Werbung

Nachricht vom 09.12.2020    

Spedition Brucherseifer überreicht Weihnachtspende an Lebenshilfe

Anstelle von Weihnachtspräsenten an ihre Kunden überreichte Petra Janssen, Geschäftsführerin der Spedition Brucherseifer in Wissen, eine großzügige Weihnachtsspende an die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen. Rita Hartmann, 1. Vorsitzende des Vereins, nahm die Spende voller Freude entgegen.

(Foto: Lebenshilfe)

Wissen. Familie Brucherseifer unterstützt die Lebenshilfe Altenkirchen schon seit vielen Jahren. In Notlagen – so wie in dieser schwierigen Zeit für geistig behinderte Menschen und Ihre Familien – ist es eine große Hilfe zu erfahren, wir sind nicht allein. Die Lebenshilfe hofft sehr, dass dieses Beispiel in der Vorweihnachtszeit auch andere anspornt, die Lebenshilfe zu unterstützen, damit alle geistig behinderten Menschen noch vor Weihnachten ein kleines Präsent erhalten können. „Wir hoffen, dass wir unsere Päckchen für alle“ noch packen können, so Rita Hartmann. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Frühlingszeit ist Flohmarktzeit: Geisweider Trödelmarkt lädt am 4. Mai zum Stöbern ein

Siegen-Geisweid. Der Frühling hält Einzug in Geisweid und mit ihm auch das behagliche Klima zum Trödeln. Das Team vom Geisweider ...

Tag des Baums: Unersetzliche Giganten - Der unschätzbare Wert alter Bäume für unser Ökosystem

Region. Seit fast sieben Jahrzehnten versucht der Tag des Baumes, auf die immense Bedeutung der Bäume für Mensch und Umwelt ...

Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Altenkirchen. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG ...

Weitere Artikel


Ev. Kirche Wissen: Gottesdienste an Heiligabend und Weihnachten

Wissen. Folgende Gottesdienste sind für den Heiligabend und für Weihnachten geplant:

Heiligabend
11.30 Uhr Familiengottesdienst ...

Westerwälder Rezepte: Menü aus Backofen und Kühlschrank

Wer Besuch erwartet, will sich lieber mit diesem beschäftigen, als den Tag in der Küche zu verbringen. Wir haben ein Menü ...

FLUX4ART 2020 – Eröffnung 2. Teil in Pirmasens

Bendorf/Pirmasens. Kunst reflektiert das, was Leben in all seinen Facetten ausmacht, sie regt an und öffnet neue Perspektiven. ...

So kämpfen Einzelhändler im Kreis Altenkirchen gegen Corona-Folgen

Wissen/Kreisgebiet. Der Ort für diese teils überraschende Talkrunde war weise gewählt von der regionalen Industrie- und Handelskammer ...

Einzelhandel und Corona im Kreis Altenkirchen: „Exorbitantes Minus“

Wissen/Kreisgebiet. Dass der Einzelhandel unter der Coronakrise leidet, überrascht nicht. Die regionale Industrie- und Handelskammer ...

Raiffeisenturm am Beulskopf: Grundsätzliches Okay für einen Neubau

Altenkirchen. Die Ortsgemeinde Heupelzen als Besitzer des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf sieht seit Dienstagabend (8. ...

Werbung