Werbung

Nachricht vom 11.12.2020    

Programmieren und Medienkompetenz: Kinder wurden online geschult

Kürzlich boten die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain sowie „Betzdorf digital“ zwei verschiedene Onlineschulungen an. Ende November haben in diesem Zuge neun Kinder an einem Programmierkurs teilgenommen. Anfang Dezember fand außerdem ein Eltern-Kind-Seminar zum Thema „Gemeinsam sicher online“ statt.

Screenshot vom Onlinekurs. (Quelle: Jugendpflegen)

Betzdorf-Gebhardshain/Kirchen. Mädchen und Jungs sammelten in einem Online-Kurs spielerisch erste Erfahrungen im Bereich der Programmierung. Nach einem erfolgreichen Technik-Check konnten sich Kinder in der visuellen Programmiersprache „Scratch“ ausprobieren. Eine Fortsetzung ist für 2021 geplant. Bewegt wurden sie durch zuvor eingegebene Befehle am PC und Tablet.

Anfang Dezember fand außerdem ein Eltern-Kind-Seminar zum Thema „Gemeinsam sicher online“ statt. Kinder im Grundschulalter und ihre Eltern erfuhren in diesem Kurs, dass es insbesondere für Jüngere, neben der einen großen bekannten, alternative Suchmaschinen im Internet gibt, außerdem etwas über altersgerechte Apps und Internetseiten sowie über werbefreie Angebote und das Recht am Bild.

In einer anschließenden Elternfragerunde wurden unter anderem die maximal empfohlene Nutzungsdauer des Internets pro Tag und die Kameranutzung im Homeschooling besprochen. Hier machte die Referentin Michaela Weiß vom Medien-Leuchtturm in Hachenburg darauf aufmerksam, dass es ganz klar einen Unterschied zwischen dem reinen Konsum der Angebote im Internet und der kreativen Tätigkeit, beispielsweise beim Zeichnen oder Programmieren gebe.



Als Tipp gab sie den Familien die Anfertigung eines Mediennutzungsvertrags mit, bei dem gemeinsam Regeln zur Mediennutzung, wie etwa das Verhalten gegenüber anderen, zeitliche Regelungen, Kosten, Guthaben, altersgerechte Spiele u.v.m., erstellt werden. Auch in 2021 wird es wieder Medienangebote der Jugendpflegen geben. Weitere Informationen gibt es unter 02741 688 244 oder per E-Mail an jugendpflege@kirchen-sieg.de. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Kölner Straße in Altenkirchen fordert einen Schwerverletzten

Altenkirchen. Die Hintergründe dieses Unfalls waren zunächst noch völlig unklar. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stellt ...

Verkehrsunfall bei Willroth: Auto überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt

Willroth. Wie die Polizei Straßenhaus mitteilt, saß der Fahrer des Unfallwagens beim Eintreffen der Rettungskräfte am Straßenrand ...

Energiesparmeister 2022 gesucht

Unkel/Altenkirchen. Zum vierzehnten Mal in Folge suchen co2online und das Bundesumweltministerium die besten Klimaschutzprojekte ...

Altenkirchen setzt deutliches Zeichen gegen die „Montagsspaziergänger“

Altenkirchen. Bereits fünfmal haben sich „Montagsspaziergänger“ in Altenkirchen verbotenerweise in Marsch gesetzt, um als ...

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Ev. Kirche: Landessynode beschäftigte sich auch mit "Impfgerechtigkeit"

Kreis Altenkirchen. Superintendentin Andrea Aufderheide ist froh, dass auch bei der Tagung der Landessynode das Ansinnen ...

Weitere Artikel


Kreis Altenkirchen: Kleine Künstler setzen „Milli und der Zauberwald“ kreativ um

Region. Stolz präsentieren die kleinen Künstler aus der Scheuerfelder Grundschulklasse 2a ihre gemalten Meisterwerke. Aber ...

14.000 Euro Bundesförderung für Literatur im Kreis Altenkirchen

Kreisgebiet. Das Programm “Und seitab liegt die Stadt“ ist Teil des Förderprogramms „Kultur in ländlichen Räumen“. Gefördert ...

Breitbandausbau „Graue Flecken“: Wissen stimmt als erste VG im Kreis zu

Wisserland/Altenkirchen. Anfang Dezember tagte der Verbandsgemeinderat in Wissen. Nach eingehender Beratung des durchaus ...

Müllgebühren steigen im neuen Jahr leicht an

Altenkirchen. Ein wenig tiefer in die Tasche greifen müssen die Menschen im AK-Land, damit ihr Müll künftig entsorgt wird: ...

Corona im Kreis: Weiterhin zweistelliges Plus bei Infektionen

Altenkirchen. Aktuell infiziert sind 175 Personen, 1145 sind geheilt. Zwölf Frauen und Männer aus dem Kreisgebiet werden ...

Ökotipps zu Weihnachten für nachhaltige Festtage

Region. Die Themenfelder des Bundes für Umwelt- und Naturschutz (BUND) sind:
• Schadstofffreie Kerzen, weil mangelhafte ...

Werbung