ziele einer Studienfahrt der Volkshochschule Betzdorf unter Leitung von Dr. Gerhard Hermann.
Bei einem zweistündigen geführten Rundgang erlebten die Besucher in Windesheim zunächst die faszinierende Welt des Orgelklangs und des Orgelbaus anhand einer Vielzahl von Orgeln und anderer Tastinstrumente aus fünf Jahrhunderten. Am Ende des Museumsbesuches stand noch die Besichtigung der Oberlinger-Orgelbauwerkstatt, wo übrigens auch 1959 die Orgel der Betzdorfer Kreuzkirche und 1984 die neue Orgel der Pfarrkirche St. Ignatius in Betzdorf gefertigt wurden. Die Teilnehmer waren der übereinstimmenden Meinung, dass ihnen das Museum viele überraschende Eindrücke vermitteln konnte und dass sie vor allem vom Vorspielen auf den meisten der historischen Orgeln sehr angetan waren.



Die Römerhalle in Bad Kreuznach, die am Nachmittag besichtigt wurde, beherbergt Exponate zur römischen Vergangenheit der Stadt und des Kreises Bad Kreuznach. Ein angelegter Rundweg führt durch den begehbaren Teil einer römischen Palastvilla, die mit einer Grundfläche von 70 x 80 m nur von Villen entsprechender Größe aus Großbritannien, Frankreich und dem Mittelmeerraum bekannt sind. Zu den bedeutendsten Funden zählen die beiden hervorragend erhaltenen Mosaikböden, die in die Mitte des 3. Jahrhunderts datieren. Sie wurden 1893 (Gladiatoren-Mosaik, 58 m²) und erst 1966 (Oceanus-Mosaik, 68 m²) bei Bauarbeiten entdeckt und ausgegraben. (gh)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Orgelmuseum faszinierte die VHS-Sudienreisenden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


DRK-Rettungsdienst Kirchen und Corona: Weniger Einsätze, aber weitere Fahrstrecken

SPD-Bürgermeisterkandidat Andreas Hundhausen tauschte sich jetzt mit Verantwortlichen der DRK-Rettungswache in Kirchen bei einem Besuch aus. Unter anderem ging es um die Auswirkungen des Infektionsgeschehens auf die Art der Einsätze und die Vorteile der ländlichen Strukturen.


CDU Rheinland-Pfalz hat Liste für Bundestagswahl aufgestellt

Auf Platz eins wählten die 204 Delegierten die Landesvorsitzende und Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner. Die Ergebnisse der digitalen Wahl sind nur vorläufig, da sie noch per Briefwahl bestätigt werden müssen. Mit dem Endergebnis wird am 21. Mai gerechnet. Rüddel und Nick vorne mit dabei.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Veranstaltungs-Verschiebungen der Westerwälder Literaturtage

Wissen. Insbesondere die für den 8. Mai geplante Lesung mit Annegret Held ist auf Marienthal und ein Live-Publikum zugeschnitten ...

Leky und Ortheil eröffneten im Gespräch Westerwälder Literaturtage

Wissen. Die Veranstaltung, die live mitverfolgt werden konnte, wurde durch den Altenkirchener Landrat Peter Enders im Namen ...

Buchtipp: „Bloß ‘ne Katze - dass ich nicht lache!“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. „Für alle Katzenliebhaber“ hat die fast blinde Autorin den Katzenroman geschrieben, der „mitten im Sauerampfer“ ...

Weitere Artikel


Beim Herbstfest in Daaden ging's rund um die Kartoffel

Daaden. Vor einiger Zeit schon hatte der Aktionskreis Daaden wieder zwei große Strohpuppen an der Hauptkreuzung im Ort aufgestellt. ...

SPD: Zick-Zack-Kurs in Sachen Rathausneubau

Wissen. Seit 2007 beschäftigen sich Verbandsgemeinde- und Stadtrat mit Plänen zum Neubau des Rathauses in Wissen. Zu diesem ...

Wanderer blieben trotz Regens stets guter Laune

Westerwaldkreis. Josef Rüth, Leiter der Veranstaltung und Wanderwart des WWV Flammersfeld, kommentierte die Jahreswanderung ...

Nach Umbau Neueröffnung gefeiert

Wissen. Nach umfangreichem Umbau und Renovierung wurde die Neueröffnung bei Hoffmann - Kompetent fürs Büro im Ladengeschäft ...

DLRG Hamm feierte ihr 50-jähriges Bestehen

Breitscheidt. Schwimmen, Ausbilden, Leben retten – Im Eingangsbereich der Gaststätte Schäfer in Breitscheidt zeugten eine ...

CDU-Landtagskandidatin startete "1000-Türen-Tour"

Hundsangen. Gabi Wieland geht mit ihrer jetzt gestarteten "1000-Türen-Tour" auf die Reise durch fast 90 Gemeinden im Wahlkreis ...

Werbung