Werbung

Nachricht vom 29.09.2010    

Viel Spaß beim Piratenfest in der KÖB Hamm

Junge "Piraten" hatten am "Tag der offenen Büchereien" die KÖB St. Joseph in Hamm fest im Griff. Auch Landrat Michael Lieber stattete dem Piratenfest einen Besuch ab.

Ein Pirat und sein Schiff.

Hamm. Am Projekt "Tag der offenen Büchereien im Landkreis Altenkirchen" nahm auch die KÖB St. Joseph, Hamm, teil. Während dieser Veranstaltung konnten interessierte Besucher die Bücherei kennen lernen und sich beraten lassen.
Viele Kinder kamen zum Vorlesen und wurden mit dem Buch "Die Olchis und der schwarze Pirat" bestens unterhalten. Nach einem "Griff" in die Schatzkiste gingen die angehenden Piraten ins Pfarrheim um sich mit Piratenhüten, Augenklappen, Fernrohrejn etc. auszustatten. Zum Bastelangebot gehörten auch verschiedene Piraten-Lesezeichen, die nach Fertigstellung laminiert wurden. Hunger und Durst konnten anschließend mit Piratenmuffins und Piratenkuchen sowie mit kalten und warmen Getränken gestillt werden. Zum Abschluss der Aktion bekamen die Kinder noch "Piratenbriefe" mit nach Hause. Diese können sie unter dem Stichwort "Mein Erlebnis in der Bücherei" mit ihren Berichten von diesem Tag an die Kreisverwaltung Altenkirchen senden, um beim dortigen Gewinnspiel einen der drei Büchergutscheine zu gewinnen.
Alle sechs ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen waren voll im Einsatz und hatten viel Spaß mit den Kindern. Der Besuch von Landrat Lieber wurde auf einem Foto festgehalten und alle
waren sich einig, diese Aktion zu wiederholen.
Ansonsten ist die KÖB in Hamm wie folgt geöffnet: Freitags von 15 Uhr bis 17 Uhr und sonntags von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Viel Spaß beim Piratenfest in der KÖB Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.




Aktuelle Artikel aus Region


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Altenkirchen. Schon um 4.43 Uhr schrillten die Alarmmelder der Feuerwehrleute zum ersten Mal: Ein Kleidercontainer auf dem ...

Nicole nörgelt... - über Frühjahrsputz und Putzmuffel

Region. Können Sie sich vorstellen, wie es bei mir ausgesehen hat, bis sogar ich mich genötigt gefühlt habe, Lappen und Eimer ...

E-Bike Diebstähle und Schad-SMS

Linz. In Bezug auf die Ausgangssperre - auf Grundlage der Allgemeinverfügung zur 18. CoBeLVO der Kreisverwaltung Neuwied ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

Weitere Artikel


Bitzener AH-Fußballer im "Wilden Westen"

Bitzen. Ab in den "Wilden Westen" nach Frielendorf im Kurhessischen Bergland hieß es jetzt für die Jung-Senioren des TuS ...

Per Bordcomputer und GPS zum Einsatzort

Wissen. Zur Vorstellung einer neuen modernen Arbeitsorganisation kamen der Leiter des RWE-Regionalzentrums Sieg, Frank Schwermer, ...

Spitzen der CDU diskutierten Bundeswehr-Reform

Region/Mainz. Die rheinland-pfälzische CDU will das geplante Aussetzen der Wehrpflicht unterstützen, wenn die neue Bundeswehr ...

3. Metall-Erlebnistag im Kreis mit 250 Schülern erfolgreich

Kreis Altenkirchen. Einen Würfel am Rechner konstruieren und ihn dann fräsen, einen Briefbeschwerer entwerfen und bauen, ...

Ausbildungsstelle dank des Azubichecks

Kreis Altenkirchen. Madleen Weikum (18 Jahre) ist eine von 20 Schülerinnen und Schülern, die im Jahr 2007 im Landkreis Altenkirchen ...

CDU sieht touristische “Dachmarke Westerwald” gestärkt

Fuchskaute. Werner Daum hob zu Beginn des Runden Tischs mit Tourismusexperten die erfolgreiche Vernetzung der „Westerwälder“ ...

Werbung