Werbung

Nachricht vom 16.12.2020    

Westerwälder Rezepte: Flottes Festessen mit heimischem Wildbret

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Ein Flottes Festessen mit heimischem Wildbret. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

(Foto: Wolfgang Tischler)

Das Festmenü soll lecker und gesund, aber nicht aufwändig sein. Für unser Menü brauchen Sie viele Töpfe, aber nicht viel Zeit. Als Vorspeise gibt es Ziegenfrischkäse auf Toast mit Preiselbeeren und gerösteten Haselnüssen. Der Hauptgang besteht aus Rehschnitzeln mit Kürbiskernkruste, Brokkoli, glacierten Maronen und Rotweinbirnen. Das Dessert ist eine Quarkspeise mit Schokolade. Vor- und Nachspeise können auch im Vorhinein hergestellt werden.

Vorspeise:

Zutaten für vier Personen:
125 Gramm Ziegenfrischkäse
2 Scheiben Toastbrot
1 Glas Preiselbeeren
50 Gramm Haselnüsse

Zubereitung:
Haselnüsse mit der Küchenmaschine zerhacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Wenden 7 Minuten rösten. Inzwischen Toastbrot toasten und zu Dreiecken halbieren. Ziegenfrischkäse in 4 Scheiben schneiden. Käse und Toastecke auf einen Teller legen. Mit einem Teelöffel Preiselbeeren auf den Ziegenkäse geben. Geröstete Haselnüsse rundherum streuen.

Hauptgericht:

Zutaten:
600 Gramm Rehfleisch, in Scheiben geschnitten
80 Gramm Kürbiskerne
Mehl
2 Eier
Butterschmalz
4 Birnen
200 Milliliter Rotwein
200 Gramm Maronen, gekocht und vakuumiert
50 Gramm Butter
1 Esslöffel Honig
200 Gramm Brokkoli

Zubereitung:
Kürbiskerne mit der Küchenmaschine zerhacken. Rehschnitzel nacheinander in Mehl, verquirlten Eiern und zerkleinerten Kürbiskernen panieren und 10 bis 15 Minuten in Butterschmalz beidseitig braten.



Inzwischen Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften in Rotwein weichkochen, je nach Härte der Birnen 3 bis 8 Minuten. Birnenhälften herausnehmen und mit je einem Teelöffel Preiselbeeren füllen.

Brokkoliröschen schneiden, waschen und in leicht gesalzenem Wasser kurz blanchieren, zirka 4 Minuten.

Maronen mit 50 Gramm Butter und 1 Esslöffel Honig bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten glasieren.
Rehschnitzel, Rotweinbirnen, Maronen und Brokkoli auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dessert:

Zutaten:
250 Gramm 40-prozentigen Quark
2 Päckchen Vanillezucker
50 Gramm Kuvertüre
1 Esslöffel Sahne

Zubereitung:
Quark mit Vanillezucker und 1 Esslöffel Sahne glattrühren.
Kuvertüre mit 2 Esslöffeln Sahne in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren schmelzen.
In die Dessertschalen je 1 Esslöffel geschmolzene Schokolade geben. Quark gleichmäßig in die Dessertschalen verteilen und glattstreichen. Jeweils einen Klecks Schokolade obenauf geben. Mit einem Schaschlikspieß ein sternförmiges Muster ziehen. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an rezepte@die-kuriere.info. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!

Weitere Rezepte aus dem Westerwald finden Sie auf unserer Themenseite.


Mehr zum Thema:    Westerwälder Rezepte   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Der Impfbus kommt nach Güllesheim

Güllesheim. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber während der Impfaktion kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Deshalb wird ...

Hochwertiger Imagefilm vermarktet zukünftig die Region

Altenkirchen. Der Film ist auf der Homepage zu finden. Im Rahmen des durch LEADER geförderten Projektes „Weiterentwicklung ...

Westerwaldbahn und -Bus: Neue Struktur für Wissen und Betzdorf

Wissen-Betzdorf. Während eines Pressetermins am Donnerstag (2. Dezember) gaben Tobias Gerhardus (Erster Kreisbeigeordneter), ...

Weitere Artikel


Buchveröffentlichung: „Dieses Märchen hat Bedeutung für mein Leben“

Altenkirchen. Das Projekt wird von der Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln, dem Beirat für Weiterbildung sowie dem rheinland-pfälzischen ...

Miss Rheinland-Pfalz 2021: Das ist die schönste Frau des Landes

Bundesweit gingen in diesem Jahr über 15.000 Bewerbungen für den Titel Miss Germany ein. Nachdem zehn Kandidatinnen pro Bundesland ...

Open Air Heiligabend-Gottesdienst auf dem Marktplatz Altenkirchen

Altenkirchen. Unter Beachtung der Corona-Richtlinien möchten die Veranstalter gemeinsam mit den Besuchern für ca. 45-60 Minuten ...

Gottschalk und Klaws im Westerwald: Das passierte genau beim Besuch in Borod

Borod. Mit diesem besonderen Besuch hatte Sophia nicht gerechnet. Plötzlich standen Thomas Gottschalk und Alexander Klaws ...

Siegener Forscher wieder unter den Top-BWL-Professoren

Siegen. Unter dem Einfluss von Big Data und Künstlicher Intelligenz wächst die Betriebswirtschaftslehre (BWL) weiter mit ...

CDU-Vorsitz: Röttgen prophezeite 2015 in Wissen „Riesenzoff“ wegen Flüchtlingskrise

Wissen. (Aus dem Archiv) Wenige Stunden nach der Pressekonferenz von Angela Merkel widmete sich auch die Kreis-CDU der Flüchtlingswelle. ...

Werbung