Werbung

Nachricht vom 11.12.2020    

Musik zur Adventszeit in St. Jakobus Altenkirchen

In der momentanen Corona-Situation gibt es nur sehr wenige Möglichkeiten, den Bürgern musikalische Beiträge anzubieten. Aber gerade jetzt zur Adventszeit ist die Kirchenmusik quasi prädestiniert, auf ihre Art und Weise durch eine jahrhundertelange Tradition die Menschen zu "erreichen/zu berühren", ohne eigentlichen, notwendigen Kontakt.

Chorraum der Pfarrkirche St. Jakobus Altenkirchen zur Adventszeit (Foto: Thorsten Schmehr)

Altenkirchen. Nach längerer Vorbereitung hat Thorsten Schmehr, Seelsorgebereichsmusiker im Kreisdekanat Altenkirchen, zusammen mit den neuen Seelsorgern, den indischen Karmeliterpatres Pater Georg und Pater Roy eine Form gefunden, die einen Schwerpunkt auf die Musik legt, andererseits aber auch adventliche Impulse durch kurze Textbeiträge gibt; diese beinhalten u.a. auch ein Gebet zu Zeiten der Corona-Pandemie.

"Mitten im Advent" – 30 Minuten Musik und adventliche Texte findet statt am Mittwoch, 16. Dezember und am Mittwoch, 23. Dezember, jeweils um 18:30 Uhr in St. Jakobus Altenkirchen, Rathausstraße.

Die Veranstaltung ist weiterhin mit "ankommen – zuhören – nachspüren in einer sensiblen Zeit" untertitelt. Den Organisatoren ist es ein besonderes Anliegen, alle Sinne anzusprechen. Durch eine dezente Beleuchtung, ausschließlich Kerzenschein und eine sehr zurückhaltende Illumination, angenehmer Weihrauchduft und – das ist ein Novum – in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Weinbrenner in Altenkirchen wird coronakonform jedem angemeldeten Besucher ein Tütchen mit einem Zimthörnchen sowie einem Zimtstern als Symbol für die Advents-/Weihnachtszeit mit auf den Heimweg mitgegeben.



Die Besucher haben auch die Möglichkeit, eine Kerze in einem persönlichen Anliegen anzuzünden. Initiator Seelsorgebereichsmusiker Thorsten Schmehr musiziert gemeinsam mit Frau Susanne Knobloch-Ullrich (Flöte) und verspricht eine ruhige/besinnliche "Auszeit" vom aktuellen Alltagsgeschehen.

Eine Anmeldung ist notwendig: Entweder bei Kirchenmusiker Thorsten Schmehr (AK) 9502935 oder im kath. Pfarrbüro AK: 5267 bis Dienstagmittag, 15. Dezember. Es ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich – es entstehen keine Kosten. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


„Wissen op Kölsch“: Gewinnen Sie mit etwas Glück drei Tickets

Wissen. Die Vorfreude scheint riesig zu sein. Bereits über 1.000 Tickets waren am Donnerstag, den 21. Oktober, verkauft für ...

Benefizkonzert für Flutopfer: Junge Musikelite begeisterte in Betzdorf

Betzdorf. Ein bunt gemischtes Programm präsentierte das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz am Freitagabend (23. Oktober) ...

Von 2 Uhr bis 2 Uhr: Mit dem geheimen Nachtkonzert durch die Zeitumstellung

Nachtmusik
Nachtkonzert von 2 bis 2 Uhr

Altenkirchen. Zum neunten Mal lädt der Geheime Küchenchor zu ungewöhnlicher Zeit ...

Karneval in Herdorf: Bald „Große Prinzenparty“ im Knappensaal

Herdorf. Der Karnevalsverein hat für die „Große Prinzenparty“, die unter streng überwachten 2G-Regeln mit Kontrollbändchen ...

Grube Bindweide: Bald schon letzte Einfahrt und Schmiedevorführung

Steinebach. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind noch am kommenden Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie in der nächsten ...

Weihnachtsmarkt Niederfischbach fällt erneut aus – So schön war es beim letzten Mal

Niederfischbach. In Absprache mit der Ortsgemeinde Niederfischbach, vertreten durch Bürgermeister Dominik Schuh, sowie den ...

Weitere Artikel


„Freunde der Kinderkrebshilfe“ freuen sich über weitere Spende

Altenkirchen. Die Geschäftsführer der Firma AMG Heizsysteme, Paul Fengler und Anatol Melcher, hatten nach einer Möglichkeit ...

Elkenroth: L 287/ Betzdorfer Straße wieder frei nach fast einem halben Jahr

Elkenroth. Die Fahrbahn der L 287 wurde im Zuge des Neubaus des 21,57 Meter langen Elbbachdurchlasses auf einer Länge von ...

„Drive In“ Weihnachtsmarkt eröffnet: Mit dem Auto zum Glühwein

Altenkirchen. Der „Drive-in Weihnachtsmarkt“, am Rande der Kreisstadt gelegen, bietet den Besuchern auch in diesen Zeiten ...

Ökologisch und fair produzierte Weihnachtsbäume kaufen

Mainz/Koblenz. Die restlichen 28 Millionen werden auf Plantagen gespritzt und gedüngt. Der BUND fand Ende 2017 in drei von ...

Erster Online-eSport-Cup begeisterte riesiges Teilnehmerfeld

Bad Marienberg. Begleitet wurde das Turnier von einem vier-stündigen kommentierten Livestream auf der Streaming-Plattform ...

Helfen mit Bedacht: Kleiderspenden können derzeit nicht nach Lesbos

Westerburg/Lesbos. Unter anderem sind 60 Hygienepakete unterwegs, die dringend gebraucht werden. Kleidungsstücke können aber ...

Werbung