Werbung

Nachricht vom 18.12.2020    

Wie erkenne ich eine Corona-Infektion?

Zur schnellen Orientierung veröffentlicht die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) einen kurzen Leitfaden, der in Zusammenarbeit mit dem Hausärzteverband Rheinland-Pfalz e.V. entstanden ist.

Symbolfoto

Mainz/Region. Irgendwann im Winter trifft es fast alle Menschen: die Nase läuft, der Hals kratzt, man fühlt sich schlapp und womöglich schmerzen die Glieder. Angesichts der hohen Infektionszahlen mit dem Corona-Virus liegt die Frage nahe, ob die Symptome Anzeichen für eine harmlose Erkältung, eine herkömmliche Grippe oder eine COVID-19-Erkrankung sind. Eine schwierige Frage, da die Symptome der drei Erkrankungen teilweise identisch sind.

Zur schnellen Orientierung veröffentlicht die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) einen kurzen Leitfaden, der in Zusammenarbeit mit dem Hausärzteverband Rheinland-Pfalz e.V. entstanden ist. Anhand von Fragen führt er durch die Symptome, die vergleichsweise typisch für die eine oder andere Erkrankung sind und ermöglicht so eine erste Einschätzung. Der Leitfaden kann keine ärztliche Begutachtung und schon gar keinen Test ersetzen. Allerdings kann er helfen, Ruhe zu bewahren und mit Hilfe von Verhaltenstipps angemessen zu reagieren.

Der Leitfaden steht auf der Website www.lzg-rlp.de zum Herunterladen bereit. Betriebe, Vereine, Schulen und Einrichtungen aller Art können ihn für ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement nutzen – zum Aushängen oder zur elektronischen Weiterleitung an Mitglieder, Mitarbeitende, Schülerinnen und Schüler, Eltern und alle weiteren Interessierten. Hier können Sie den Leitfaden direkt herunterladen.

Neben der Kurzversion befindet sich auf der LZG-Homepage www.lzg-rlp.de auch ein Link zu einem Text, der die Symptome von COVID-19, Grippe und Erkältung ausführlicher gegeneinander abwägt. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Leserbrief zur ärztlichen Versorgung: "Betzdorf hat die Chance, die Versorgung sicherzustellen"

LESERBRIEF. "Beim Blick in die heimische Presse frage ich mich so ganz langsam, was im Hinblick auf unsere medizinische Versorgung ...

Anklage gegen bulgarisches Duo: Mord und Zwangsprostitution vorgeworfen

Koblenz. Die Anklageschrift, die kürzlich zugestellt wurde, enthält schwere Vorwürfe gegen das bulgarische Duo. Sie sollen ...

Frühlingszeit ist Flohmarktzeit: Geisweider Trödelmarkt lädt am 4. Mai zum Stöbern ein

Siegen-Geisweid. Der Frühling hält Einzug in Geisweid und mit ihm auch das behagliche Klima zum Trödeln. Das Team vom Geisweider ...

Tag des Baums: Unersetzliche Giganten - Der unschätzbare Wert alter Bäume für unser Ökosystem

Region. Seit fast sieben Jahrzehnten versucht der Tag des Baumes, auf die immense Bedeutung der Bäume für Mensch und Umwelt ...

Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Weitere Artikel


Naturschutzinitiative: Keine Windindustrie auf Stegskopf!

Emmerzhausen. Der Stegskopf sei ein einzigartiges ökologisches Juwel, ein Hotspot an biologischer Vielfalt und von landesweiter ...

Weihnachtsmarkt Drive-In in Altenkirchen nun doch geschlossen

Altenkirchen. „Schweren Herzens“ habe man sich entschlossen, das Drive-In Angebot einzustellen, schrieb Initiator Dennis ...

Kinderklinik feiert Jubilare auch in Corona-Zeiten

Siegen. Daher haben sich Geschäftsführer Dr. Martin Horchler und die Betriebsratsvorsitzenden Ruth Venus und Bert Hesse in ...

NABU: Vögel füttern nicht nur im Winter

Holler. Denn im Winter freuen sich die gefiederten Besucher über ein vielseitiges Futterangebot. So bevorzugen Körnerfresser ...

Wieder unerlaubt Tierkadaver in Etzbach entsorgt

Etzbach. Drei in Plastiktüten verpackte Hühner lagen direkt neben dem von der Friedhofstraße in Richtung Herrgottsau führenden ...

DRK-Kinderklinik Siegen freut sich über neues Spezialfahrzeug

Siegen. Also musste ein neues Fahrzeug für die Bewohner der Kinderinsel = Intensivstation mit Wohncharakter für dauerhaft ...

Werbung